Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wieviele IUI's sind sinnvoll?
no avatar
   Igeli
schrieb am 15.03.2006 14:32
Ihr Lieben,

ich habe in letzter Zeit nur noch still mitgelesen und hoffe, dass mir heute jemand von euch helfen kann. Mein Kinderwunsch ist jetzt zwei Jahre alt, mittlerweile habe ich drei Fehlgeburten, 6 Clomifen-Zyklen, 5 Puregon-Zyklen, 2 Inseminationen und jede Menge Untersuchungen hinter mir, incl. genetischen Tests und Analyse von Dr. Reichel. Ergebnis: Nichts genaues weiß man nicht. Gelbkörperschwäche wird mit Crinone + Depotspritzen ab IUI behandelt, ansonsten nehme ich Aspirin und soll Leukonorm kriegen, wenn ich wieder schwanger bin. Das Spermiogramm von meinem Mann war bei der letzten IUI perfekt. Bisher haben alle immer gesagt, wir würden ja immerhin schwanger.
Aber jetzt scheint das aber auch nicht mehr zu klappen. Und ich frage mich, ob eine weitere IUI überhaupt sinnvoll wäre oder ob ich über IVF/ ICSI/ Schluss mit Kinderwunschbehandlung nachdenken sollte. Ich werde bald 37 Jahre alt.
Was meint ihr?
Liebe Grüße
Igeli


  Re: Wieviele IUI's sind sinnvoll?
no avatar
   xochitl
schrieb am 15.03.2006 18:32
wann warst du denn zum letzten Mal schwanger und haben die IUIs was gebracht?
Und die drei FG, woran lagen die? Genetik, Gerinnung???
37 ist natürlich so ein Alter, wo man nachdenken muss...Ich würde wahrscheinlich zu IVF mit Heparin und Leuko tendieren, aber das ist eine ganz persönliche Entscheidung. Was sagen denn deine Ärzte?
Xochitl




  Re: Wieviele IUI's sind sinnvoll?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 15.03.2006 19:18


Hmmmm... mit IUI wirst Du doch offensichtlich schwanger! Da würd ich nicht auf IVF/ICSI umsteigen... Bei Dir muss man halt einen Weg finden, um die Schwangerschaft zu erhalten. An der IUI liegen die FG nicht, die wirst Du vermutlich auch mit einer anderen Methode haben, wenn man den richtigen Weg für Dich nicht findet.

LG

Claudia




  Re: Wieviele IUI's sind sinnvoll?
no avatar
   Igeli
schrieb am 16.03.2006 10:12
@Lectorix: Die drei Schwangerschaften kamen nicht mal mit IUI zustande, sondern beim "Selbermachen." Die IUIs werden jetzt gemacht um das Schwangerwerden zu beschleunigen.

@Xochitl: Die letzte Schwangerschaft war im vergangenen November. Woran die FG's lagen, weiss eigentlich keiner so recht. Die Genetik war nicht schuld, das ist sicher. Die Phospholipidantikörper sind erhöht, aber nur grenzwertig, nicht pathologisch. Eine Gelbkörperschwäche habe ich auch. Eine Immubrauchen wir nicht, das hat Frau Dr. Reichel untersucht. Die letzte FG passierte trotz Stimulierung, Leukonorm, Heparin und Progesteron.

Und heute morgen sagte meine Ärztin zu mir, es käme eben oft vor, dass Frauen mit habituellen Aborten sekundär steril werden würden, die Psyche spiele da eben auch ein Rolle. Toll, jetzt bin ich auch noch selber schuld an dem ganzen Schlamassel. Ich war so perplex, dass ich nicht mal mehr fragte, wie viele IUIs sie noch für sinnvoll hält. Sie meinte, ich soll mir überlegen, ob ich pausieren oder weiter mit der nächsten IUI machen will. Und die Psyche? Die würde mir doch nach ihrer Theorie dann wieder eine Strich durch die Rechnung machen. Mist. Ich fühle mich nicht mehr gut aufgehoben bei ihr und überlege von der Uniklinik in eine Praxis zu wechseln.

Liebe Grüße
Igeli




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020