Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  wieviel höher liegen die chancen?
no avatar
   wickie
schrieb am 15.03.2006 08:14
wirklich bei einer ivf oder icsi wenn alles ok ist und bei inseminationen nichts passiert? wir haben vier inseminationenn gemacht, und bis auf ein kleines bisschen resthoffnung habe ich mich nun darauf eingestellt das eine pause kommt, beantragung bei der kasse für ivf und dann eben der nächste schritt gemacht wird. es sieht immer alles bestens aus(SG variiert, aber ist immer abslout IUI tauglich) und es passiert gar nichts. nicht mal ein winziges bisschen einnistung scheint da zu laufen. jetzt frag ich mich bei den wahrscheinlichkeitsangaben gehöre ich ja weiter zu denen bei denen es wohl eher nicht klappt. die guten prozentzahlen kommen doch durch die deren eileiter zu waren oder so, wo ganz einfach nur der weg umgangen werden muss und alles andere passt. wie sthet`s da bei uns? oh, ich bin grad so verzweifelt und hab so wenig hoffnung das das bei uns jemals was wird...

sorry für das lange verwirrende zutexten, ich konnte grad nicht anders
liebe grüße wickie




  Re: wieviel höher liegen die chancen?
no avatar
   selim
schrieb am 15.03.2006 08:46
Hallo liebe Wicki,

so, wie ich das sehe, gibt es bei Euch ja keine Ursache, warum es nicht klappen sollte, idoppathische Sterilität, also. Und ich habe mal Zahlen gelesen, nach denen ihr damit zu der Gruppe mit der höchsten Wahrscheinlichkeit, dass es mit der ICSI klappt, zählt.

Hast Du denn schon einen Plan B? Ich finde, der hilft immer ....

Liebe Grüße,
Selim


  Re: wieviel höher liegen die chancen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.03.2006 18:06
Hallo Wickie,

ich kann dich da wohl gerade selber nicht so trösten, weil ich in ähnlicher Situation bin und mir Gedanken über ICSI machen muß.

Aber ich denke, vielleicht gibt es doch einen Grund, warum es nicht klappt, den man so nicht feststellen kann. Ich habe schon so oft gehört, daß das Spermium nicht durch die Eizellenhaut durchkommt, usw. Das weiß man dann erst, nachdem man sich eine Eizelle mal angeguckt hat.

Gib die Hoffnung nicht auf, ich glaube fest an unser Glück - auch wenn es mir manchmal schwer fällt.
Laß Dich knuddel

Giulia


  Re: wieviel höher liegen die chancen?
no avatar
   xochitl
schrieb am 15.03.2006 18:34
wir waren in einer ähnlichen Situation, und ich bin nach 4 erfolglosen IUIs umgestiegen auf ICSI, weil das Spermio immer schlechter wurde, und uns einfach die Zeit davonläuft. Leider hat es mit der ersten auch nicht geklappt, aber ich hab halt jetzt das Gefühl, dass wir wirklich ALLES medizinisch mögliche versuchen.
Xochitl




  Werbung
  Re: wieviel höher liegen die chancen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.03.2006 19:24
Hallo Wickie,

also ich wurde nie auf natürlichem Wege Schwangerschaft und bei meinen beiden IVF Versuchen wurde ich dann Schwangerschaft. Ich hatte zwar Endometriose aber organisch ist alles O.K. also eigentlich kein Grund vorhanden warum es auf natürlichem Weg nicht klappen sollte.

Also, Du kannst äußerst positiv in die Zukunft sehen - denn ich bin davon überzeugt das Ihr allerbeste Chancen mit IVF habt endlich Euer ersehntes POSITIV zu bekommen.

Lieben Gruß
Fee






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020