Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Menogon oder Menogon HP- Glaubensfrage??
no avatar
   Cassandra106
schrieb am 14.03.2006 18:40
Ich hatte bisher immer Menogon HP, nur irgendwie stinkt es mir, dass ich das Doppelte zahlen soll, wenns auch billiger geht. Ist Menogon ohne HP von der Wirkung her schlechter oder ist nur die mögliche allergische Reaktion der Grund für den Preisunterschied?? Gut, ich bekomme 2-3 Pickel aber das ist mir schon 100 Euro wert grins



Beitrag geändert am : (Di, 14.03.06 19:28)


  Re: Menogon oder Menogon HP- Glaubensfrage??
no avatar
   Sandy_32
schrieb am 14.03.2006 19:37
Hallo Cassandra,

ich nehme anstatt Menogon HP den Reimport, also Menopur HP.
Dadurch spart man immerhin ca. 25-30 Euro!


GLG



Sandy




  Re: Menogon oder Menogon HP- Glaubensfrage??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.03.2006 23:13
Hallo Cassandra,

Ich hatte Menogon.Muss aber dazu sagen das sich nach der Injektion immer ne rote harte etwas entzündete Stelle traurig ,die nach 2 Tagen etwas juckte,gebildet hat.
Anfangs ging mir das sehr auf den Wecker dafür mußte ich aber nur 11 Tage pieksen smile .
zu Menogon HP (HP ist nochmals extra gereinigt)gibt es außer dem Preis keinen Unterschied.
Ich drücke alle und hoffe das es bei Dir klappt.

LG Christel




  Re: Menogon oder Menogon HP- Glaubensfrage??
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 14.03.2006 23:16


Also, ich trau mich mit meinen multiplen Allergien und dem Asthma nicht... traurig Reagier ja schon bei Cetroide so fies, möcht dann gar nicht wissen, wie ich auf die Eiweiße im Pipi alternder Frauen reagiere...

LG

Claudia




  Werbung
  Re: Menogon oder Menogon HP- Glaubensfrage??
no avatar
   nirako
schrieb am 14.03.2006 23:33
Dann hast Du Glück, wie die meisten. Ich kann mich nur Lectorix anschließen, die Reihenfolge bei mir:

Menogon>Orgalutran>Cetrotide

Menogon gibt keine Pickel, sondern rote, richtig schmerzende, heiße Fladen, die bei jedem Mal spritzen größer werden, bis gut 5cm Durchmesser und 2mm hoch. Und die sind dann noch Wochen danach dunkelbraun sichtbar unter der Haut bei mir. Orgalutran gibt kleinere Stellen, die aber grausam jucken (Jucken ist ja sowas wie die Vorstufe zu Schmerzen) und Cetrotide, da hält der Juckreiz nicht so lange an, der Fladen ist dann zum Glück am nächsten Tag weg.

Die Menogon-Flatschen sahen so schlimm aus, dass der Doc meinte: "DAS spritzen Sie nicht noch einmal! Sowas hatten wir wegen Mangel an Alternativen höchstens in der Anfangszeit der Repro-Medizin" Ich werde mich auch hüten, ich habe es nun seit 2 Jahren nicht mehr gehabt, weiß der Kuckuck, ob jetzt eine Reaktion noch heftiger ausfallen würde (und anaphylaktische Schocks sind u.U. ja bekannterweise auch lebensgefährlich!).

Auf MenogonHP reagiere ich dagegen gar nicht, ebenso wie auf GonalF oder Puregon.

winkenknuddelBussi




  Re: Menogon oder Menogon HP- Glaubensfrage??
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 15.03.2006 07:12
Bei mir ist es Wurscht. Obwohl ich auhc son Allergie-Bündel bin.
Also ick spare, wo ick kann.




  Re: Menogon oder Menogon HP- Glaubensfrage??
no avatar
   Alina1977
schrieb am 15.03.2006 08:05
Ich habe auch bei Menogon HP juckende Einstichstellen bekommen. Ansonsten macht es bei mir keinen Unterschied ob Menogon oder Menogon HP. Außer, das bei Menogon keine Spritzen dabei sind und ich die vom Arzt nehmen muß.




  Re: Menogon oder Menogon HP- Glaubensfrage??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.03.2006 18:16
Also, vom Wiirkstoff her ist es das Gleiche. Bei mir ist es jedesmal so, dass ich die ersten 3-4 Tage auf das Menogon reagiere, dann geht es weg und kommt auch nicht mehr. Das ist mir der Preisunterschied allemal wert. Die ersten Tage kommt dann halt der Icepack drauf und ordentlich viel Aloe Vera Gel. Damit gehts dann. Also von allergischen Schocks auf menogon habe ich noch nichts gehört. Spar dir das Geld für das HP, es geht auch so. Und die Spritzen aufzuziehen ist nun wirlich kein Problem.
Drücke dir die daumen
Sonne1973




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021