Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  5 Wochen DR normal?
no avatar
   Raddin
schrieb am 14.03.2006 07:46
Hallo Ihr Lieben,

ich muss Euch mal wieder mit einer Frage behelligen. Ich werd rot
Nach meinem Therapieplan muss ich jetzt 5 Wochen Deca spritzen (zwei hab ich hinter mir) bis es mit der Stimu losgeht. Mein Doc wird sich sicher was dabei gedacht haben, es muss ja auch in seinen Terminplan passen. Ich frage mich aber trotzdem, ob das nicht ein bissel sehr lange ist oder ist das harmlos? Hat jemand so was auch schon mal gehabt? Danke schon mal an Euch!

LG Raddin


  Re: 5 Wochen DR normal?
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 14.03.2006 09:10
Das ist in Ordnung, obwohl äußerst ungewöhnlich. Da hätte ja noch ein ganzer Zyklus dazwischen gepasst. Sowas macht man eigentlich, um den PU-Termin um ein paar Tage zu verschieben. Da du täglich ne kleine Dosis spritzt, hat das auch nciht so dolle Nachwirkungen, Depot wäre oller.
Vielleicht will dien Doc auch nur sicher gehen, dass dein eigener Zyklus auch wirklich platt ist.
HAst du ansatzweise Endo? Dann wäre das auch ne Erklärung.
Am besten ist, du fragst deinen Arzt nochmal.
Aber schlimm ist es nciht, nur vervis, wenn ud jetzt soooo lnage Spritzen musst. Aber vielleicht ist dein Doc über die Osterferien verreist? Genau das Problem habe ich mit meiner Doc auch und werde heute klären, wie wir das regeln, weil von irgend nem Vertretungsarzt punktiert werden ist auch doof. Vielleicht werde ich dann auch so lange mit DR in Lauerstellung gehalten.




  Re: 5 Wochen DR normal?
no avatar
   Raddin
schrieb am 14.03.2006 09:39
Hallo Miez,

danke für Deine Antwort! Bussi Na dann bin ich ja beruhigt, wenn es in Ordnung ist. Ich fand das nämlich auch ein bissel ungewöhnlich, weil man ja normalerweise schon ca. nach zwei Wochen DR mit der Stimu anfängt.
Genau, mit den Osterferien ist das auch so ein Problem, die Klinik hat wohl in der Zeit irgendwie Betriebsferien oder so. Dazu kommt noch, dass mein Doc nur zeitweise in Pilsen ist und die andere Zeit in Italien. Ich vermute mal, dass wir es aus letzterem Grund nicht schon vor Ostern machen können und ich will die Punktion - wie Du auch - nicht unbedingt bei ´nem anderen Doc machen lassen. Och, und an die Spritzen gewöhne ich mich schon. zwinker
Erzähl mir mal, wie Du es dann mit Deiner Doc geregelt hast!

LG Raddin


  Re: 5 Wochen DR normal?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.03.2006 14:56
Hallo Raddin,
ich hatte nur 2 Wochen DR bevor es losging aber leider ziemliche nebenwirkungen von dem Decapeptil (Kopfschmerzen, Schweißausbrüche..). Drücke dir die daumen, dass du es besser verträgst. Mache gerade ein short Protokoll, das 1000x besser ist, sowohl von den Nebenwirkungen (keine) als auch vom Ergebnis.
Grüße Sonne1973


  Werbung
  Re: 5 Wochen DR normal?
no avatar
   Raddin
schrieb am 15.03.2006 10:10
Hallo Sonne,

bis jetzt vertrag ich das Deca (hab aber erst 3 Spritzen weg) ganz gut, nur ein bissel Ziehen im Bauch am Abend. Wenn´s weiter so prima geht, ist es für 5 Wochen okay. Kopfweh hab ich auch ohne Deca schon oft. zwinker Welche Medis nimmst Du jetzt bei Deinem short protokoll?

LG Raddin




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021