Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Immuspezialisten gefragt
no avatar
   Fellchen
schrieb am 13.03.2006 09:50
Hallo Ihr Lieben

Ich habe am Wochenende einen Brief aus Kiel bekommen. Die Klinik schlägt eine Immunisierung vor und zusätzliche eine anti-D-Prophylaxe, weil ich 0 negativ und mein Mann AB positiv ist.
Kann mir jemand zu den Befunden etwas Genaueres sagen?????

Mein Mann:
HLA-Klasse I- Genotyp (HLA-A, B, Cw)
HLA-A (PCR-SSO) 02, 23
HLA-B (PCR-SSO) 07, 44
Blutgruppe AB pos. (CC D.Ee); irreguläre Antikörper nicht nachgewiesen

Ich:
HLA-KLasse I- Genotyp (HLA-A,B.Cw)
HLA-A (PCR-SSO) 02,11
HLA-B (PCR-SSO) 18,35
Blutgruppe 0 negativ (cc dd ee); irreguläre Antikörper nicht nachgewiesen


Antipaternale Antikörper
Anti -HLA- AK (LCT, T- Zellen): negativ (Serum getestet gegen meinen Mann)
Humane Plättchenantigene (PCR): HPA- 1a positiv


Herzlichen Dank

Fellchen




  Re: Immuspezialisten gefragt
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.03.2006 20:15
Hi Fellchen,

absoluter Spezi bin ich da nicht, aber wenn Kiel eure HLAs verglichen hat, dann ist auf gefallen, daß du und dein Mann a) in einem von 4 untersuchten Merkmalen "02" übereinstimmt und daß du b) bisher keine antipaternalen Antikörper gebildet hast - das rechtfertigt nach der Kieler Theorie eine Immuwomit deinem Immunsystem die Chance gegeben wird die Abwehreinrichtungen besser auf den väterlichen Embryonalanteil abzustimmen.

Was das mit den HPAs auf sich hat...könnte ich auch nur vermuten. Daher wäre es sicher klever, wenn du in Kiel nochmal anrufst und dir diesen Aspekt des Befundes erklären läßt zwinker.

winken+ für die Immu!

Reaba






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021