Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Gibt es Einnistungsschmerz?
no avatar
   Samantha B.
schrieb am 13.03.2006 09:38
Hallo ihr lieben Mitleidenden,

ich habe am Dienstag den 07.03 zwei Eisbärchen ( 2-zeller und 4-zeller in B-Qualität) nach einen Tag kultivierung zurück gesetzt bekommen.

Ich muss dazu sagen das mein Uterus die ganze Zeit schon etwas unruhig war. (Schon seit beginn des Zykluses)
Nun war es Freitag Nachts besonders schlimm und auch Samstag zog es noch ganz ordentlich. Gestern wurde es schwächer, und heute ist es auch noch ganz schwach.

Ich habe für meinen Kryozyklus tägl. 2 Prognova (eine morgends und eine abends) und 3x tägl. 2 Utrogest vaginal zum einnehmen. Kann das auch von den Medis kommen? Rechnerisch gesehen wäre es anfang 4 SSW. grins

Meine Frage ist nun, wer hatte ähnliche Beschwerden, und wann müsste man die ersten SS-Zeichen bemerken? (vorausgesetzt es hat geklappt)

Bitte, bitte schreibt mir, ich bin ein bisschen irritiert, eure Sammy




  Re: Gibt es Einnistungsschmerz?
no avatar
   doro33
schrieb am 13.03.2006 10:13
Guten Morgen!

Ich bin zwar nur mit Clomifen behandelt worden, bin aber letzte Woche drei Nächte lang von den Schmerzen wachgeworden. Ich dacht, ich hätte Koliken *smile* . Bin dann direkt zu meinem FA gefahren, der sagte, dass sei während den ersten Wochen gut möglich, hätte etwas mit Einnistung zu tun.

Bei goole habe ich unter Schwangerschaftsanzeichen übrigens eine Seite gefunden, bei der dies auch beschrieben wird...

10000 hoch n für dich

Doro




  Re: Gibt es Einnistungsschmerz?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 13.03.2006 22:58


smile Ich verstehe Dich gut, dass Du nach Zeichen suchst. Es gibt sie leider nicht. Vieles, was wir fühlen, kommt von den Medikamenten, die wir in der WS bekommen (bei mir ist's das Utrogest, was mir Verstopfung und Krämpfe bringt) ... Letztlich wäre es völlig normal, wenn Du bis in die 6. oder 7. SSW überhaupt nichts von Deiner Schwangerschaft bemerken würdest, aber vorher kommt ja glücklicherweise der Bluttest...

LG

Claudia






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020