Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Die Schilddrüsendiät: Was funktioniert und was nicht neues Thema
   Hilft Metformin bei PCO und IVF?
   Welchen Einfluss hat Letrozol auf die Gesundheit der Kinder?

  Kosten bei ISCI?
no avatar
   bullibaer
schrieb am 12.03.2006 18:37
Hallo,

ich habe mal eine Frage. Da ich mich bis letzten Freitag mit dem Thema überhaupt nicht befasst habe möchte ich Euch mal was zur Kostenübernaheme der Krankenkasse fragen. Das Ergebnis des Spermiogramms meines Mannes war sehr sehr schlecht. Mein Mann ist 45 und ich 42 Jahre alt. Beim Mann zahlt die Kasse ja bis 50 Jahre oder?

Wie ist es also wenn der Grund der Kinderlosigkit am Mann liegt? Muss dann seine Kasse zahlen auch wenn die Frau schon über 40 ist?
Wenn ja zahlt seine Kasse dann nur, seine nötigen Behandlungen oder auch meine? Hormonbehandlung, Eizellenentnahme usw. Habe keine Ahnung was da alles auf uns zukommen würde.

Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen.

LG bullibaer


  Re: Kosten bei ISCI?
avatar    gumpy
schrieb am 12.03.2006 19:26
Bei Euch zahlt die Kasse leider nichts mehr ,da Du schon über 40 bist und somit erfüllt ihr ein Kriterium nicht mehr.Sorry ist aber so.Bei uns war es genau umgekeht mein Mann wurde 50 und somit waren wir raus und Selbstzahler.




  Re: Kosten bei ISCI?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 12.03.2006 23:24


Sobald es auf eine Behandlung hinausläuft, die über eine Insemination hinausgeht, wird ab einem Alter der Frau von über 40 Jahren nicht mehr bezahlt, egal wie alt der Mann ist. Leider... so sind die Spielregeln aktuell.

Lg

Claudia






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021