Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Dringend! Erfahrungsaustausch zu Bregenz gesucht
no avatar
   moni1968
schrieb am 12.03.2006 16:31
Hallo,
ich bin in Bregenz in Behandlung und hatte vor 10 Tagen meinen 1. SST. Ich rief dann auch wie vereinbart am Freitag in Bregenz an um das Ergebnis mitzuteilen. Obwohl der rosa Strich des Früherkennungstests schwach war, bekam ich die Auskunft, dass es positiv ist und ich die Medikamente weiternehmen sollte wie bisher. Ich habe dann noch zwei weitere Tests gemacht, die dann alle positiv waren. Weil ich es aber immer noch nicht glauben konnte bin ich am Montag zu meinem Hausarzt (ist näher als Bregenz) und habe dort einen BlutSST machen lassen. Ich bekam dann meine Werte, und der HCG Wert am Montag war bei 29.
Zuerst habe ich mich gefreut, aber nachdem ich nun sehr viel über diesen HCG Wert gelesen habe, ist mein Wert ja hundsmisserabel.
Zudem habe ich heute mal den Beipackzettel von dem Estradiol durchgelesen, das ich ja auch noch weiternehmen soll, und da steht drin, dass man das Medikament sobald eine Schwangerschaft eingetreten ist absetzen soll.
Morgen habe ich meinen 1. Ultraschall wie aus Bregenz angeordnet.
Ich bin jetzt ultra verunsichert und habe hölle Angst vor morgen, dass auf die ersten Vorfreude jetzt die herbe Enttäuschung folgt.

Deshalb würde ich mich freuen, ob jemand hier Erfahrung hat und mich vielleicht ein bisschen aufbauen kann Ich hab ne Frage
Gruss Moni1968


  Re: Dringend! Erfahrungsaustausch zu Bregenz gesucht
no avatar
   uschile
schrieb am 12.03.2006 16:43
Liebe Moni,

das ist ja wirklich schlimm!
Lass dich mal in den Arm nehmen!Warum hat man dir nicht gleich gesagt, dass du unbedingt zum Bluttest gehen sollst? Da wird nämlich auch abgewägt, ob evtl eine Eileiterschwangerschaft vorliegen könnte.

Alles Gute für morgen! Geh zum Frauenarzt deines Vertrauens!

Uschile


  Re: Dringend! Erfahrungsaustausch zu Bregenz gesucht
no avatar
   Margit25
schrieb am 12.03.2006 18:02
Hallo,
wegen den Östrogenen kann ich Dich beruhigen, die mußte ich damals sogar bis zur 12. SSW weiternehmen...

Viele Grüße,

Margit




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020