Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  habe angst was falsch zu machen
no avatar
   scmm
schrieb am 12.03.2006 12:42
hallo

habe seit gestern mit der zweiten ICSI begonnen, nun habe ich direkt
das gefühl ich könnte irgenwas falsch machen ob es mit den medikamenten oder auch des spritzens ist. gucke öfters nach ob ich es auch richtig eingenommen habe zum richtigen zeitpunkt usw.
das macht mich richtig wahnsinnig, dabei habe ich mich so sehr darauf
gefreut endlich mit den nächsten versuch zu starten und nicht nur untätig dazusitzen und nichts machen können.
jetzt bin ich dabei und habe nur tierische angst ich könnte irgendetwas falsch machen.

wie schafft ihr das immer recht normal,wenn man das überhaupt kann
damit umzugehen.

viele liebe grüße

sabrina


  Re: habe angst was falsch zu machen
no avatar
   Angelina 1
schrieb am 12.03.2006 13:45
Hallo Sabrina!!!

Na so normal gehe ich auch nie damit um. LOL

Also ganz ehrlich wenn ich jetzt darüber nachdenke das es ja bald wieder weitergeht mit der Spritzerei, dann krieg ich auch wieder so ein kribbeln in der Magengegend.

Ist doch ok wenn du paar mal kontrolierst, mach ich auch immer.
Sicher ist sicher!!!

Viiiiiiiiiiieel Glück für den Versuch.


Angelina winken




  Re: habe angst was falsch zu machen
no avatar
   scmm
schrieb am 12.03.2006 13:56
danke angelina

ich denke auch das es einigermaßen normal ist, habe nur so eine große angst vor der nächsten entäuschung, vor allem weil ich denke das ich nicht so viel krafft wie einige von euch(die ich echt bewundere) habe.

werde mich aber jetzt richtig auf diesen versuch konzentrieren

wünsche dir auch sehr viel glück für deinen nächsten versuch


  Re: habe angst was falsch zu machen
no avatar
   Angelina 1
schrieb am 12.03.2006 16:16
Danke!!

Du schaffst es den Versuch hinter dich zu bringen, irgendwie da bin ich mir sicher.

Egal wie lange man schon dabei ist, man hat zwar ne gewisse Routine aber unsicher oder angespannt ist man trotzdem noch. So geht es mir jedenfalls.

Wie wir das all die Jahre geschafft und ausgehalten haben, ist mir Schleierhaft, aber wir haben immer versucht nie den Kopf in den SAND zu stecken.

Dir viel Glück nochmal.


Angelina




  Werbung
  Re: habe angst was falsch zu machen
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 12.03.2006 23:35


Du bekommst das hin... je nach Tagesform schaffe ich es, mehr oder minder pragmatisch zu sein, denn ich habe inzwischen erkannt, dass ich nicht besonders viel Einfluss auf eine Schwangerschaft habe. Weder positiv noch negativ kann ich es beeinflussen. Das ist eine ziemlich fiese Situation, aber darauf muss man sich eben einlassen.

Versuch Dich abzulenken, wo immer es auch geht, das ist die einzige möglichkeit.

LG

Claudia






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020