Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kryozyklus und Erkältung?
no avatar
   TinkerTanja
schrieb am 12.03.2006 11:24
Hallo miteinander!
Bin in meinem ersten Kryozyklus.Nehme heute die letzte Clomifen Tablette.Vorraussichtlich habe ich in 2 Wochen Transfer.Nun hat mich seit gestern total die Grippe erwischt.Nun wollte ich euch fragen, ob ich Grippal+C ratiopharm nehmen kann.
Ich hoffe ja das die Grippe bis zum Transfer weg ist, aber was ist wenn nicht? Kann der Transfer dann trotzdem stattfinden?
Oh mann , ich bin in letzter Zeit eh schon so nervös, denn das ist unser vorerst letzter Versuch( wegen des Geldes).Wenn wir überhaupt nochmal das Geld für einen komplett neuen Versuch zusammen bekommen.
Wäre schön, wenn von euch jemanden mir antwortet.
Liebe Grüße Tanja


  Re: Kryozyklus und Erkältung?
no avatar
   TinkerTanja
schrieb am 12.03.2006 13:00
Hallo!
Ich nochmal.Kann mir denn keiner weiterhelfen?
Liebe Grüße Tanja


  Re: Kryozyklus und Erkältung?
no avatar
   mäuschen2006
schrieb am 12.03.2006 13:02
Hallo Tanja!

Also ich glaube, daß die Erkältung bis dahin weg ist.

Bin selber gerade im Kryozyklus und hab ein bischen Erkältung. Mein ET ist wahrscheinlich nächste Woche muß Morgen nochmal zum US. Hatte auch Clomi genommen.

Liebe Grüße
Lisa


  Re: Kryozyklus und Erkältung?
no avatar
   Dineh
schrieb am 12.03.2006 13:42
Hallo Tanja,
frag doch einfach mal deinen Kiwudoc...ich hatte eine Woche vor meinem Kryotransfer eine dicke Halsentzündung und musste Antibiotikum nehmen...war in Absprache mit der Kiwupraxis überhaupt kein Problem !!
Gute Besserung und viel Erfolg !!

LG
Dineh



Beitrag geändert am : (So, 12.03.06 13:43)


  Werbung
  Re: Kryozyklus und Erkältung?
no avatar
   diemaus
schrieb am 12.03.2006 15:28
Hallo Tanja,

ich hatte auch die Mega-Erkältung zum Beginn des letzten Kryo-Zyklus. Erst ca. 4 Tage vor Transfer wurde es endlich wieder besser.

Mit Medikamenten würd ich langsam machen... Frag lieber mal den Kiwu-Doc.

Und, ja, es kann auch mit Erkältung klappen, siehe Anhang.
Bei mir hats ohne Erkältung nicht geklappt....
Aber das war wahrscheinlich nicht wirklich ausschlaggebend.

Viel Glück


diemaus






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020