Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ehestreß
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.03.2006 19:32
Hallo Ihr!

Schlägt Euch Euere KiWU-Behandlung auch mal auf die Ehe? Ich habe den Eindruck, wir sind gerade in einer Abwärtsspirale und kommen nicht raus. Jeder sitzt in seiner Ecke und oft kracht es richtig heftig und wir machen uns gegenseitig Vorwürfe über die unmöglichsten und lächerlichen Dinge. Hinterher, wenn wir beide wieder bei klarem Verstand sind, wissen wir selber nicht, was uns geritten hat.

Alles erscheint so schwierig, Kinder bekommen, Zusammen leben, ganz gelöst einfach nur so Sex haben - ich habe Angst, den Ausweg nicht mehr zu finden und nur noch unzufrieden mit mir, meinem Mann und unserem Leben zu sein.

Gebe zu, heute ist ein extremer Depritag!

Liebe Grüße, Sabine


  Re: Ehestreß
no avatar
   moni1968
schrieb am 11.03.2006 19:46
Hallo Sabine07,
bei uns ist das damals so passiert, die ganze Kiwu-Geschichte hat sich so negativ auf unsere Ehe ausgewirkt, dass wir uns beinahe getrennt hätten. Zum Glück haben wir dann nochmal die Kurve gekriegt und mit Hilfe psychologischer Unterstützung haben wir dann wieder zueinander gefunden.

Der Psychologe hat uns damals auf den Teppich runter geholt, ist vielleicht jetzt bischen unglücklich erklärt, aber durch Ihn haben wir gelernt, dass das Leben, die Beziehung auch ohne Kinder lebenswert, erstrebenswert sein kann. Und dass es bei unerfüllten Kinderwunsch nicht um Schuldzuweisung oder Versagen geht.

Vielleicht hilft Dir das jetzt ein bischen weiter?

Grüsse Moni1968


  Re: Ehestreß
no avatar
   Schnupselchen
schrieb am 11.03.2006 19:46
hallo sabine,

juuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuupp - kenn ich
vor allem während der stimmu ...
nach dem ersten versuch hätten wir uns auch fast getrennt, weil ich mich unverstanden fühlte und keine "anteilnahme" nach meinen vorstellungen erhielt.

haben dann auch länger pause gemacht und nun läuft es wieder gut. dennoch wird dieser versuch jetzt unser letzter s ein, denn wir sind ja auch ohne kind lebenswert und liebenswert ...

gehört wohl leider auch so dazu - bin froh, dass ihc so nen verständnisvollen und ruhigen mann hab grins
wenn er noch son energiebündel wäre wie ich - na halleluja ... hier würde es nur knallen

kopf hoch - wird schon wieda gut

lg
de schnups



Beitrag geändert am : (Sa, 11.03.06 20:02)


  Re: Ehestreß
no avatar
   inga-colette
Status:
schrieb am 11.03.2006 19:58
Hallo Bine,
vor vier Jahren, war es bei uns auch so.Wir standen nach dem ganzen zenario kurz vor der Scheidung.Dann haben wir uns eine gaaaaaaaaaaanz lnage Auszeit gegönnt.Und erst ende des letzten Jahres haben wir den aktive KIWU wieder in angriff genommen.Und das war auch gut so.Wir brachten diese Zeit für uns und unsere Ehe.Allerdings bin ich froh, das nun zwischen dem letzten Versuch und dem Folgenden wieder ein klein Wenig Zeit liegt, da irgendwie bei jedem Versuch der Stress vorprogramiert ist.
Der nächste Versuch wir auch unser letzter sein.Dann will er nicht mehr.was meinste wie nach der Entscheidung hier die Post ab ging!
(Aber bin mit dem, das das der letzte Versuch ist, noch nicht durch.Das gibt bestimmt noch stunk"grins"

Ich drück euch die Daumen, das ihr das zusammen durchsteht.
Versucht immer trotz des KIWU´s nicht euer gemeinsames Leben und eure Liebe aus den Augen zuverliehren.

Lg Inga




  Werbung
  Re: Ehestreß
no avatar
   kolibri_55
schrieb am 11.03.2006 22:46
Hallo Sabine,

ich drück Dich erstmal ganz doll

Glaube auch, dass der Streß vorprogrammiert ist. Es ist doch eine qahnsinss Belastung für beide. Meine Erfahrung ist die, dass ich eher offen damit umgehe, sozusagen auf Konfrontationskurs Ich bin sehr sauer bin. Während mein Männe eher für sich leidet. Da gibt es schon recht heftige Reibungspunkte. Gönnt Euch eine Auszeit wenn es geht, und Du wirst sehen, unter dem Strich bringt es euch näher zusammen!




  Re: Ehestreß
no avatar
   babyblues
schrieb am 12.03.2006 07:28
Liebe Sabine,

Kenne das nur zu gut mein Mann und ich waren auch in einer Phase wo wir uns nur mehr kabbelten wegen den unnötigsten sachen.wir waren oft in getrennten Zimmern jeder für sich,dachte auch manchmal das es so nicht weitergehne kann.
Doch dann kam er mit Blumen und wir redeten über alles und die Sonne scheinte wieder!!

Hoffe das bei euch auch bald die Sonne wieder scheint

Lg Babyblues ( babsi)




  Re: Ehestreß
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.03.2006 09:15
Ach Mädels, ihr tut gut...

Habe meinem Mann gestern einen langen Brief geschrieben - da kann ich besser über das nachdenken, was ich "sage". Im Gespräch kann ich nämlich auch schnell unfair werden, und damit kommen wir dann ja bekanntlich so gar nicht weiter.

Jedenfalls denke ich, wir werden uns auch psychologische Unterstützung suchen. Jetzt müssen wir noch die richtige Praxis finden. Unsere Kiwu-Praxis hat uns jemanden empfohlen, aber die gute Dame war mir am Telefon so unsympatisch, dass wir da noch einmal selber suchen müssen.

Draußen scheint die Sonne, wir gehen gleich erstmal gemütlich in die Sauna und machen uns hoffentlich einen schönen Tag.

Vielen Dank für Euere Hilfe und Unterstützung, viele Grüße, Sabine


  Re: Ehestreß
no avatar
   maria30
schrieb am 12.03.2006 10:05
Oh Mann, bin ich froh, dass es euch auch so geht. Wir stecken ja auch gerade mitten in der ivf und der Druck ist ziemlich groß und wir Beide echt genervt. Es ist so schwierig, eigentlich wolllen wir soch besonders jetzt zusammenhalten und doch kracht es so häufig wie sonst nicht zwischen uns. Ich fühle mich auch oft nicht richtig unterstützt und verstanden und weiß aber, dass ich total ungerecht bin.
Aber die Angst vor dem Negativ ist bei uns Beiden einfach riesig!
Manchmal hilft es einfach zu wissen, dass das ganz normal ist und anderen auch nicht anders geht!
WIR SCHAFFEN DAS!!!!!!!!!!
maria




  Re: Ehestreß
avatar    sturzpueppi
schrieb am 12.03.2006 10:54
hallo Sabine,
Zitat

Draußen scheint die Sonne, wir gehen gleich erstmal gemütlich in die Sauna und machen uns hoffentlich einen schönen Tag.

Das ist genau der richtige Weg! Macht gemeinsam schöne Dinge, die Euch beiden etwas bringen. Die Behandlungen sind stressig, und da die meisten Dinge mit dem Körper der Frau passieren, sind die Männer einfach manchmal auch hilflos, weil sie das alles nicht so ganz nachvollziehen können. Das es da mal knallt, ist meines Erachtens gaaanz normal Ich bin zornig
Als bei uns klar war, dass eine spontane ss einem 6+Zusatzzahl gleicht, haben wir damals gemeinsam mit Reitunterricht angefangen - einfach um was Neues GEMEINSAM auszuprobieren. (das ich mit damals ganz gut angestellt habe und bald ein ziemlich tolles Pferd im Galopp reiten durfte, während Männe immer noch traben musste, steht auf einem anderen Blatt grins - aus Zeitgründen haben wir es dann auch wieder gelassen und sind auf den Hund gekommen).

Wünsche Euch für Eure Ehe alles Gute und für einen positiven Versuch!


  Re: Ehestreß
no avatar
   Dineh
schrieb am 12.03.2006 14:02
HAllo,
ja das kenn ich auch....bei unserem ersten Verusch hat es hier auch oft gewaltig gerappelt....
Diesmal gehts alles ein wenig besser.Klar zicken wir uns auch hin und wieder an und ich fühle mich völlig unverstanden....
Mein Mann ist auch leider derjenige der so gar nicht über Gefühle redet, und wenn ich dann auch dank der Hormone völlig gefühlsüberladen bin KANN es ja nur knallen.....
Ich löse es jetzt auch so, dass ich über einige Dinge eher mit einer Freundin spreche....denn es gibt einfach Dinge die kann ein Mann nicht verstehen,selbst wenn er es noch so gerne will...und wenn man dann so ein Gefühlsstoffel hat...naja. So bin ich ein wenig entspannter und konnte meine Sorgen trotzdem ablassen und er ist nicht völlig überfordert und ich setze ihn nicht unter Druck.
Und er tut es nicht alles als "das kann ja nicht so schlimm sein" ab wie beim ersten Mal und versucht nicht mich mit sachlichen Problemanalysen aufzumuntern die bei mir manchmal genau das Gegenteil bewirken können grins
...und irgendwie haben wir uns diesmal das Lachen bewahrt...wie genau wir das gemacht haben weiss ich nicht , aber ich bin froh dass wir es diesmal so gut hinbekommen ......

LG
Dineh




  Re: Ehestreß
avatar    Kunstkoma
schrieb am 12.03.2006 17:11
Liebe Sabine,

wir kennen das auch. Der Kiwu belastet unserer Beziehung sehr. Bei uns ist es weniger das heftige Streiten, als die mangelnde Kommunikation. Mein Partner kann einfach nicht aus seiner Haut und wenn es um Probleme geht, ist reden ist für ihn quasi ein Fremdwort. Das tut mir dann immer wieder weh, weil ich es als mangelndes Interesse (sozusagen Verletzung seiner Sorgfaltspflicht grins ) ansehe.

Wenn dann wieder zu lange geschwiegen wurde, versuche ich es dann immer mit E-Mails. Schreiben kann er zumindest... ROFL ROFL

Ich glaube es ist wichtig immer mal wieder aufeinander zuzugehen. Sich mal wieder zu vergewissern, dass der Plan noch steht, dass alles gemeinsam durchzustehen. Und wie auch schon angesprochen durch gemeinsame Unternehmungen für Ausgleich zu sorgen.

Ich wünsche Euch alles Gute.

LG Ina






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020