Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  2. ICSI gescheitert....
no avatar
   Jacki-C
schrieb am 11.03.2006 14:22
Hallo ihr Lieben,
sehr treurig heute ist es soweit meine Tage sind am eintrudeln. Schön hellrot. Ich bin sauer Dienstag ist Bluttest. Nach dem ich erstmal sehr treurig überlege ich jetzt (wenn sich das Scheitern mit dem Bluttest bestätigt - wovon ich ausgehe) wie es weitergeht.
Da wir ja nur 1 befruchtete Eizelle hatten, werden wir die 3. ICSI starten müssen. Soll man die wieder in der MHH bei Schlößer u. Schippert machen lassen oder vielleicht nach Langenhagen wechseln?
Ich würde gern wissen, ob man irgendwas verbessern kann? Zum Beispiel wurde bei mir keine Bauchspiegelung vorgenommen, man ging einfach davon aus, dass bei mir alles OK ist. Ich bin ja dafür, dass dann alles eingefrorene Hodengewebe/Spermien von meinen Mann aufgetaut wird, um dann vielleicht mehr Eizellen befruchten zu können. Er hat schon gesagt, dass er zu Not zu einer weiteren OP bereit wäre - und ist heute noch geknickter als ich. Ich hab ihm gestern schon gesagt, dass ich Kopfschmerzen kriege und das ein ganz schlechtes Zeichen ist.
Ich bin sehr sauer Alles Mist und Kacke - ich glaub ich werd nachher das ganze Haus schrubben, um mich abzulenken, sonst heule oder plane ich wie wild rum ohne das das jetzt irgendeinen Zweck hätte.
Danke fürs zuhören.




  Re: 2. ICSI gescheitert....
no avatar
   kolibri_55
schrieb am 11.03.2006 14:25
Liebe Jacqueline,

lass Dich mal ganz doll trösten

Vor allem heul sehr treurig Dich mal richtig aus, das hat bei mir Wunder gewirkt. Anschließend bin ich allerdings auch in einen Putzwahn verfallen.

Liebe Grüße und Kopf hoch

Anja




  Re: 2. ICSI gescheitert....
no avatar
   Hope810
schrieb am 11.03.2006 14:29
Nehme dich mal still in den Arm knuddel

Heute ist echt ein sch... Tag




  Re: 2. ICSI gescheitert....
no avatar
   Carabus
schrieb am 11.03.2006 14:32
  Werbung
  Re: 2. ICSI gescheitert....
avatar    gumpy
schrieb am 11.03.2006 14:34
traurig knuddel So ein Mist,aber ich drücke trotzdem weiter ,denn noch war kein BT und deshalb ist es auch noch nicht vorbei.


Wenn Du Dich wohl in der MHH fühlst ,dann bleibe auch da .Spech doch erst mal mit den Ärzten über die wenn nötigen Vorgehenweisen.
Ansonsten kannst Du natürlich immer noch ein Erstgespräch in Langenhagen machen um Dir einen Eindruck von denen zu machen.Das muß jedes Paar für sich ausmachen ,wo es sich wohl und gut betreut fühlt.
Darf ich fragen wo ihr die TESE habt machen lassen???
Wir waren in HH bei Doc Schulze.
Und wie wurden die Proben bewertet???
Vielleicht ,wenn eine Seite als besser beurteilt wurde wäre es vielleicht zeitgleich sinnvoll vorab eine neue TESE machen zu lassen.Ich weis die Kosten sind auch nicht unerheblich,aber immer noch günstiger ,wie nachher eine ICSI auf Selbstzahlerbasis.Wäre eine Überlegung wert.




  Re: 2. ICSI gescheitert....
no avatar
   Jacki-C
schrieb am 11.03.2006 14:40
Hallo Grumpy,
die Tese wurde auch in der MHH gemacht. Am gleichen Tag hat mir auch das Labor meiner KIWU mitgeteilt, dass es sehr schlecht aussieht mit dem Spermies von meinem Mann. Die Befruchtung war dann überraschenderweise gut: 6 von 9. War also noch was für eine Kyro da. Der Mann meiner Freundin war auch in Hamburg (die sind in Langenhagen und da haben die Ärtze darauf bestanden). Was mich wieder zur Überlegung bringt zu wechseln. Bei denen wird vor Behandlungsbeginn nämlich meine Freundin gleich zur Bauchspiegelung geschickt (um Missversuche zu vermeiden!!!)
LG




  Re: 2. ICSI gescheitert....
no avatar
   Anastasia21
schrieb am 11.03.2006 14:47
  Re: 2. ICSI gescheitert....
avatar    gumpy
schrieb am 11.03.2006 14:47
Bin auch in Langenhagen und uns wurde auch geraten nach HH zu gehen .In HH soll es besser untersucht werden und es werden noch Proben in die Welt geschickt zum besseren Forschen.Manchmal entdecken die ja erst nach Jahren eine passende Behandlung für dieses Paar.
Hat so ca 1000 Euro gekostet.Ich kann gerne mal nachschauen und schicke Dir auch per PN die Adresse aus HH.Er sagt auch gleich nach der TESE welche Seite besser ist und was er für die Behandlung empfiehlt.Wir mußten dort 2 mal vorher hin.Zur BS kann ich Dir in Langenhaben leider nichts sagen ,da mir schon im Vorfeld im Vinzenzkrankenhaus ,die Eileiter entfernt worden sind.




  Re: 2. ICSI gescheitert....
no avatar
   brunobaer
schrieb am 11.03.2006 14:55
Weiß sehr gut wie Du Dich fühlst!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Komm her streichel und !!!!!
Ich habe nach meinem dritten ICSI meinen ganzen Haushalt gesäubert, hatte bestimmt die sauberste Wohnung in der ganzen Umgebing, hat mir aber sehr gut getan!!!!!!!!!!!!!
Alles Liebe
Brunobaer




  Re: 2. ICSI gescheitert....
no avatar
   Jacki-C
schrieb am 11.03.2006 15:17
Hallo Grumpy,
danke für die Info.
Überhaupt danke an alle.




  
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 01.05.2010 13:26
  
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 01.05.2010 14:36
  
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 03.05.2010 03:33


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020