Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Was passiert nach dem Embryotransfer? neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   Niedriger AMH-Wert: Mehr Fehlgeburten?

  Frauenklinik Würzburg ?
no avatar
   Synthia
schrieb am 10.03.2006 22:27
Hallo !!!

Jetzt bin ich es schon wieder grins

Ist denn gar niemand unter Euch der mir etwas über die Frauenklinik Würzburg berichten kann? Ich hab ne Frage




  Re: Frauenklinik Würzburg ?
no avatar
   Enrico 03
schrieb am 10.03.2006 23:44
Hallo Synthia

Schau ein mal in klein-putz.de rein
Da steht viel über die Uni WÜRZBURG drin

Ich wünsche dir eine schöne gute Nacht Bussi




  Re: Frauenklinik Würzburg ?
no avatar
   Synthia
schrieb am 10.03.2006 23:57
Hallo Enrico 03!

Wenigstens Du hast mir geantwortet Ich freu mich sehr
Schön wieder von Dir zu hören/lesen smile

Vielen vielen Dank für den Tipp Das ist super

Gute Nacht auch Dir.....




  Re: Frauenklinik Würzburg ?
no avatar
   nessie1207
schrieb am 11.03.2006 13:04
Hallo Synthia, winken

bin seit Oktober in Wü in der Frauenklinik in Behandlung (ICSI) und bin wirklich sehr zufrieden. Was genau möchtest Du denn wissen ?


LG,
nessie1207




  Werbung
  Re: Frauenklinik Würzburg ?
no avatar
   Synthia
schrieb am 11.03.2006 13:40
Hallo nessie !!

Ich freue mich rießig endlich mal jemanden kennenzulernen der auch in dieser Klinik ist Ich freu mich Ich freu mich!
Wie ich sehe hat es bei Dir ja geklappt Party
Ich freu mich sehr für Dich!!!!!!!!!!!!!!!!!

War es Dein erster Versuch?
Was habt Ihr den für eine Diag.?
Wie war Dein Behand.-plan?
Bist Du auch bei Dr. Rieker?
Darf der Mann beim Transfer mit hinein?
Wie lange fährst Du bis zur Klinik?
Was musstet Ihr bezahlen?

Ich hoffe ich hab nicht zu viel gefragt Ich hab ne Frage

Bin schon sehr gespannt wieder von Dir zu hören/lesen !!!!





  Re: Frauenklinik Würzburg ?
no avatar
   nessie1207
schrieb am 11.03.2006 14:50
Hallo Synthia,

ja, das war unser erster Versuch und wir konnten's auch kaum glauben, dass es gleich geklappt hat.

Bei uns liegt's an meinem Mann, der hat OAT III - bei mir ist soweit alles in Ordnung. Hatte nur im letzten Jahr einen etwas erhöhten TSH-Wert von 2,62 - nachdem ich aber seit 10 Monaten Folio einnehme (wo ja auch Jod drin ist), ist der Wert auf 1,3 gesunken.

Mein Behandlungsplan (long protocol) sah folgendermaßen aus:

- DR mit Synarela ab 22. ZT (Vorzyklus)
- Stimulation mit Puregon (5 Tage 150 I.E., 3 Tage 100 I.E., 1 Tag 50 I.E.)
- am 10. Stimu-Tag hab ich mit 2 Ampullen Predalon ausgelöst
- PU war dann 2 Tage später, der ET nochmal 3 Tage später

Die Stimu war bei mir wirklich erfolgreich - 22 EZ konnten punktiert werden (19 reif, 14 befruchtet, 11 eingefroren)

Ja, ich bin auch bei Dr. Rieger - der hat auch alle Untersuchungen (bis auf 1. Follischau) und Behandlungen selber gemacht. Weil bei Klein-Putz wird ja oft erzählt, in der Uni wär man jedesmal bei einem anderen Arzt, aber die Erfahrung hab ich nicht gemacht.

Der Mann darf beim Transfer klar mit rein. Meiner hat den guten Doktor noch ganz irr gemacht, weil er ständig irgendwelche technischen Fragen gestellt hat... grins

Wir fahren ca. 40 Minuten bis zur Uni - allerdings müssen wir auch quer durch die Stadt. Rein von der Entfernung her sind's 35 km.

Und was wir bezahlen müssen, kann ich Dir leider noch nicht sagen, weil wir noch keine Rechnung bekommen haben.

Du kannst mich jederzeit gerne wieder was fragen, und ich wünsch Dir viel Erfolg für Deine Behandlung Das ist super


LG,
nessie1207




  Re: Frauenklinik Würzburg ?
no avatar
   Synthia
schrieb am 11.03.2006 17:38
winken Nessie !

Ganz lieben Dank für Deine Antworten Ich verneig mich

Ich hätte noch eine zu dem Frauenmanteltee und Himbeerblättertee (hatte ich in Deinen Beiträgen das erste Mal was davon gehört Ich hab ne Frage )
Kann/darf das jeder nehmen?
Wie hast Du es eingenommen im Bezug auf die ICSI?

Gibt es dafür irgendeine Anweisung (Tipp von Dir?)

Vielen Dank für alles Bussi grins Bussi




  Re: Frauenklinik Würzburg ?
no avatar
   Fuchur74
schrieb am 11.03.2006 21:58
Hallo Synthia winken ,

ich bin auch schon seit 1999 in der Uni in Behandlung. Wenn du fragen hast kannst du mich fragen ich bin sozusagen ein Alter Hase was die Uni betrifft LOL
LG Fuchur 74






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021