Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ist ene Unterfunktion der Schilddrüse für eine SS relevant?
no avatar
   Murmel66
schrieb am 10.03.2006 17:42
Hallo Ihr Lieben winken ,

habe schon lange nichts mehr von mir hören lassen und brauchte einfach etwas Abstand nach meinem letzten negativ.

Wollte Euch mal was fragen: War bei meinem Hausdoc, um einfach mal wieder einen Check-up zu machen. Dabei machte er ein großes Blutbild. Hab ihm auch von meiner Behandlung in der KiWu-Klinik etc. erzählt und hat auch nach Gerinnung geschaut. Besonders wichtig waren mir die Schilddrüsenwerte, da ich vor ca. 13 Jahren an einer Überfunktion litt, diese aber durch Tabletten vollkommen ausgeglichen wurde.

Was stellte sich nun heraus? Ich habe eine Unterfunktion, die auch noch grenzwertig sein sollte. Hat jemand von Euch Erfahrungen gehabt? Wirkt sich dies negativ auf eine Schwangerschaft aus? Einnistung etc?

Nun werde ich dies mit Tabletten wieder ausgleichen müssen.

Würde mich riesig freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte...

Wünsche Euch einen schönen Tag winkewinke




  Re: Ist ene Unterfunktion der Schilddrüse für eine SS relevant?
no avatar
   marikasonne
schrieb am 10.03.2006 18:34
hallihallo murmel,
ich schreib dir mal meine erfahrungen.
ersteinmal frage ich mich, warum dein hausarzt dir nicht gleich gesagt hat, dass gerade im fall einer schwangerschaft eine normal funktinierende schilddrüse oder der ausgleich mit medikamenten wichtig ist. du hast im doch von deinem kinderwunsch erzählt. find ich also nicht so toll, dass er so unaufmerksam war.

ich bin 27 und nehme seit 15 jahren schilddrüsenmedi. mal wegen über-, mal wegen unterfunktion. weil ein arzt mal sagte es ist nun alles normal, setzte ich mal für ein jahr aus mit der folge, dass ich nun knoten in der schilddrüse habe... und wenn es auch nervt, es ist absolut notwendig die medi zu nehmen, selbst, wenn ich es wahrscheinlich mein ganzes leben nehmen muss. aber sag dir einfach, es ist nur das, was dein körper nicht selbst produziert, aber braucht. die schilddrüse ist verantwortlich für deinen stoffwechsel, damit dein gewicht, deinen kreislauf, deine stimmungslage. aber das kannst du nochmal genauer nachlesen. und das wachstum eines kindes in deinem bauch. gerade in der schwangerschaft muss der körper für zwei körper arbeiten, und braucht noch mehr jod. deshalb bekommen viele frauen in der schwangerschaft, auch wenn sie sonst keine schilddrüsenprobleme haben, jod verschrieben.

also mein rat. nimm die medi für dich und dein würmchen in spe, auch wenn es nervt.

ich wüsnch dir alles gute und viel glück bei eurem wunsch. bei uns hat es auch noch nicht geklappt.

liebe grüße von der ostsee,




  Re: Ist ene Unterfunktion der Schilddrüse für eine SS relevant?
no avatar
   Murmel66
schrieb am 10.03.2006 18:40
Hallo marikasonne,

lieben Dank für Deine Info. Werde die Medis nehmen, macht mich nur stutzig, da es noch vor ca. 6 Monaten noch ok war mit dem Wert. Nehme auch noch Orthomol natal (Vitaminpräparat) welches genau auf die Bedürfnisse vor/während/ und nach der Schwangerschaft ausgelegt ist.

Ist alles etwas komisch...

Auf jeden Fall wünsche ich Dir auch viel Glück bei der Erfüllung Deines/Eures Traumes und nochmals recht herzlichen Dank.. winkewinke




  Re: Ist ene Unterfunktion der Schilddrüse für eine SS relevant?
no avatar
   marikasonne
schrieb am 10.03.2006 18:54
hallo noch einmal murmel,
ich weiß auch nicht, warum eine zeitlang alles okay sein kann und der körper dann wieder zu viel oder zu wenig produziert. grundsätzlich gibt es in deutschland ja viele jodmangel gebiete, wo zu wenig jodiertes salz in luft und wasser ist. zum anderen hat man veranlagungen. desweiteren gibt es anstrengendere lebesphasen, wo man mehr nährstoffe braucht. und dann ist unser körper doch eh ein großes mysterium zwinker wegen deiner vitamintabletten. egal welche, sie sind immer so dosiert, dass sie ein mittelmaß geben zu dem was man braucht. das heißt, wenn man sich normal gesund und abwechslungsreich ernährt und dann noch den rest der fehlt mit den tabletten auffüllt. denn es gibt auch vitamine die überdosiert dem körper schaden können. man ist also darauf bedacht nur so viel zuzugeben, dass keine überdosierung erfolgt. wenn dein körper also zu wenig selbst produziert, reicht auch die normalbürgerdurchschnittvitamintablette nicht.
oh ein wichtiger grund und vielleicht relevanter fällt mir ein. im winter läuft durch sonnenmangel und stoffwechsel auf sparflamme. dann treten unterfunktionen gehäuft auf. würde ja bei dir passen. also viel raus an die frische luft und jedne sonnenstrahl genießen ; ).

einen schönen abend noch,




  Werbung
  Re: Ist ene Unterfunktion der Schilddrüse für eine SS relevant?
no avatar
   Murmel66
schrieb am 10.03.2006 19:03
Hallo marikasonne,

ich bin mind. 3x tägl. draußen, schon alleine wegen meinen Hunden. Äh, welchen Sonnenstrrahl meinst Du pfeifen ?
Kenn ich garnicht LOL

Fliegen Ende März für 14 Tage nach Hawaii. Da gibts Sonne satt Ich freu mich Ich freu mich

Danke nochmals und Dir auch einen schönen abend... winken




  Re: Ist ene Unterfunktion der Schilddrüse für eine SS relevant?
no avatar
   Chrissy2
schrieb am 11.03.2006 09:34
Hallo Murmel.
Bei Kinderwunsch sollte der TSH Wert bei ca. 1 sein.
Bei einer Unterfunktion ist er jedoch meist viel zu hoch.
Schau dochmal hier:
[www.klein-putz.net]

oder hier:
[www.wunschkinder.net]

denn viele von uns leiden darunter.

LG
Chrissy






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021