Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Mönchspfeffer?!?
no avatar
   Daca
schrieb am 10.03.2006 16:55
Hallo winken


Ich weis, das dieses Thema schon ein paar mal gestellt worden ist, aber jetzt habe ich auch eine Frage ( oder doch mehrere Ich werd rot )

Ich habe gelesen, dass Mönchspfeffer, bei PCOhelfen kann.

Nun meine Frage(n):

Was ist Mönchspfeffer genau?
Wo kann man es kaufen und wieviel Kostet es?
Wie nimmt man es ein?

Kann mir jemand ein Paar erfahrungen Schildern?

Ich danke euch, für euer Verständnis Ich verneig mich Ich verneig mich Ich verneig mich winken




  Re: Mönchspfeffer?!?
avatar    baboo
Status:
schrieb am 10.03.2006 17:01
liebe daca

guck mal da:

[www.wunschkinder.net]

im theorieteil. übrigens mein zyklus hat sich extrem stabilisiert. nehme möpf schon jahrelang.

lieben gruss
lynn



Beitrag geändert am : (Fr, 10.03.06 17:06)


  Re: Mönchspfeffer?!?
no avatar
   hexi74
schrieb am 10.03.2006 20:02
Hallo,

Mönchspfeffer oder Keuschlamm oder Agnus castus nimmt man meist in Tablettenform einmal am Tag ein!

Mir hat es auch super geholfen!!!

Gibts rezeptfrei in der Apotheke. Ich finde das von Stada am besten (in nem´ Glas) und es kostet € 15,- ca. und reicht drei Monate!

Viele Grüße,

ANDREA




  Re: Mönchspfeffer?!?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 10.03.2006 22:05
danke Baboo für den link, dann brauche ich ihn nicht herauszusuchen.

Liebe Daca,

Mönchspfeffer kann zwar den Zyklus regulieren, wenn er durch eine leichte hormonelle Störung nicht richtig "rund läuft", aber bei einem richtigen PCO-Syndrom wird er in den meisten Fällen nicht viele ausrichten können, da er keinen Eisprung bewirken kann, wenn dieser nicht vorhanden ist.

Es ist eher ein Medikament für die Behandlung der Gelbkörperschwäche

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021