Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Mal wieder ne peinliche Frage...
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 10.03.2006 11:33
...die eigentlich nicht peinlich ist, weil es bei uns keine peinlichen Fragen gibtNein

Hatte am Mittwoch PU, und Dienstag das letzte mal was gegessen.
Erst heute hatte ich das erste mal wieder Stuhlgang.(und das wirklich sehr wenigIch werd rot) Obwohl ich richtig schön esse. Liegt das an den Medis oder an was?

Ich hab kein Druckgefühl. Mir tun nur weiterhin die Eierstöcke weh.

Hatte das jemand von euch auch?

Liebe Grüße Pedechen




  Re: Mal wieder ne peinliche Frage...
no avatar
   Zenobia99
schrieb am 10.03.2006 11:44
Ich glaube, dass kann mit der Narkose zusammenhängen.
Am Tag nach der PU hatte ich auch Schwierigkeiten.
Mein Müsli mit Leinsamen und Datteln wirkt aber immer Wunder smile

Meine Eierstöcke tun auch noch weh.




  Re: Mal wieder ne peinliche Frage...
no avatar
   heffalumpine
schrieb am 10.03.2006 11:48
bei mir liegt es immer am Utrogest, das legt meinen Darm total lahm......
da hilft nicht mehr viel....




  Re: Mal wieder ne peinliche Frage...
no avatar
   Peyto
schrieb am 10.03.2006 12:03
Hallo Pedechen smile ,

das kann noch von der Narkose kommen. Wichtig ist, dass Du viiiiiieeeel trinkst! Mach Dir keine Sorgen, das pendelt sich wieder ein! zwinker

Liebe Grüße




  Werbung
  Re: Mal wieder ne peinliche Frage...
no avatar
   Huesi
schrieb am 10.03.2006 14:43
Huhu Pede ,
jepp kenn ich auch bei mir dauert das 10 Tage, ist ne Kombi aus Narkose ,Eierstöcken und Utrogest
Die Eierstöcke entziehen dem Darm Wasser , die Narkosemittel und Utrogest lähmen die Darmbewegungen , also ich helf mir immer mit Macrogol, und trinken trinken !

Liebe grüsse Huesi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020