Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  @ caphir
no avatar
   KT
schrieb am 10.03.2006 08:36
Hi,

hatte weiter unten mal in Dein Posting an jozi gelinst. zwinker

Das Problem ist, das sich neue Erkenntnisse nicht als Rundbrief an alle Ärzte die damit zu tun haben könnten verbreiten, sondern es den Ärzten selbst überlassen ist sich fortzubilden etc. wofür niedergelassene Ärzte oft einfach auch keine Zeit mehr haben. Sie wenden dann das an was sie mal gelernt haben und gerade in der Medizin wird ja ständig geforscht, etc. Da ist es gar nicht so verwunderlich wenn man sich als Patient intensiv mit einem Thema befaßt, dass man da besser informiert ist als der Arzt, falls das betreffende Thema nicht zufällig zu seinen "Hobbys" gehört. Außerdem ist es auch immer eine Glaubensfrage, ob man den neuen Erkenntnissen vertraut oder nicht oder ob man weitere Studien abwarten will, etc. Das Problem ist einfach auch das kein menschlicher Körper exakt wie ein anderer funktioniert, er funktioniert noch nichtmal jeden Tag gleich. Du siehst das Dilemma.
Viele KiWu-Px haben hier halt auch ihre eigenen Vorstellungen und halten von den einen Dingen, z.B. TSH um 1, ebend mehr oder weniger und ob sie mit ihren Zweifeln wirklich falsch liegen ist wohl heute einfach auch noch nicht bekannt. Andererseits war der obere Grenzwert für TSH bis vor kurzem noch bei 4,0 mittlerweile wurde er auf 2,5 gesenkt. Dieser Prozess hat lange gedauert.

Das Dein HA Patientinnen hat die auch mit höheren TSH-Werten ss wurden und blieben ist vielleicht nichtmal verwunderlich. Aber wie repräsentativ sind seine Erfahrungen? Ich hab ne Frage Andererseits, wie viele der Frauen waren in KiWu-Behandlung? Meine persönliche Meinung war, nachdem ich so einiges im Internet gelesen hatte und mein Endokrinologe so bestimmt darauf bestand meinen TSH auf 1 einzustellen, das ich es machen werde. Würde ich einfach so ss werden können dann würde ich mich wohl nicht darum kümmern. Aber bei KB will ich die Bedingungen so optimal wie möglich gestalten. Dabei spielt natürlich auch eine Rolle was ich für optimal halte. zwinker

Viele Grüße,
KT




  Re: @ caphir
avatar    Caphir
Status:
schrieb am 10.03.2006 11:24
na klar! ist ab er schon heftig, ich mein gerade in der Kinderwunschklinik, die hätten es doch merken müssen?
Ich krieg jetzt auch irgendwas und hoff es ist nicht zu spät und ich habe diesen Versuch schon wieder verloren wegen so einem sch.... traurig






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021