Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Mut machen
no avatar
   Nachtelfe
schrieb am 10.03.2006 08:28
Hallo,


ich möchte allen Paaren viel Glück und Erfolg auf Euren weiteren Wegen wünschen

den Rest habe ich gelöscht, da es unbeabsicht zuviel Wirbel ausgelöst hat.

ich werde mich von hier komplett zurückziehen, dann Angreifen lassen, brauche ich mich hier nicht

es tut mir leid, was hier daraus gefolgt ist


es war nicht meine Absicht

ich könnte noch einiges mehr schreiben, aber ich habe Bedenken, das es falsch aufgefasst werden könnte

ich wünsche Euch allen noch einen schönen Tag

Beitrag geändert am : (Fr, 10.03.06 13:14)


  Re: Mut machen
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 10.03.2006 08:32
AUFHÖREN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Verdammt noch mal.




  Re: Mut machen
no avatar
   Sallyc
schrieb am 10.03.2006 08:34

Ein freier Kopf hilft aber leider auch nicht wenn die EL es nicht sind.




  Sallyc
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 10.03.2006 08:37
Na doch, versuchs doch einfach mal Ich wars nicht
Wenn du da schon so negativ ran gehst, dann kanns ja nix werden




  Werbung
  Re: Mut machen
no avatar
   Lady-Heather
schrieb am 10.03.2006 08:38
Tja wenn das alles so einfach wäre...Mut machen uns alle zuviele...doch helfen tuts es uns auch nichts mehr...denn egal was gesagt wird ... und wegen ihr habt noch Zeit oder das wird schon noch ist gift für unsere Ohren !!!!!




  Re: Mut machen
no avatar
   Nachtelfe
schrieb am 10.03.2006 08:38
ich möchte keinem zu nahe treten oder auch weh tun, das liegt mir fern

entschuldigt bitte

ich wollte doch nur Mut machen, weiter am Strang zu bleiben

ich hoffe, es wird auch so aufgefasst

LG




  Neben "Kopf frei"
no avatar
   Blüte
schrieb am 10.03.2006 08:39
... hilft auch "Nase frei" und mein Liebling ist "rückenfrei". Wenn schon kinderlos, dann wenigstens hübsch grins.

Gibt es da nicht einen Link für den wiki?

Blüte


  Re: Mut machen
no avatar
   Sallyc
schrieb am 10.03.2006 08:40


@Miez - Skifahren soll auch helfen oder? *grins*




  Re: Mut machen
avatar    gumpy
schrieb am 10.03.2006 08:40
Ich halte mich ja sonst auch zurück und "überlese" solche postings,aber ich kann mich heute auch mal nicht zurückhalten,denn von einem freien Kopf wachsen mir auch keine neuen Eileiter.
Sorry,aber ist nun mal Tatsache.




  Re: Mut machen
no avatar
   Lady-Heather
schrieb am 10.03.2006 08:40
Ja ist ja süss von dir und ich denke da du selber durch IUI nach langer Zeit schwanger geworden bist verstehst Du uns auch ein wenig. smile




  Re: Mut machen
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 10.03.2006 08:41
Was dachtest du, was wir hier machen? Ringelpietz mit Anfassen?
Wir brauchen keinen Mutmacher um am Ball zu bleiben, wir sind alle am Ball.
Mut macht mir, wenn mir jemand erzählt, dass er nach der 10.ICSI und den und den Nebenmaßnahmen nun doch endlich ss ist.
Aber spontane Schwangerschaft nach IUI, wo ist das der Mut?
Und der freie Kopf hat dich eindeutig für dieses Forum disqualifiziert.




  Re: Mut machen
no avatar
   Alina1977
schrieb am 10.03.2006 08:44
Hallo nachtelfe, also ich finds gut zu hören,dass man auch mit IUI schwanger werden kann. Wir haben schon 3 negative hinter uns und ich unterziehe mich bald einer BS um überhaupt zu wissen ob die IUI's Sinn hatten. Ich verliere nämlich langsam den Mut noch eine IUI zu probieren und wir tendieren zu einer IVF als nächstes.

Wie du schon so schön gesagt hast, den Kopf davon freibekommen geht eigentlich gar nicht, wenn man mitten drinne steckt. Wenn man dann endlich ein Kind hat, ist das vielleicht etwas anderes. Was aber nicht heißen soll, dass man beim Geschwisterkind nicht weniger mit dem Herzen dabei ist wenn es auch diesmal nicht klappt.
BITTE nicht falsch verstehen. Danke




  Re: Mut machen
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 10.03.2006 08:52
Dass man mit IUI ss werden kann, wenn die Eileiter frei sind, das wissen wir auch ohne solche "mutmacher" Sonst würden ja keine IUIs gemacht werden.
Wenn man aus solchen Postings Mut schöpft, dann kann man sich auch die IVF-Statistik zum Lesen nehmen und davon ganz mutig werden, denn da steht auch drin, dass Frau durch IUI, IVF oder ICSI ss werden kann.
Na und, bin ich deshalb schon ss? NEIN.
Geschichten anderer haben mit mir nix zu tun. Jeder ist ein EInzelfall, es gibt keine kausalen Zusammenhänge.
Deshalb sind Erfolgsgeschichten keine Mutmacher.
Und auch nur das stört mich mal wieder am Posting.
Warum nennt sie das Mut machen? Denkt sie, wir sind Weicherier?
Anstatt einfach mal erfreut ihre Geschichte hier zu erzählen. Da sollten dann aber Hinweise für uns, was man am besten tun sollte um auch ss zu werden, tunlichst vermieden werden.
Also etwa so: Liebe Leute, bei mir hat es so und so geklappt und darüber bin ich froh. Ich wünsche euch, dass es bei euch auch bald klappt.
nicht mehr und nciht weniger.
Und wer die Posterin dann noch von früher kennt, kann sich mit ihr freuen und wer glaubt, eine ähnliche Voraussetzungs-Konstellation zu haben, kann ja dann per PN genauer nachfragen, was da nun zum Erfolg geführt hat.
Was nutzt uns Fortpflanzungs-Krüppeln eine Erfolgsgeschichte von einer, bei der Organisch alles in Ordnung ist? Nüschte.




  Re: Mut machen
no avatar
   Nachtelfe
schrieb am 10.03.2006 08:52
entschuldigt nochmals, wenn ich könnte, würde ich es rückgängig machen

ich habe es doch nur gut gemeint und wollte Euch wirklich nicht zu nahe treten, da ich je eigentlich weiß, wie es um einen steht, der mittendrin ist

aber ich habe es wahrscheinlich vergessen oder verdrängt, als ich diese Postig geschrieben habe

was soll ich noch machen, außer mich vielmals zu entschuldigen


  Re: Mut machen
no avatar
   Alina1977
schrieb am 10.03.2006 09:07
@Miez: Du hast ja recht liebe Miez, aber ich habe irgenwie das Gefühl,dass die wenigsten durch eine IUI schwanger werden. Es kommt sicherlich vor, aber meiner Meinung nach viel zu selten. Zumindest kommt mir das so vor.
Ich persönlich denke, sie hat es nicht so gemeint und hat sich bloß sehr unglücklich ausgedrückt. Wir sollten es mit ihrer Entschuldigung auf sich beruhen lassen.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020