Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Halte das Warten nicht mehr aus...
no avatar
   Sassenach_71
schrieb am 10.03.2006 00:58
Hallo zusammen,

irgendwie habe ich immer gedacht, ich wäre in der Lage, das locker zu sehen, wo wir doch schon einen einfach unglaublich tollen Sohn haben, aber wir proben inzwischen schon wieder seit 11 Monaten für Nummer 2, es passiert einfach nichts und so langsam nähere ich mich wieder meiner Panik von vor drei Jahren... Es ist noch nicht ganz so schlimm, aber ich merke schon: es ist völlig egal, ob man schon Kinder hat, wenn der Kinderwunsch einen packt...

Damals hat es insgesamt fast vier Jahre gedauert (inklusive einer Fehlgeburt), bis es mit unserem Schatzi endlich geklappt hat - wenn ich mir das jetzt nochmal vorstelle (werde dieses Jahr noch 35), wird mir ganz anders... Vor allem, weil ich eigentlich, wenn ich ganz ehrlich zu mir selbst bin, gerne noch ein drittes Kinde hätte. Aber mit über 40 noch ein Kind bekommen? Konnte ich mir bislang nie vorstellen... Dann kommen so Gedanken wie: Habe ich überhaupt noch soviel Zeit, einfach drauf warten zu können, und wird es tatsächlich nochmal passieren? Und gibt es eigentlich irgendwelche zusätzlichen Nachteile, was medizinische Maßnahmen angeht, wenn man bspw. über 35 ist??? Habe alle möglichen Tipps meiner Gyn befolgt, angefangen mit Mönchspfeffer etc., aber zu weiteren Schritten konnte ich mich irgendwie noch nicht entscheiden...

Diesen Monat treibt es mich zusätzlich noch völlig in den Wahnsinn, dass ich letztes Wochenende der festen Überzeugung war, ich müsste meine Tage bekommen, sie nicht bekommen, Hoffnung geschöpft, und dann schließlich festgestellt habe, dass noch eine ganze Woche Zeit war... Jetzt sitze ich hier und warte wie blöd...

Geht es Euch auch so, dass Ihr an den entscheidenden Tagen an nichts anderes mehr denken könnt? Von morgens bis abends - ganz schlimm....

Drücke allen ebenfalls hibbelnden die Daumen!!!

Liebe Grüße,
Sassenach_71


  Re: Halte das Warten nicht mehr aus...
no avatar
   Bloomy
schrieb am 10.03.2006 08:09
Ich bin noch ganz frisch, aber auch ich denke im Moment sehr oft daran, weil ich wohl gerade eben den Eisprung hatte (laut diverser Kurven). Wir haben ihn gut abgepasst und schon fange ich natürlich an, darüber nachzudenken, ob es vielleicht schon geklappert hat.

Ich kann verstehen, dass man so was wie Panik bekommt, wenn es lange nicht klappt. Aber Kopf hoch, immerhin weißt du, dass du Kinder bekommen kannst und das ist doch schon mal anders, als bei der vorigen "Übung". Bei mir steht das noch in den Sternen. UNd ich bin so ein Typ, der sich wahrscheinlich schon nach drei erfolglosen Monaten deswegen einen Kopf macht.

Außerdem: Mit über 40 noch ein Kind zu bekommen, sehe ich nicht als Problem an. Meine Mom hat mich mit 42 bekommen und ich bin doch recht gut geraten. Meine Schwiegermutter hat ebenfalls mit 40 noch einen Nachzügler gekriegt.
Also, mach dich nicht verrückt. Selbst wenn es noch was dauert...

Ich drücke dir die Daumen, dass es schnell geht smile

Liebe Grüße

Bloomy


  Re: Halte das Warten nicht mehr aus...
no avatar
   Sassenach_71
schrieb am 10.03.2006 21:12
na klar, es ist schonmal beruhigend, zu wissen, dass es theoretisch klappen kann, aber meine Ungeduld wächst trotzdem täglich.

Stimmt schon, ich habe auch eine Freundin, die mit 42 noch eine Tochter bekommen hat, aber irgendwie habe ich mich nie in einer solchen Rolle gesehen.... Naja, aber das Leben läuft halt selten so, wie man es sich vorstellt... zwinker

Vielen Dank für die lieben Worte und auch Euch viel Erfolg!!!

Sassenach_71




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020