Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  zwangsläufig positiv?
no avatar
   haupindi2
schrieb am 09.03.2006 20:09
Guten Abend,
ich würde so gerne ein JA von euch hören!

Also morgen ist SST und BT beim Arzt, hatte vor 2 Tagen nachts das Gefühl, dass sich meine Tage einstellen, aber nichts passierte!

Ansonsten spüre ich gar nichts und habe bis auf die eine Nacht auch nichts gespürt.

Bleibt meine Periode nur aus wegen dem Utrogest oder würde die Blutung auch mit Utrogest einsetzen, wenn man halt nicht schwanger ist????

Oder denke ich wieder zu positiv?

Schönen Abend, Gruß haupindi!!!


  Re: zwangsläufig positiv?
no avatar
   Anastasia21
schrieb am 09.03.2006 20:22
Hallo

zunächst drück ich dir die Daumen für den SST!!!

Wegen Utrogest bleibt die Mens nicht aus, bin der Lebendbeweis, hab sie gestern bekommen.




  Re: zwangsläufig positiv?
avatar    gumpy
schrieb am 09.03.2006 20:25
Jede Frau hier reagiert anders auf das Utrogest.
Also bist Du genauso schlau wie vorher Ich hab ne Frage
Ich drücke Dir aber für morgen gaaaaanz fest die Daumen ,damit Du Dir Dein positiv abholen kannst




  Re: zwangsläufig positiv?
no avatar
   Sallyc
schrieb am 09.03.2006 20:27


Hallo,

Utrogest kann die Mens aber hinauszögern bei manchen Frauen.

Viel Glück für den Test!








  Werbung
  Re: zwangsläufig positiv?
no avatar
   BineSa
schrieb am 09.03.2006 22:03
Hallo haupini,

man kann gar nicht positiv genug denken. Ich drück dir ganz fest die Daumen.

Liebe Grüße
BineSa






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020