Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Mittelecho??
no avatar
   Nicoletta3
schrieb am 09.03.2006 15:36
Hallo,

ich möchte mich vorstellen und habe folgende Frage. Wir versuchen seit fünf Monaten schwanger zu werden Heute (17. Zyklustag, Eisprung ca. am 13. Tag) war ich bei meinem Gyn. Er sagte "Gebärmutterschleimhaut sieht gut aus, Eisprung war wohl, wir haben ein Mittelecho". Ich war in dem Moment scheinbar zu verwirrt und habe leider nicht genauer nachgefragt. Wißt Ihr was Mittelecho zu bedeuten hat? Die Höhe hat er leider nicht gemessen. Ist das jetzt positiv? Mein Arzt ist nämlich immer so "schnell, schnell", aber ansonsten wirklich nett.

Viele Grüße,

Nicole


  Re: Mittelecho??
no avatar
   evi73
schrieb am 09.03.2006 16:44
Hallo!

Das Mittelecho ist im Ultraschall die oberflächlichste Schicht der GMS. Wenn dies sichtbar ist, soll das wohl ein Zeichen dafür sein, dass die GMS gut aufgebaut ist. Das Mittelecho soll z.B. direkt nach der Periode, wenn alles abgeblutet ist, nicht sichtbar sein.

Viele Grüße

evi73






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021