Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Das hätte nicht sein müssen! traurig
no avatar
   Taigi
schrieb am 09.03.2006 11:28
Hallo zusammen!

Ich habe schon länger nicht mehr geposted, mitunter weil es auch nicht viel zu berichten gab. Heute habe ich dann meine aktuellen TSH-Werte erhalten: TSH bei 3,5 ! So hoch war er nicht einmal zu Zeiten, in denen ich kein L-Tyroxin genommen habe...

Jedenfalls kann ich mir eine ICSI-Behandlung für die kommenden zwei bis drei Monate abschminken, da es immer ein paar Wochen dauert, bis die Schilddrüse reagiert und dann ist auch keine Garantie gegeben. Überflüssig an dieser Stelle zu erwähnen, dass ich ein ungeduldiger Mensch binsmile

Nichtsdestotrotz wünsche ich Euch einen schönen Tag und bis bald wieder...

Taigi




  Re: Das hätte nicht sein müssen! traurig
no avatar
   wickie
schrieb am 09.03.2006 11:39
ach so ne miste...mensch, das könnte doch gerne auch wenigstens auf dieser front bei dir besser laufen!?!

ich umarme dich mal ganz doll und wünsche dir das es sich doch so schnell eben jetzt möglich zum guten wert verändert!

liebe grüße
wickie




  Re: Das hätte nicht sein müssen! traurig
no avatar
   Raddin
schrieb am 09.03.2006 11:43
Hallo Taigi,

Du Arme! Mein Wert ist momentan auch noch bei 2,86 also auch ein bissel zu hoch. Ich hab grad mit meinem Doc darüber gesprochen und er sagte er ist zwar soweit okay, hätte ihn aber gern ein bissel niedriger. Also muss ich jetzt auch erst mal ne höhere Dosis (Thyronajod) schlucken.

Ich wünsche Dir viel Kraft und Geduld beim Durchhalten!

LG Raddin


  Re: Das hätte nicht sein müssen! traurig
no avatar
   Möhre!
schrieb am 09.03.2006 12:01
hallo taigi Bussi
so ein mist aber besser ist du bringst sie in ordnung.
ich bin auch erst mal aufs abstell gleis gesetzt,wegen den werten aber dann hat man wenigstens wieder eine fehler quelle aus geschaltet zwinker

bussi möhre




  Werbung
  Re: Das hätte nicht sein müssen! traurig
no avatar
   Jozi
schrieb am 09.03.2006 12:02
??????

Mein Wert ist bei 2,99 (ohne irgendwelche Medikamente) und mein Arzt meinte nur, das sei im Normbereich und er will nächste Woche mit ICSI loslegen. Muss ich mir Sorgen machen, nicht gut betreut zu sein, oder ICSI abblasen??????

Jozi




  Re: Das hätte nicht sein müssen! traurig
no avatar
   Raddin
schrieb am 09.03.2006 12:09
Hallo Jozi,

womit fängst Du nächste Woche an bei Deiner ICSI?
Ich fange am Montag mit der DR an und mein TSH-Wert muss sich ja jetzt auch erstmal von 2,86 verbessern. Da er - wie Deiner - aber im Normbereich liegt, ist es wohl nicht so schlimm, dass die ICSI ausfallen muss.
Frag doch mal Deinen Doc nach Medis dafür.

LG Raddin


  Re: Das hätte nicht sein müssen! traurig
no avatar
   Taigi
schrieb am 09.03.2006 12:12
Hallo zusammen!

Bei meinen Auswertungen ist der Grenzwert bei 2,5... !

Grüße
Taigi




  Re: Das hätte nicht sein müssen! traurig
no avatar
   schlumpimaus
schrieb am 09.03.2006 13:43
Hallöchen, winken
schleich mich mal mit ein.
Nehme seit fast 3 Wochen Prothyrid weil mein TSH-Wert ohne Medikamente bei 3,25 lag. Solange wie der Wert nicht besser ist darf ich noch nicht mal anfangen mit Stimmulieren.
Laut meinem Nuklearmediziner sollte der Wert bei Kinderwunsch zw. 0,4 und 1 liegen. Ich muss Ende März wieder zur Kontrolle der Werte und betenganz dolle , dass ich vielleicht doch schon Ende April anfangen darf mit Stimmu. Ansonsten dann erst im Juli, da meine KIWU-Ärztin den ganzen Juni nicht da ist.

LG Petraklatschen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020