Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Fachwissen zwinker
no avatar
   jule_15
schrieb am 09.03.2006 11:17
Hallo,

sagt mal, Ihr "Wissenden": ich habe so das Gefühl, dass Ihr viiiiieeeel mehr bescheid wisst über Medikamente, Werte, Varianten der künstl. Befruchtung usw. als ich... Bei manchen Beiträgen hier muss ich echt jedes zweite Wort oder Abkürzung nachschlagen *schäm*!!

Habt Ihr Euch das alles selber angelesen? Oder wisst Ihr das alles von Euren Ärzten - ich habe nämlich so ein klitzekleines bisschen das Gefühl, dass mein Arzt mir nur das nötigste erzählt. Und die "richtigen" Fragen kann man ja auch nur Stellen, wenn man ein wenig Bescheid weiss - oder? (...die Begriffe "short und long protocoll" kannte ich bis vor ein paar Tagen - aber in jedem Fall ein paar Tage NACH (!) meiner ersten ICSI - gar nicht...).

Danke im voraus,

Eure - anscheinend etwas gutgläubige - Jule


  Re: Fachwissen zwinker
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 09.03.2006 11:21
Huhu Jule

Ich hab mir das alles hier im forum angelesen. Durch viel Fragen und auch nachschlagen.
Meist muss ich den Arzt nach manchen Sachen fragen die ich HIER gelesen habe.
Die sind wohl alle nicht so redseelig.

Mit der Zeit kann man aber auch "mitreden".
Mein Mann sagt manchmal zu mir:"Schatz...bald weiste mehr Bescheid als die Ärzte, dann machen wir die IVF alleineLOL"

Liebe Grüße Pedechen




  Re: Fachwissen zwinker
no avatar
   Pöckchen
schrieb am 09.03.2006 11:36
Hi!
Ist bei mir genauso smile
Das ist halt ein Thema, das mich selbst unheimlich interessiert und deshalb sauge ich alles, was es dazu gibt förmlich auf zwinker Mein Mann sagt auch immer, ich sei schon eine halbe Ärztin...
Also keine Sorge, das ganze Wissen kommt irgendwann von ganz allein, wenn man (leider?!?) eine Weile hier ist.
Ich wünsch Dir alles Gute!!




  Re: Fachwissen zwinker
no avatar
   Zenobia99
schrieb am 09.03.2006 11:58
Auch ich weiß inzwischen mehr, als ich mir jemals hätte träumen lassen. Mir wärs lieber gewesen, die erste IVF hätte unwissend positiv geendet. Mit jedem Versuch lernt man dazu. Und hier im Forum sowieso...




  Werbung
  Re: Fachwissen zwinker
no avatar
   KT
schrieb am 09.03.2006 12:24
Hi,

also ich habe mir auch alles erst im Laufe der Zeit angeeignet, im Forum gelesen,viel im Internet gestöbert, etc. aber auch schon vor der 1. ICSI da ich wissen wollte was da so kommen kann.
Aber ich wäre auch lieber ss geworden als mich so sehr mit der Materie zu befassen. traurig

Viele Grüße,
KT




  Re: Fachwissen zwinker
avatar    gumpy
schrieb am 09.03.2006 12:26
Habe mir auch alles so über die Jahre zusammen getragen.Möchte doch wissen was die mit einem anstellen und was da so passiert.
Und Ärzte sind doch auch nur Menschen und von daher....




  Re: Fachwissen zwinker
no avatar
   Raddin
schrieb am 09.03.2006 12:29
Hallo Jule,

mir geht´s genauso wie allen hier. Ich bin erst gut eine Woche hier im Forum, zuerst waren es alles Böhmische Wälder zwinker , aber jetzt verstehe ich auch vieles.
Dass die Ärzte kaum etwas sagen, kenne ich auch. Der Arzt in meiner ersten KiWu-Praxis hat nix erklärt, nur immer kurz gesagt was gemacht werden soll. Das einzige wo er redseliger war, wenn´s ums Geld ging. Ich bin sauer
Bei meiner jetzigen Klinik konnte ich auch so ziemlich alles auf deren Homepage nachlesen, das war mir insbesondere beim Ablauf der Hormontherapie sehr hilfreich.

Ich wünsche Dir alles Gute!

LG Raddin


  Re: Fachwissen zwinker
no avatar
   BineSa
schrieb am 09.03.2006 14:21
Hallo Jule,

ich habs im Laufe der Jahre gelernt, das kommt ganz von alleine.

Ich wünsch dir, dass du ratz fatz ss wirst und unwissend bleibst.

Liebe Grüße
BineSa




  Re: Fachwissen zwinker
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.03.2006 18:40
ja , auch ich habe mir mit der zeit immer mehr wissen angeeignet , was dieses thema betrifft , denn ich habe immer wissen wollen , was passiert und wie alles so abläuft . mein doc ist immer sehr lieb und erklärt mir alles . er gab mir nie das gefühl , keine zeit für mich zu haben .
da ich medizinisch immer alles wissen muß und mich dieses fachgebiet mittlerweile auch sehr interessiert , goggle ich auch sehr viel und belese mich .
somit lernt man automatisch immer wieder neu dazu und irgendwann ist man perfekt auf diesem gebiet smile

lg v. pummiesmile






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020