Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Metformin und Erfahrung...
no avatar
   colonia
schrieb am 08.03.2006 17:15
Hallihallo,

okay, ja, ich hab schon im TheorieTeil nachgelesen, aber Eure Erklärungen kapier ich besser...
muss an der haarfarbe liegen...
also war heut zum Krebsabstrich bei meinem "normalen" FA, hach wenn ich doch nur die ganze KiWu bei dem machen könnte... ist einfach so gemütlich da... aber egal, die sind ja okay in der PAN...
aber das war nicht die Frage...

er brabbelte dann was von PCO und müsste man klären und würde auch Zucker testen, aber wäre alles wenn es denn so wäre kein problem und könnte auch vom Stimu-Zyklus aus der letzten ICSI kommen... und wenn dann könnt ich Metformin nehmen und das wäre okay.

So, und was heisst das jetzt??
muss ich mir nun Gedanken machen??
Hab ich nun neben meiner geliebten Endo auch noch PCO oder wie immer das heisst??
Und wenn ja, sinken meine Chancen dann noch mehr oder ist das grund warum es sich nicht einistet??

Hiiiiiiilfe...
wer hat zeit und kann mir Infos geben..




  Re: Metformin und Erfahrung...
no avatar
   forever_mc
schrieb am 08.03.2006 17:29
Hi colonisa smile

Ich habe auch PCO... Wurde im Januar 2006 festgestellt. Musste dann auch den Zuckertest machen... Und siehe da Insulinresistenz sehr treurig Naja die haben mir dann auch Metformin verschrieben, nehme es jetzt die 4. Woche, und komme gut klar. Ich denke um jetzt schon etwas über die Wirkung zu sagen, dazu ist es noch zu früh. Aber ich bin guter Hoffnung. Solltest Du auch sein. Vertrau Deinem FA und Deiner KiWu Klinik

LG
forever_mc




  Re: Metformin und Erfahrung...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.03.2006 18:21
Hallo,
PCO kann auch ein Segen sein, weil du dann wenigstens nicht das Problem hast, dass nur wenige Eizellen reifen.
Gruß, drücke dir die Daumen
Sonne1973


  Re: Metformin und Erfahrung...
no avatar
   Rucola
schrieb am 08.03.2006 19:11
Hallo Colonia,

ich nehme seit ca. 7 Monaten Metformin. Ich vertrage es (inzwischen) problemlos. Die Insulinresistenz bekämpft es wunderbar (siehe Signatur). Leider stellt sich kein regelmäßiger Zyklus und keine Eireifung ein. Aber damit bin ich in der Minderzahl. Mit etwas Glück kann Metformin kleine Wunder wirken.

Deshalb- Viel Erfolg!

Rucola




  Werbung
  Re: Metformin und Erfahrung...
no avatar
   juliana80
schrieb am 08.03.2006 19:56
Hallo, Ich habe auch PCO aber nicht übergewischt. Habe Metformin für 11 Monate aber hat mir nicht genutzt. Jetzt stimuliere ich mit Clomifen und Puregon.


  Re: Metformin und Erfahrung...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.03.2006 20:02
Köööllllllleeee Alllaaaaaaaafff! Bussi

Also ich habe zwar kein PCO (LH ist zwar höher als FSH aber am US fehlen die kleinen Follikel), bin aber IR und habe zu viele männliche Hormone!!

Ich nehme das Met jetzt die 3. Woche und auch bei mir ist es wohl noch etwas zu früh, um über die Wirkung zu sprechen, aber Metformin kann gerade bei PCO und IR richtig gut helfen!!!


Ich drücke dir alle Daumen und deine Ärtze werden schon wissen was sie tun! Bis auf ein wenig Übelkeit und Durchfall hab ich keine schlimmen Nebenwirkungen.. aber selbst das soll sich wohl nach einiger Zeit legen!!!

Alles Liebe und danke für deine Antwort auf mein posting von heute!!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020