Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  DINXPER Apotheke
no avatar
   Sandy_32
schrieb am 08.03.2006 10:21
Hallo Mädels,

habe gerade meinen neuen Behandlungsplan + Rezept für unsere 3. ICSI abgeholt. Da ich jetzt Gonal F und Menogon HP spritzen muß, würde ich die Medis gerne im Ausland, z. B. bei der DINXPER Apotheke bestellen.

Wer von Euch hat damit schon gute Erfahrungen gemacht?
Wie ist der Ablauf? Soweit ich es verstehe, muß man erst das Rezept hinschicken. Bekommt man dann die Medis inkl. der Rechnung zugeschickt?

Gibt es eine noch bessere/günstigere Online-Apotheke im Ausland?
Bei DINXPER würde ich immerhin 80,00 Euro sparen!

Vielen Dank für Eure Hilfe!


LG

Sandy




  Re: DINXPER Apotheke
avatar    sturzpueppi
schrieb am 08.03.2006 10:47
Hallo Sandy,
ich habe da auch gerade bestellt und soll heute meine Medis per DHL bekommen.
Normalerweise musst du online die Medis bestllen, das Originalrezept an eine Adresse in Deutschland senden und das Geld vorab überweisen (getrennt nach medi-Kosten und Versand, damit du den Vorteil der niedrigen MwSt. in den Niederlanden nutzen kannst).
Ist auf deren Homepage aber in (fehlerhaftem, aber verständlichem) Deutsch genau beschrieben. Detailfragen kannst du auch am Telefon mit denen klären, Herr van Raaij spricht gut deutsch!
Bei mit hat das eine Ersparnis von fast 200 Euro gebracht!

Viel Erfolg!


  Re: DINXPER Apotheke
no avatar
   Sandy_32
schrieb am 08.03.2006 10:56
Hallo Sturzpueppi,

vielen Dank für Deine Antwort!

Ich hätte jetzt erst das Rezept hingeschickt und auf die Rechnung gewartet?!? Also muß ich trotzdem die Medis online bestellen, parallel dazu das Rezept nach Bocholt schicken und den Betrag dann durch 2 halbieren und die halbierte Summe dann vorab auf die Konten überweisen?!? Da erscheint ja beim Bestellen sonst die volle Summe?!?

LG


Sandy




  Re: DINXPER Apotheke
avatar    Tobi66
schrieb am 08.03.2006 11:54
Hallo,

bzgl. Apotheke im Auslang habe ich aich noch eine Frage .. rechnet die Apotheke selbst mit eurer Krankenkasse ab? Oder müßt ihr den vollen Betrag an die Apo überweisen und die 50 %(sofern GKV) bei der Krankenkasse selbst wiederholen?

Danke..

Viele Grüße

Simone




  Werbung
  Re: DINXPER Apotheke
no avatar
   Sandy_32
schrieb am 08.03.2006 11:59
Hallo Simone,

ich habe gerade in Holland bei Dinxper angerufen.
Zunächst muß man das Rezept im Original hinschicken und parallel dazu im Internet die Medis bestellen. Danach erhält man eine Rechnung mit dem VOLLEN Betrag, den man dann umgehend überweisen muß. Nach Zahlungseingang erhält man die Medis.
Man muß also selbst mit der KK abrechnen. Das ist das einzigste, was mich daran im Moment noch stört.
Ich habe jetzt gerade mal in deutschen Apotheken geschaut und mal nach dem Reimport geguckt. D. h. wenn ich Menopur HP anstatt Menogon HP nehme, würde ich auch schon was sparen und letztendlich würde es dann gar nicht mehr viel zu Holland ausmachen, ca. 15,00 Euro. Ich denke, da lohnt sich der Aufwand dann doch nicht.

GLG

Sandy




  Re: DINXPER Apotheke
avatar    Tobi66
schrieb am 08.03.2006 12:07
Hallo Sandy,

also wenn es wirklich nur 15 Euro sind..lohnt sich der Aufwand wirklich nicht. Ich habe bei meiner IVF mit Puregon stimuliert..und habe davon sehr viel benötigt.. habe daher auch schon bei Dinxer nachgeschaut (für evtl nächsten Versuch).
1. Problem ist die GKV, müßte ich erst abklären lassen
2. wenn das Paket kommt bin ich arbeiten und müßte es dann bei der Post abholen (ist mr auch was ungewiß)..

ist irgendwie schon was ungewiß..aber die Medis sind wirklich sehr teuer..

Du fängst mit deiner ICSI im April an? ich drücke dir ganz fest die

Liebe Grüße
Simone




  Re: DINXPER Apotheke
no avatar
   Sandy_32
schrieb am 08.03.2006 12:18
Hallo Simone,

ich denke auch, daß sich der Aufwand wegen 15,00 Euro nicht lohnt. Mir ist auch jetzt erst die Idee mit dem Reimport gekommen, also statt Menogon Menopur zu nehmen. Das ist ja auch noch mal billiger. Werde auch noch mal in unserer Apotheke nachfragen, wie es mit Prozenten ist. Schließlich haben wir dort schon Tausende von Euro für Medis gelassen!
Ist sowieso das Letzte, daß man nicht mehr unterstützt wird und alles selbst zahlen muß! Aber das ist ein anderes Thema.

Ich danke Dir für die Daumen für unsere 3. ICSI.
Ich hoffe sehr, daß ich auf die neue Stimu besser reagiere und nicht noch ein 3. Mal abbrechen muß!

Wann geht es bei Dir weiter?


GLG


Sandy




  Re: DINXPER Apotheke
avatar    sturzpueppi
schrieb am 08.03.2006 13:21
Hallo Sandy, & Hallo Simone,
wenn du online bestellst, kriegst du eine genaue Auflistung, was die Medis kosten und wie hoch der Versandanteil ist. Konten für die Überweisung werden dann separat angegeben.
Ich habe gerade meine Lieferung erhalten, mit Kühlakku.
Ich hab mir das ins Büro liefern lassen, kommt neutral verpackt und steht jetzt der Kälte wegen auf unserem Raucherbalkon grins
Sandy, wenn ich dich richtig verstehe, bist du Selbstzahler - dann musst du ja auch nichts mit der KK abrechnen, sondern sparst eben selbst (wir sind auch Selbstzahler). Wenn natürlich die Versandkosten höher sind als deine Ersparnis, lohnt das nicht.
Bei mir war es die volle Ladung - Synarela, Menogon, Predalon, daher hat sich das echt gelohnt. Da hat man schon fast die Kryokosten wieder raus (wir denken natürlich positiv, dass überhaupt was für Konservierung rausspringt!)
Wünsche Euch beiden viel Erfolg!


  Re: DINXPER Apotheke
no avatar
   Sandy_32
schrieb am 08.03.2006 13:47
Hallo Sturzpueppi,

danke noch mal für Deine ausführliche Antwort.

Noch sind wir keine Selbstzahler, von daher ist mir der Aufwand mit der KK doch etwas zu groß, zumal, wenn ich Menopur anstatt Menogon nehme, der Kostenunterschied wirklich nur 15,00 Euro beträgt.

Ich denke, als Selbstzahler kann man da ganz gut sparen und hat nicht noch den Aufwand mit der KK.

Naja, hoffen wir mal, daß unser nächster Versuch klappt, ansonsten werden wir wohl in D auch keinen weiteren Versuch mehr starten.

Euch beiden auch alles Liebe und weiterhin viel Erfolg!


LG


Sandy




  Re: DINXPER Apotheke
no avatar
   BineSa
schrieb am 08.03.2006 14:15
Hei Sandy,

ich wollte auch bei Dinxper bestellen, bin auch 50%-Zahler, aber meine KK (BKK) hat sich quergestellt. Daher hab ich es gelassen und in D Menopur gekauft, ist auch günstiger als Menogon.
Ich hatte auch keinen Lust auf den Stress.

Liebe Grüße
BineSa




  Re: DINXPER Apotheke
no avatar
   Sandy_32
schrieb am 08.03.2006 14:31
Hallo BineSa,

dann hätten die sich bei mir garantiert auch quergestellt, bin nämlich auch bei der BKK smile

Wenn man Menopur in D kauft, ist auch der Preisunterschied nicht mehr so groß finde ich. Irgendwie habe ich die letzten Mal da nicht dran gedacht und die Apotheke stößt einen ja auch nicht gerade auf den Reimport, die wollen ja verdienen!

Als Selbstzahler sieht die Sache schon wieder anders aus.
Da kann man dann schon ganz schön was sparen.

Liebe Grüße und weiterhin ganz viel Glück!


Sandy






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021