Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ich muss noch mal was dazu sagen
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 08.03.2006 10:21
Zitat

einige wollen eben nun mal alles verbissen sehen und lassen andere Meinungen nicht zu.
Das ist das Leben und macht es darum auch so EINZIGARTIG.
Du hast niemanden mit deiner Frage weh getan ... es gibt ja noch die Möglichkeit sie nicht zu lesen!!
Zitat herbst an Melli1971

(aha, nach dem Motto: Denken Sie jetzt nicht an ein blaues Fahrrad!)

Doch hat sie einige hier verletzt. Dass sie das nciht wirklich wollte ist mir klar. Und ich lasse auch eure/ihre Meinung zu, aber ich darf ja wohl dann meine Meinung auch sagen.

Dies hier ist ein forum für Frauen und Männer, die unerfüllten Kinderwunsch haben. Dabei ist unwichtig, das wievielte Kind es werden soll. Klar. Aber jeder wird einsehen, dass Kinderlose anders leiden als Mütter/Väter die am Geschwisterchen arbeiten.
Aber darum ging es mir nciht in der Hauptsache.
Wenn das Posting eröffnet wird mit: "Wie geht es nach einem Positiv weiter" oder so ähnlcih, dann ist daran nciht zu erkennen, dass hier jemand postet, der daran zweifelt, ein Kind zu wollen. Ich dachte, die liebe Melli hat posotiv getestet und will nun Ratschläge, wie es weitergehen soll. Und dann lese ich sowas.
Ich bin der Meinung, dass für Fragen der Familienplanung ein anderes Forum genutzt werden sollte, vielleicht der Kummerkasten, wenn es den noch gibt. aber doch nciht hier, wo alle hart kämpfen für ihr Wunschkind. Da muss doch jeder im Gefühl haben, dass die Frage: Soll ich ein drittes Kind durch KB bekommen, oder lieber meinen Job behalten und das Haus abzahlen? sehr verletzend ist.
Das ist genauso, wie wenn hier jemand postet: Hilfe schon wieder ungewollt schwanger, was, wenns kein Mädchen wird? Oder so. Das will hier ja auch keiner lesen.
Und mich hat das so umgehaun, dass ich mich erst mal selbst zwingen musste, die Klappe zu halten, aber wie ihr seht, ist mir das ja nciht gelungen.

Ich verneig mich



Beitrag geändert am : (Mi, 08.03.06 10:31)


  Re: Ich muss noch mal was dazu sagen
avatar    anja_berlin
schrieb am 08.03.2006 10:28
Ja Miez, Du hast recht und ich finde auch nicht, daß Du in irgendeiner Weise überreagiert hast.
Was soll die Aussage " einige wollen alles verbissen sehen" ? Was soll diese Be/Verurteilung ? Das war doch alles andere als zielführend, sondern sollte einfach nur verletzen.




  Re: Ich muss noch mal was dazu sagen
no avatar
   Jozi
schrieb am 08.03.2006 10:51
Sehe das auch so wie Du, Miez.

Junge oder Mädchen, ein Baby, Zwillinge oder Drillinge, Sommer- oder Wintergeburt, Kredit langsamer abbezahlen hin oder her, bitte, bitte, bitte nur einmal schwanger sein dürfen und ein Kind mit meinem Mann aufziehen und liebhaben dürfen, ein richtige Familie sein!

Und klar dürfen hier alle posten, bin nicht für Zensur, aber bitte vorher darüber nachdenken, wie hier wohl die Antwort auf so eine Frage ausfällt, wahrscheinlich nicht pro größeres Haus und Kredit schneller abbezahlen.

Und noch kurz zum Thema: alle mit KiWu leiden, und Leid vergleichen zu wollen ist a) unmöglich da subjektiv und b) sinnlos, da es nirgend hinführt und somit irrelevant ist. Aber die Aussage, daß Mütter mit 1, 2 oder 3 Kindern hier im Forum nachvollziehen können, wie es für die Kinderlosen ist, da sie ja jeden Tag ihr(e) Kind(er) sehen und daher wissen, was die Kinderlosen vermissen, ist wirklich daneben. Das ist ungefähr so, als würde ein Reicher einem Hungernden sagen, er verstünde das Hungerleid, da er ja jeden Tag den vollen Kühlschrank sehe und daher wüsste, was dem anderen fehlt.

Und ab jetzt halt ich mich bei diesen nicht medizinisch orientierten Themen gemäß meiner eigenen Forums-Devise wieder zurück, schlägt mir sonst auf's Gemüt...

Fröhliche Grüße
Jozi


  Re: Ich muss noch mal was dazu sagen
no avatar
   Mücklein
schrieb am 08.03.2006 10:51
Liebe Miez,
ich muss sagen, ich war auch von dem ersten Posting irritiert. Denn die meisten Frauen hier zweifeln ja an allem Möglichen, nur nicht daran, dass sie sich ein Kind wünschen. Und ich kann auch sehr gut verstehen, was Du damit meinst, dass Du Dich als Frau unvollkommen fühlst, weil Du nicht schwanger wirst, denn genau das fühle ich auch.
Ich denke, dass wir alle Sprüche wie "ihr seht das zu verbissen" im Alltag schon allzu oft ertragen müssen. Bitte nicht hier im Forum!
Ich kann mir aber gut vorstellen, dass herbst das eher aus einem Gefühl heraus geschireben hat, dass sie sich verteidigen muss. Auch das soll hier eigentlich keiner müssen: also bitte lasst uns einen Schlußstrich ziehen. Ärger haben wir doch im Leben schon genug, oder????
LG und seid wieder gut!

Mücklein




  Werbung
  Re: Ich muss noch mal was dazu sagen
no avatar
   Aelita (nicht mehr da)
schrieb am 08.03.2006 11:23
Liebe Miez,
lass dich umarmen. Es gibt Leute, die nie im Leben das gefühlt und erlebt haben, wass wir fühlen und erleben.
Man sagt - was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß.
Und so beurteilen sie auch, nicht wissend, nicht verstehend, nicht mitfühlend - hauptsache, man hat Recht und hauptsache man weiß je alles besser.
Ich bin aus dem Forum weggegangen, da ich gewissen Sachen nicht mehr ertragen könnte und ich bin einfach durchgedreht, nachdem ein Paar werdende Mamis da mit dem Bauch herumstolziert und "kluge" Gespräche geführt haben. Ich gönne allen und jedem ein Kind, aber in einem Forum "Unerfüllbarer Kinderwunsch" möchte ich Gleichgesinnte finden und nicht wieder einen Hinweis auf die Rübe bekommen, so wie "Schau mal, du Versager, wie es geht. Der erste IVF Versuch und - schwanger! Und was machst du da mit deinem jahrenlangen Gejammer? Ja, ja ich verstehe, ich habe das hintermir und ich habe geschafft!!!! Ja, ja, nicht jeder hat Glück, tut mir leid. Und jetzt kommt ein Kind Nr. 2" Es tut weh!
Liebe Grüße an alle
Aelita


  Re: Ich muss noch mal was dazu sagen
avatar    Freyja80
schrieb am 08.03.2006 11:29
Hallo miez,

also mich hat das Posting nicht so verärgert wie Dich. Versuche nämlich mir solche Aussagen und Sachen am *@#$%&* vorbei gehen zu lassen. Genauso die Tatsache, dass eine Freundin von mir vorgestern .... hat. (Sonst könnt ich mich gleich erschiessen, da ich es net ertragen würd)
Und trotzdem kann ich Dich sehr sehr gut verstehen. Schließlich habt Ihr die Meisten hier schon soooo viel hinter Euch gebracht, dass die immer größere werdenden Sensibilität und Wut solcher Aussagen gegenüber nur mehr als verständlich sind.

Deshalb hab ich auch öfter Angst mich mitzuteilen, was zu fragen oder nach Däumchen zu bitten, da ich ja noch so weit am Anfang stehe und Ihr Euch dann denkt "was will die schon wieder die alte, die hats doch noch gut und noch net so viel durchgemacht wie wir".
Trotzdem versuch ichs dann immer mal wieder, in der Hoffnung das sich dann jemand findet der mir helfen kann.

Naja schick Dir jedenfalls mal paar damit du bald schwanger wirst.

LG Freyjaa winkewinke




  Re: Ich muss noch mal was dazu sagen
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 08.03.2006 11:39
Liebe Freyja,
hast mich bissel falsch verstanden. Ich messe doch die Wertigkeit einer Frage nicht an der dauer der Mitgliedschaft im Forum oder an der Länge des unerfüllten KiWus oder am Alter der Userin. Ich weiß ja selbst, dass unerfüllter Kiwu auch nach nur 3 Übungszyklen fast unerträglich ist.
Ich habe ja schon darunter gelitten, bevor ich angefangen habe zu üben. Weil ich das alles so schon geahnt hatte.




  Re: Ich muss noch mal was dazu sagen
no avatar
   Melli1971
schrieb am 08.03.2006 11:45
Uiuiuiuiui...ich wollte doch nur sehen ob es welche gibt die auch manchmal zweifeln.... und die gibt es doch bestimmt, auch hier im Forum. Vielleicht denken manche auch nicht an die Zukunft - ich aber schon. Und ja - ich wuensche mir ein Kind - aber ich mache mir auch Gedanken um die Zukunft.
Und ich werde mir naechstens ein besseres THema ueberlegen, damit nur die lesen, die es lesen sollen.
Und wie gesagt: hier wird sich ueber alles ausgetauscht, und ich finde es schade, dass ich hundertmal ueberlegen muss, wem oder wem ich nicht wehtue.
Ihr habt alle mein Mitgefuehl - was soll ich denn noch sagen? Ich hab ne Frage Wenn es nach mir ginge sollten alle hier ss werden.
Ich glaube wenn es dann doch mal bei mir klappt, muss ich auch Angst haben zu posten, damit nur keiner verletzt ist, da ich ja schon KInder habe.
Schade.




  und Recht habt ihr!
no avatar
   tily (auch nicht mehr da)
schrieb am 08.03.2006 11:45
Ihr habt recht, genau so ist es. Deshalb gehe ich auch gleich wieder (obwohl nicht im 1. sondern im 6. Versuch "erfolgreich"). Aber eines möchte ich schon noch loswerden: Im Schwangerschaft Forum gewinnt man den Eindruck, das Schwangerschaft eine ganz besondere, individuelle Leistung ist, die zu einer hormonell bedingten Allwissenheit führt. Im Gegensatz zu den vielen Frauen dort, die ab der 12. Woche das Kinderzimmer einrichten und Tips austauschen, wann und wo man "shoppen" gehen sollte, habe ich auch Ende der 20. noch große Angst und andere Probleme. Mich stören die 20-jährigen Spontanschwangeren mit ihrem naiven Geplapper dort ähnlich wie mich hier früher die schlauen "werdenden Mamis" genervt haben. Unsensible Egozentriker gibt es überall und die geben denjenigen, die sich wehren und den Mund aufmachen, dann noch gerne ganz "political correct" einen auf die Mütze so nach dem Motto "dies ist ja schließlich ein offenes Forum, und jeder darf seine Meinung sagen...". Gottlob gibt es Leute, die sich nach wie vor davon nicht beeindrucken lassen + ich kann Euch - ausser dass ich hier allen das gleiche Glück (und nichts anderes ist es) wie mir wünsche - nur darin bestärken, das auch beizubehalten. So, und das soll es denn auch gewesen sein. Liebe Grüße von tily


  Re: Ich muss noch mal was dazu sagen
avatar    Freyja80
schrieb am 08.03.2006 11:51
Ne miez, dich hab ich schon recht verstanden. Ich befürchte nur manchmal, dass Ihr das von mir denken könnt. Ich werd rot
Aber es freut mich das Du mich auch verstehst, obwohl ich noch relativ "grün" hinter den Ohren bin, was den KiWu betrifft.
Ich wünsch Dir nur das Beste!

LG Freyja




  Re: Ich muss noch mal was dazu sagen
no avatar
   herbst
schrieb am 08.03.2006 12:02
.... wenn ich dir weh getan habe lag es nicht in meiner Absicht ... vielleicht war die Wortwahl ein wenig unklug ... wollt doch nur auf Frage von Melli 1971 antworten .. das da nun so etwas bei raus kommt .. ich kann sicher mit einem Kind nicht das nachempfinden was ihr fühlt und erlebt habt ... aber darf ich nicht ein wenig verstehen .. wie ich euch schon geschrieben habe ... ist meine Tochter auch mit 8 Monaten von uns gegangen, danach mein über alles gliebter Mann an Krebs verstorben .. und mit meinen jetzigen Mann drei mal in der 10SSW unser Kind verloren ...
.... ich wollt dir nicht weh tun ...
Liebe Grüße Silvia




  Re: Ich muss noch mal was dazu sagen
no avatar
   Goldlöckchen
schrieb am 08.03.2006 12:50
Zitat

Ich glaube wenn es dann doch mal bei mir klappt, muss ich auch Angst haben zu posten, damit nur keiner verletzt ist, da ich ja schon KInder habe.

Ach Melli, genau daraum geht es eben nicht.



Dein Posting ist nur so rübergekommen wie "ich könnte ja, wenn ich wollte, ich will nur vielleicht nicht wegen ... "

Kannst Du denn gar nicht nachvollziehen das das jemanden traurig macht der sich nichts sehnlicher wünscht als ein Baby, egal um welchen Preis?






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021