Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Was passiert nach dem Embryotransfer? neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   Niedriger AMH-Wert: Mehr Fehlgeburten?

  Kann mir jemand weiter helfen?....10. Zyklustag...mit der DR schon beginnen?
no avatar
   Amrum1999
schrieb am 08.03.2006 09:49
Hallo,

ich war am Mo. (7. Zyklustag) zum US....es ist was da, aber wie viel konnte der Dr. nicht sehen.
Nun soll ich bis Do. weiter spritzen, er hat die Dosis nicht erhöht: ( 4 Ampullen Menogon + 150 Puregon; Crash-Protokoll).
Am Do. soll ich die erste Spritze zur DR nehmen und am Fr. ist US.

Nun meine Frage: ist es nicht zu früh mit der DR??? Ich spüre noch gar nichts, früher hat es schon geziept).
Kann ich damit nicht das Gegenteil erreichen? Nämlich, dass da nichts mehr richtig wächst???

Ich habe leider kein Vertrauen mehr in den Arzt. Da sag er am Mo. doch zu mir: " Sie müssen wissen, mit diesem Protokoll stimulieren wir gerne die Lowies, da gibt es ein besseres Ergebnis als mit dem Langen Protokoll"
UNGLAUBLICH! Das war der selbe Arzt, den ich im Dezember um dieses Protokoll bat und der mich abwimmelte wie ein kleine dummes Mädchen. Nur seine Kollegin war dazu bereit und stellt mir die Rezepte aus. (Und selbst sie gab mir gegenüber ja zu, dass sie von der Art zu stimulieren keine Ahnung hätte, es aber machen würde, wenn ich es wollte). grmpf

Am Liebsten würde ich die DR-Spritze weg lassen, es wäre ja est der 10. Tag....da waren meine Follis sonst auch noch nicht so weit Ich hab ne Frage

Was meint ihr?



Beitrag geändert am : (Mi, 08.03.06 14:52)


  Re: 10. Zyklustag...mit der DR schon beginnen?
no avatar
   Merlin2005
schrieb am 08.03.2006 10:08
Ich kenn mich mit deinem Protokoll nicht aus.
Aber wenn du deinem Arzt nicht vertraust, ist es nicht so gut.
Dann würde ich an deiner Stelle schon mal den Dok wechseln.
Was ich auch bei dem, was du geschrieben hast tun würde... Ich bin sehr sauer

Ich selbst hab auch sehr lang und früh Downreguliert. insgesammt 28 Tage lang Ohnmacht
Aber ich hatte ein long Protokoll.




  Re: 10. Zyklustag...mit der DR schon beginnen?
no avatar
   Amrum1999
schrieb am 08.03.2006 10:51
Hallo Merlin,

in der Tat ist es bei meinem Protokoll anders als bei Deinem. Da ich ein Low responder bin, wird die DR erst ganz kurz vor dem Eisprung gemacht.

Der Wechsel ist schon klar, aber erst muss ich durch diesen Zyklus durch grmpf

Am Besten mit einem guten Ergebnis zwinker




  Re: Kann mir jemand weiter helfen?....10. Zyklustag...mit der DR schon beginnen?
no avatar
   Amrum1999
schrieb am 08.03.2006 14:53
....vielleicht ist heue Nachmittag/Abend ja jemand da, der es weiß.. Ich hab ne Frage




  Werbung
  Re: Kann mir jemand weiter helfen?....10. Zyklustag...mit der DR schon beginnen?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 08.03.2006 18:28
LIebe Amrum,

wenn man den Antagonisten zu früh gibt, dann kann das das weitere Wachstum der Follikel stoppen. Aber das wird Ihr Arzt auch wissen und ihnen das Medikament nicht zu früh geben.

Auch wenn der Arzt Ihnen nicht gesagt, hat, was er genau gesehen hat, wird es dann doch soviel gewesen sein, dass er eine Downregulation für nötig hält. Eigenverantwortlich einfach nicht zu spritzen halte ich für eine schlechte Idee

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021