Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Gewichtszunahme! PCO
avatar    arwen007
Status:
schrieb am 08.03.2006 09:39
Hallo winken,
ich brauche mal wieder Rat, vor allem von den PCO Mädels.

Vor der 1. IVF habe ich letztes Jahr im Sommer 8 kg abgenommen, da ich wirklich ziemlich übergewichtig bin (BMI 30). Nach dem Negativ habe ich dann im Oktober mit Metformin begonnen, 850mg am Tag, und seit dem habe ich wieder ca. 3 kg zugenommen. Ich finde es schrecklich sehr treurig sehr treurig sehr treurig , ich habe dauernd Heisshunger und richtigen Unterzucker (habe selber ab und zu Blutzucker gemessen, bin ja Krankenschwester). Ich habe schon alles versucht, weniger Essen geht einfach nicht (da wird mir richtig schwindlig) und Bewegung mach ich auch regelmäßig.
Jetzt leide ich richtig unter dem Problem, und der Doc sagt nur "wenn sie wollen können sie ja aufhören mit dem Met., aber ich rate ihnen es weiterzunehmen". Na super, also kann ich es weiternehmen und auch weiterzunehmen, oder aufhören und riskieren dass mein PCO NIE besser wird. Ich will nicht noch dicker werden...sehr treurig.

Vielleicht weiß jemand rat? Liebe Grüße arwen




  Re: Gewichtszunahme! PCO
no avatar
   Fini07
schrieb am 08.03.2006 10:48
Hallo Arwen,
das ist ja seltsam, dass du mit Met zunimmst. Ich nehme es ja auch. Ich nehm jetzt zwar nicht problemlos ab, allerdings nehme ich auch nicht bei jeder Kleinigkeit zu, wie sonst. Und unterzucker hatte ich noch nie (messe auch ab und an mal). Wirklich raten kann ich dir glaub ich nichts. Was isst du denn so, wenn Heißhunger hast? Habe mal gehört, dass man auf bestimmte Dinge verzichten sollte, wenn man Met nimmt. Ich glaub "Paprika" (also die Userin mit dem Namen) hat mal was dazu geschrieben.
Mehr kann ich leidr dazu nicht sagen. Ich hab ne Frage
Liebe Grüße von Sandra




  Re: Gewichtszunahme! PCO
no avatar
   arwen007n.e.
schrieb am 08.03.2006 13:18
Hallo Fini!
Danke für deine Antwort!
Ich esse ganz "normale" Sachen, von allem etwas. Natürlich mag ich gern süss, aber ich versuche nicht zu viel Süsses zu essen. Ich hab schon mal ein ähnliches Posting geschrieben, da haben viele geantwortet sie nehmen eher ab als zu. Ich bin echt ganz schön verzweifelt wegen dem blöden Gewicht und versteh auch nicht was los ist. Der Doc weiß ja auch keinen richtigen Rat.
Leute die mich kennen sagen oft "ich versteh das nicht, du ißt ja nicht so viel", und ich habe auch das Gefühl dass ich nicht übermäßig viel esse. Den BMI von 30 hab ich seit ca. 3 Jahren, vorher war ich eher normalgewichtig. Ich hab schleichend zugenommen, und momentan kann ich mich selbst nicht leiden.

Liebe Grüße, arwen


  Re: Gewichtszunahme! PCO
avatar    Steffi1974
schrieb am 08.03.2006 22:08
Hallo Arwen,
also ich bin bei deinem Problem auch ziemlich ratlos.
In einem Diabetiker-Forum habe ich gelesen, dass eine Unterzuckerung bei Metformineinnahme eigentlich nicht möglich wäre!
Ich selbst habe es auch verschrieben bekommen, allerdings noch nicht eingenommen, weil mir meine Hausärztin davon abgeraten hat, da ich nur einen Langzeitzucker von 4 habe. Näheres wird mir dann erst nächste Woche der Endokrinologe sagen.
Auf jeden Fall sollte Metformin beim abnehmen helfen, so sagte mein Frauenarzt, und nicht eine Gewichtszunahme verursachen.
Bestimmte Sachen sollte man während der Behandlung mit Metformin nicht essen, das habe ich auch schon gehört. Vor allem sollte man keine Diätsachen essen und trinken (könnte dann den Blutzucker zu weit herabsenken).
Der Endokrinologe sagte: Nicht weniger essen, sondern das "Richtige" ist ausschlaggebend. Ich habe einen BMI von knapp 27 und könnte nie auf meine Schokolade verzichten, eher auf ein Stück Brot. Vielleicht wäre es für dich hilfreich zu einer "Abnehmgruppe" zu gehen. Mir hat vor fünf Jahren BCM verholfen 15 Kilo abzunehmen. Leider geht das Zeug nicht mehr an mich, also habe ich vor zwei Jahren mal die Weight watschers ausprobiert. Brachte leider gar nichts, kam mir außerdem vor wie bei einer Sekte, da fand ich BCM besser. Man war mit der Frau, die das macht alleine und es wurde außerdem von ihrem Mann überwacht, der Arzt ist!
Ich drücke dir die Daumen, dass es für dich bald besser läuft
Liebe Grüße
Steffi


  Werbung
  Re: Gewichtszunahme! PCO
no avatar
   Fini07
schrieb am 08.03.2006 22:18
Hallo Arwen,
das denke ich mir, dass du dich nicht gut fühlst. Ich war früher auch mal sehr schlank und kann mich auch manchmal nicht ansehen.
Ich glaube,man sollte nicht so viele Kohlehydrate essen. Also Brot und nudeln und so. Auch Weizen-Produkte sind nicht so toll. Ich meine,dass hätte ich im Zusammenhang mit met mal gehört. weiß nicht, ob dir dass weiterhilft, aber vielleicht ja doch.
Ich habe übrigens seit Met immer wiedr Heißhunger auf Süsses. Ich esse jetzt Brot mit Marmelade (früher nie!!!) und mag Käse und Wurst gar nicht mehr sehen. Bin auch oft trotz Hungers völlig appetitlos, was aber leider beim Abnehmen gar nicht hilft.
In der Hoffnung dir doch etwas geholfen zu haben schicke ich dir liebe Grüße!




  Re: Gewichtszunahme! PCO
no avatar
   Synthia
schrieb am 09.03.2006 00:54
Hallo !

Also ich habe auch PCOS + Insulinresistenz und nehme 1500mg/tägl.
Unterzucker ist mir auch nicht bekannt, aber vieleicht mußt Du Deine Dosis erhöhen?
Ich soll noch bis auf 2500mg/tägl. gehen.
Zugenommen habe ich seit der Einnahme von Met. nicht, aber Heißhunger kenne ich auch zu gut.

Ganz viel und Du bist nicht alleine streichel




  Re: Gewichtszunahme! PCO
avatar    arwen007
Status:
schrieb am 09.03.2006 13:47
Danke für die lieben Antworten! Eure arwen



Beitrag geändert am : (Do, 09.03.06 13:48)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021