Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: Hoffnungslos
no avatar
   Firewoman1980
schrieb am 07.03.2006 12:38
ich hätte ja jetzt nen termin für ne bauchspiegelung, ob die eileiter durchgängig ich würde aber lieber gleich noch einen schritt weiter gehen das die Quälerei endlich ein ende hat. Meint Ihr das das sinn macht???

ich weiss nicht, ob die eileiter durchgängig sind ich weiss nur das der Gyn eine haufen Zysten festgestellt hat... aber ich mir denke da ich gerade meine periode habe und das ziemlich heftig... das die alle weg sind

die wollten sie per laser platzen lassen.

kann das ein grund sein?? das habe vorher vergessen zu erwähnen....

was ratet ihr mir jetzt!!!




  Re: Hoffnungslos
no avatar
   Merlin2005
schrieb am 07.03.2006 12:41
Natürlich kann das ein Grund sein
und bei einer Bauchspiegelung macht man meist eine Durchgängigkeitsprüfung mit.
Als allet in einem Abwasch...
Viel Glück




  Re: Hoffnungslos
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 07.03.2006 13:11
Hi Firewoman,

an die Angst, möglicherweise ohne Kinder leben zu müssen kann ich mich bestens erinnern. Aber ehe Du ein Panik verfällst denke ruhig ein bisschen über IVF/ICSI nach. Ein nomaler Zyklus - ein Folli, eine IVF/ICSI - vielleicht 12 oder mehr Follikel, von denen die meisten reif und brauchbar sein dürften. Daraus ergeben sich rein rechnerisch zirka zwölf Mal bessere Chancen auf eine Schwangerschaft als ein normaler Zyklus. Zudem fällt die Bangerei weg, ob eine Befruchtung überhaupt stattfindet. Nach einer gelungenen Nacht im Laborschrank weiß es der Biologe.

Mit IUIs sieht es ein bisschen anders aus. Die machen am ehesten Sinn, wenn Männe ein eingeschränktes Spermiogramm hat. Versuchen kannst Du es natürlich, aber so lange Dein Mann ordentliche Ware liefert, solltest Du Dich auf nicht allzu viele IUIs einlassen.

Das Grundproblem bei Dir sind Deine Hormone. Wenn die in Griff zu kriegen sind, hast Du durchaus Chancen auf eine Schwangerschaft auf natürlichem Weg, aber durch IVF/ICSI müsste sich der Weg abkürzen lassen.

Dass sich Deine Kiwu-Klinik Zeit für die Diagnostik nimmt, ist eigentlich ein gutes Zeichen!

LG

Tigerin




  Re: Hoffnungslos
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 07.03.2006 13:12
Hi Firewoman,

an die Angst, möglicherweise ohne Kinder leben zu müssen kann ich mich bestens erinnern. Aber ehe Du ein Panik verfällst denke ruhig ein bisschen über IVF/ICSI nach. Ein nomaler Zyklus - ein Folli, eine IVF/ICSI - vielleicht 12 oder mehr Follikel, von denen die meisten reif und brauchbar sein dürften. Daraus ergeben sich rein rechnerisch zirka zwölf Mal bessere Chancen auf eine Schwangerschaft als ein normaler Zyklus. Zudem fällt die Bangerei weg, ob eine Befruchtung überhaupt stattfindet. Nach einer gelungenen Nacht im Laborschrank weiß es der Biologe.

Mit IUIs sieht es ein bisschen anders aus. Die machen am ehesten Sinn, wenn Männe ein eingeschränktes Spermiogramm hat. Versuchen kannst Du es natürlich, aber so lange Dein Mann ordentliche Ware liefert, solltest Du Dich auf nicht allzu viele IUIs einlassen.

Das Grundproblem bei Dir sind Deine Hormone. Wenn die in Griff zu kriegen sind, hast Du durchaus Chancen auf eine Schwangerschaft auf natürlichem Weg, aber durch IVF/ICSI müsste sich der Weg abkürzen lassen.

Dass sich Deine Kiwu-Klinik Zeit für die Diagnostik nimmt, ist eigentlich ein gutes Zeichen!

LG

Tigerin




  Werbung
  Re: Hoffnungslos
no avatar
   inga-colette
Status:
schrieb am 07.03.2006 15:25
Hallo Melanie,
wenn ihr in einer KIWU-Praxis in Behandlung seid, warum hat ihr denn mit den Doc´s da nicht mal drüber gesprochen, was noch alles für euch in Frage kommt??????
Hatte 8 IUI beim Gyn.Die hätte ich mir alle sparen können meinte mein KUWU Doc hinterher.
Also, das solltest du schon mit der KIWU-Praxis besprechen, für jeden kommt ja nicht das gleiche in Frage, was die Behandlung angeht.
Also ab zum Telefon und nen Termin in eurer KIWU-Praxis machen, um das alles haarklein zubesprechen.

Lg Inga




  Re: Hoffnungslos
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 07.03.2006 21:35
Liebe Firewoman,

es dauert auch bei normal fruchtbaren Paaren oft bis zu einem Jahr (= ca. 12 Eisprünge) bis es dann mal klappt mit der Schwangerschaft. wenn sie jetzt einige wenige Eisprünge hatten, nachdem die Hormone eingestellt wurden, dann bedeutet das nicht zwangsläufig, dass es nicht beim nächsten oder übernächsten klappen könnte. Es ist bei Ihnen halt ein wenig aufwendiger, bis der Eisprung eintritt, daher ist sicherlich auch ein wenig mehr Geduld vonnöten.

Die Überprüfung der Eileiterdurcgängigkeit ist sicherlich eine gute Idee, wenngleich man das nicht uinbedingt gleich zu Beginn machen muss, wenn man weiß, dass der fehlende Eisprung das Problem ist

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021