Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  ICSI-Abbruch: wann Mens?
no avatar
   Ricki
schrieb am 07.03.2006 10:47
Hallo ins Rund,

leider musste gestern meine 9. ICSI wg. fehlendem Follikelwachstum und chaotischer Hormone am 8. Tag abgebrochen werden.

Wann kommt denn nun die nächste Mens: pünktlich, früher, später?

Hat jemand Erfahrungen?

Herzliche Grüße

Ricki


  Re: ICSI-Abbruch: wann Mens?
no avatar
   Sandy_32
schrieb am 07.03.2006 11:03
Oh Mensch Ricki das tut mir so leid, es gibt nichts Schlimmeres wie einen Abbruch. Lass Dich erst mal ganz doll drücken knuddel

Konnte denn nicht wenigstens eine IUI gemacht werden, damit der Zyklus nicht ganz umsonst ist?
Bei mir wurde bei den 2 Abbrüchen immer eine IUI gemacht und die Mens kam dann ganz normal.
Wie das jetzt ohne IUI ist, kann ich Dir leider nicht beantworten.
Mußt Du noch irgendetwas einnehmen? Falls nicht, denke ich, daß die Mens ganz normal kommen wird.


Alles Liebe!



Sandy




  Re: ICSI-Abbruch: wann Mens?
no avatar
   Ricki
schrieb am 07.03.2006 11:13
Hallo, Sandy,

danke für Dein Mitgefühl.

Da die Follikel nicht wuchsen und die Hormone chaotisch waren, machte auch IUI nicht viel Sinn. Nach 12 neg. Inseminationen wäre die Erfolgswahrscheinlichkeit ohnehin sehr gering.

Liebe Grüße

Ricki


  Re: ICSI-Abbruch: wann Mens?
no avatar
   Amrum1999
schrieb am 07.03.2006 11:17
Hallo Ricki,

das ist was gemeines...ich kenne es

Bei meinem ersten Versuch hatte ich mit Synarela DR. Nach dem Abbruch habe ich längere Zeit auf die Mens gewartet und dann von der Praxis Medis zur Einleitung bekommen.
Ich weiß nicht, ob das Synarela da Einfluss hatte Ich hab ne Frage

Alles Gute für Dich!




  Werbung
  Re: ICSI-Abbruch: wann Mens?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 07.03.2006 21:27
LIebe Ricky,

wenn sich keine Follikel gebildet haben,d ann ist auch nicht absehbar, wann die blutung eintritt, da ja der taktgeber für die Blutung (Follikel und Gelbkörper) fehlen. das kann leider durchaus noch einige Wochen dauern

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021