Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Was passiert nach dem Embryotransfer? neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   Niedriger AMH-Wert: Mehr Fehlgeburten?

  Klinik in Essen?
no avatar
   wauzi1971
schrieb am 06.03.2006 18:46
Hallo!

Ich bin neu hier. Am 14.03.2006 wird mein 1. ZT sein. Ab dem 15. soll ich dann mit dem Nasenspray und ab dem 16. mit Puregon anfangen.

Ist hier noch jemand in Essen in Behandlung? Wenn ja, dann schreibt mir doch bitte Eure Erfahrung mit der Klinik und den Ärzten dort.

Danke!


  Re: Klinik in Essen?
no avatar
   Mondseepaar
Status:
schrieb am 06.03.2006 19:24
Hallo Wauzi,
erstmal herzlich willkommen.
Bin selber nicht in essen in behandlung, kann dir da also keine erfahrungen mitteilen, aber ich bin zu neugierig - warum sollst du bitte nasenspray während deines zykluses nehmen - hab ich noch nich gehört?

Dir alles Gute
Daniela




  Re: Klinik in Essen?
no avatar
   richmo
schrieb am 06.03.2006 19:36
hi ich war in essen inder praxis und ich finde du solltest deine eigenen erfahrungen machen. ärzte waren eigentlich sehr nett nur damals als ich noch da war war es immer so voll das man sich manchmal vorkam wie in einer abfertigung




  Re: Klinik in Essen?
no avatar
   inga-colette
Status:
schrieb am 06.03.2006 19:55
Hallo Wauzi,
bist du in der Uniklinik oder bei Novum??????????????????
Wir sind bei Novum bzw.Katzorke/Propping usw.

Lg Inga




  Werbung
  Re: Klinik in Essen?
no avatar
   wauzi1971
schrieb am 06.03.2006 20:50
Also:

Mondseepaar: Keine Ahnung, aber ich soll das Nasensparay ab dem 2. ZT morgens und abends nehmen. Ich werde aber noch einmal nachfragen, warum!

richmo: Stimmt, es war proppevoll, wir mußten 2 Stunden warten und kamen uns vor wie in einer Bahnhofswartehalle. Es war echt erstaunlich, wie viele Paare dort waren. Man fühlt sich sonst immer so alleine gelassen und sieht nur Schwangere. Aber der Arzt, Dr. Sayed hat es zumindest bei dem Erstgespräch wieder wett gemacht, denn er war sehr nett und hat sich auch sehr viel Zeit für uns genommen. Hast Du denn noch eine andere KiWu-Praxis ausprobiert? Habe ich richtig gelesen, man kann keinen Grund finden, warum es bei Euch nicht klappt?

Inga-Colette: Auch Novum, bei Dr. Sayed.


  Re: Klinik in Essen?
no avatar
   Cindy72
schrieb am 06.03.2006 21:45
Hallo,

bin auch in Essen, gleicher Arzt. Also, soweit ich weiß soll das Nasenspray den Eisprung unterdrücken.

Cindy72


  Re: Klinik in Essen?
no avatar
   inga-colette
Status:
schrieb am 06.03.2006 22:48
Hallo,
wir sind ja auch in Essen wie schon erwähnt,und auch bei Doc Sayed.Ist ja witzig, hier sind total viele bei dem Doc Sayed.
Am Anfang waren wir auch sehr unzufrieden.Immer voll, und die Helferinnen immer sehr schlecht gelaunt.Aber mitlerweile fühlen wir uns eigentlich sehr wohl.Inzwischen können sogar die Mädels da lachen und auch total nett sein.Zumindest einige.Finde den Doc super nett und menschlich.Habe zwar immer mal wieder das Gefühl, das der Doc einfach total überlastet ist, und viel zuviele Pat.hat, aber wenn ich dann wieder sehe, wieviel mühe er sich gibt, wenn man ihn braucht,bin ich immer wieder sehr zufrieden, das wir bei ihm sind.
das einzige was mich total ankotzt ist, das man da telefonisch nie durch kommt.Da bekommt man schneller ne Audienz beim Papst als da jemanden ans Telefon.Das ist ein super großes Manko in der Praxis.Vorallem wenn es wirklich mal sehr sehr wichtig ist, und die Zeit rennt.
Habe das 2001 mal so mit denen vereibart, das wenn ich gar keinen erreiche, das ich ein Fax schicke, und dann zurück gerufen werde.Hat damals auch eigentlich ganz gut geklappt.Das werde ich beim nächsten Versuch auch noch mal ansprechen, ob man das nich vielleicht wieder so handhaben kann.
Auf jeden Fall denke ich bist du da gut aufgehoben, bei unsererm DOC.
Der eine kommt mit dem klar und der anderer eben nicht so.So ist das ja oft im Leben.
Aus medizinischer Sicht, biste da auf jeden Fall an einer guten Adresse.Und das Menschliche müßt ihr für euch selber ausmachen.
Ich wünsche dir auf jeden Fall alles gute.

Lg Inga
P.S.Haben hier irgendwann schon mal überlegt, ob wir uns nicht mal Forumsschilder umhängen sollen, wenn wir da im WZ sitzen.Sitzen wahrscheinlich ständig irgendwie da neben einander und keiner weiß von dem anderern.Sollten wir vielleicht echt einführen."grins"




  Re: Klinik in Essen?
no avatar
   Manulein
schrieb am 06.03.2006 23:10
Hallo Wauzi



Ich fand es in Essen,Novum sehr sehr kalte Atmosphäre.
Einfach Unpersönlich
Wir haben dort keinen Versuch gemacht, hätte ich auch nie,sondern mein Mann hat seit Jahren schon regelmässige Spermiogramme mit anschliessendem Gespräch durchführen lassen. Also kann ich schon a bissl mitreden.
Vorletztes mal hat mein Mann ein SG machen lassen und wir wollten NUR die Menge und die beweglichkeit wissen ohne mit dem Doc zu sprechen( wir wissen selbst was die Daten bedeuten mittlerweile ) und das ginge nicht, wir sollten zum Doc rein. OK gewartet, dran gekommen,ich mit rein.
Doc die Werte gesagt,wir wussten SG nicht besser geworden.
Doc fragte micht über IVM aus,er wusste das wir in Lübeck waren und ich alles mögliche erzählt.
Das gespräch ging aber wirklich nicht lange, wir also wieder raus.

Nach wenigen Tagen klingelte das Telefon...die Praxis war dran.
ICH hätte die 10 Euro Praxisgebühr nicht gezahlt, Hääääääääh Ich bin sehr sauer Ich hab ne Frage Wieso ICH ????
Ich hab gesagt das es kein Beratungsgespräch war, sondern der Doc mich was gefragt hat und nicht anders herum.
Die haben dann 2 Wochen später nochmal angerufen, ich hab gesagt ich werde nicht zahlen,wie ein Beratungsgepräch laufen sollte, sollten die sich mal in der KIWU Praxis in Gelsenkirchen abschauen. Da kann der Prof. Bielfeld sagen was er will, ist mir egal.
kann man warscheinlich nicht abrechnen, wenn man nur die Werte abfragt. War letzten Donnerstag das gleiche.Unbedingt zum Doc rein Ich bin sauer


Mach dir dein eignes Bild.

Dort ist alles super Neu und sieht nicht billig aus, ich habe immer das Gefühl das die das von unserem teuer bezahlten Versuchen bezahlen.


Ganz liebe Grüße
Manu




  Re: Klinik in Essen?
no avatar
   Schamudi
schrieb am 07.03.2006 07:38
Hallo,

ich bin/war auch in Essen in Behandlung. Ich war bei Prof. Bielfeld. Super netter und kompetenter Mann. Leider hat die 1. IVF nicht geklappt. Einen 2.Versuch wollten wir jetzt starten und da bin ich unglaublicher Weise spontan schwanger geworden. Ich hoffe für mich daß ich die Ansprüche dort nicht mehr in Anspruch nehmen muß. Ich kann die Praxis allerdings empfehlen.

LG


  Re: Klinik in Essen?
no avatar
   Neuling05
schrieb am 07.03.2006 08:25
Guten Morgen,

auch wir sind in Essen in Behandlung und fühlen uns bis dato sehr wohl! Eigentlich wollten wir im Februar mit der 1. ICSI starten, hatten jedoch dann "Terminprobleme", so dass wir nun Ende April endlich loslegen. Somit kann ich also noch nichts zur eigentlichen ICSI sagen, aber die Betreuung bei Fragen und Vorgesprächen im Vorfeld war immer super nett und kompetent.

Viele Grüße


  Re: Klinik in Essen?
no avatar
   sucher99
schrieb am 11.08.2006 15:44
Wir können uns dem Kommentar von Manulein nur anschließen - es wird dort sehr professionell gehandelt - meisten wird das erste Gespräch mit Dr, Propping geführt - er macht einen sehr kompetenten und verständnisvollen Eindruck. Die Behandlung selbst wollt - oder konnte - er aber nicht bei uns durchführen. Prof. Bielfeld und Katzorke erscheinen nach unserer Meinung nur auf ihren Kontostand zu schauen, was sie bei der behandlung auch zeigen. Ich hatte meine Frau lediglich zu einer Untersuchung begleitet und man wollte UNBEDINGT meine versichertenkarte haben - warum wohl ..... das kann sich doch jeder normal denkende Mesnch an 5 Fingern abzählen! Wegen eines onlinebanking-Problems wurde eine Rechnung nicht pünktlich bezahlt - Resultat: Es kam eine Mahnung und direkt am nächsten Tag ein schönes schrieben eines türkischen Anwalts. Der berechnet auch noch die 3fache Bearbeitungsgebühr, da es sich um eine Geminschaftspraxis handelt.

Und nun macht euch bitte selbst ein Bild ;>)))




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021