Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  was fühlt man nach der dem Transfer
no avatar
   Nadia1008
schrieb am 06.03.2006 13:16
Hallo Ihr!

Bin noch neu hier und möchte euch erst mal alle begrüssen!
Ist auch mein erster Versuch und es ging jetzt alles irgendwie furchtbar schnell! Mein Mann (37) und ich (37) haben uns Anfang Januar dafür entschieden, eine Befruchtung vornehmen zu lassen. Haben dann Mitte/Ende Januar den ersten Termin in der KiWu Praxis gehabt und mußten die üblichen Untersuchungen über uns ergehen lassen. Am 15.02 habe ich dann meine Periode bekommen und dann ging es auch schon los. Ab dem 18.02. jeden Tag eine Spritze setzen etc. Ihr kennt den ganzen Kram ja... Es haben sich leider nur 5 Eizellen gebildet und davon ließen sich auch nur 3 befruchten. Habe am 28.02. die drei dann eingesetzt bekommen. Nach Aussage meines KiWu Arztes waren sie zwar nicht viele, aber er sagte sie seien mehr als optimal! Und er würde uns überdurchschnittliche Chancen einräumen. (Naja, vielleicht sagen sie es auch nur zur Beruhigung) Naja und nun achten man ja irgendwie auf alles, durch das Progesteron, habe ich von der ersten Tablette an, schon Brustschmerzen. Das ist mittlerweile wieder "ein wenig" zurück gegangen oder ich habe mich daran gewöhnt? Aber ich hatte die ganzen Tage irgendwie immer ein Ziehen im Unterleib, seit Samstag lässt das aber irgendwie immer mehr nach... Wißt ihr ob das normal ist, oder ist es eh bei jedem anders...?! Muß jetzt noch bis nächste Woche warten, bis zum Test.
Wäre lieb wenn mir jemand seine Erfahrung mitteilen würde!

Bis bald
Nadia


  Re: was fühlt man nach der dem Transfer
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 06.03.2006 14:36
Hallo Du!

Ich hatte 2 Tage nach Dir Transfer.
Ich hab auch manchmal ein Ziehen , manchmal Mens Schmerzen und manchmal, wie ein Fremdkörpergefühl in der Gebärmutter.

Das ist warscheinlich bei jedem anders.

Grüße Kiba




  Re: was fühlt man nach der dem Transfer
avatar    *Charly
Status:
schrieb am 06.03.2006 17:15
Ja Hallo!

Ich hatte am 27.02 Transerf. Wie hatten auch fünf Eizellen mit drei befruchteten, allerdings hab ich "nur" zwei zurück genommen.

Und mir geht's genau wie Dir. Man horcht in sich hinein, es zwackt mal da - "War da was?", es zeiht mal hier "Da war was!" aber irgendwie weiß man nicht, ob man nicht einfach nur genauer hineinhorcht. Der Busen tat weh, jetzt nicht mehr so.

Nur eins wird immer fieser: Ich nehme zu. Unaufhaltsam und trotz ausgewogener Kost, trotz Streichung allen Süßkrams (KEIN Kuchen! sehr treurig), trotz kleiner Portionen. Ich bin super gefrustet, mir ist zum Heulen heute und ich fühle mich häßlich. Mein Mann mag dicke Frauen nicht so. Ich glaub, ich bin heut zickig...

Gruß,
Charly




  Re: was fühlt man nach der dem Transfer
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 07.03.2006 16:45
Hallo Nadia
bei mir waren die Brustschmerzen ein positives Zeichen und so ein Ziehen hatte ich auch häufiger und der test war dann auch positiv. Also: drücke Dir die daumen, sei optimistisch
Tschau


  Werbung
  Re: was fühlt man nach der dem Transfer
no avatar
   sofia_
schrieb am 07.03.2006 16:56
Hi Nadja!
Ich hatte am 01.03. TF. Genau wie du es beschrieben hast, ist es auch bei mir. Bei meiner letzten ICSI ist es ähnlich gewesen - allerdings waren die Schmerzen nach PU heftiger. Damals haben alle Anzeichen nach einer Woche aufgehört, die Brust fühlte sich irgendwann 'normal' an (trotz Utrogest) und gezwickt hat auch nix mehr .... der Test war negativ. Deshalb denke ich jetzt, dass es ein gutes Zeichen ist, solange man irgendetwas spürt Ich hab ne Frage

Viel Glück für dich und auch für alle anderen.

sofia

PS: Hat irgendjemad von euch Rückenschmerzen? Meine sind seit gestern wieder da - höllisch!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020