Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hormonwerte
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.03.2006 12:22
Huhuuuuuuuuuu Ihr Lieben, Bussi

ich hab ja vor einiger Zeit eine Hormonuntersuchung machen lassen, bei der sich herausstellte, dass ich wohl zu viele männliche Hormone habe.... Hammer Da ich auch IR bin, nehme ich derzeit Metformin! Nun habe ich hier aber Norwerte gefunden,lesen nach denen ich da noch völlig drin liege! Ich hab ne Frage Ich bin jetzt wirklich ein wenig ratlos... Ich hab ne Frage

Ich schreib sie mal nieder und wäre froh, wenn ihr mir etwas dazu sagen könntet: pfeifen

DHEA-Sulfat 2,70
17-beta-Estradiol 48,0
Progesteron 0,73
FSH 9,70
LH 12,0
Prolaktin 15,0
Testosteron 0,72

Den genauen ZT kann ich euch nicht sagen, da ich Probleme mit der Mens hatte! Dürfte so zwischen dem 01. und 05. ZT gewesen sein!! grins

Ich wünsche euch allen einen schönen Start in die neue Woche!!!
winkewinke




  Re: Hormonwerte
no avatar
   Mandarine14
schrieb am 06.03.2006 15:14
Hallo

habe ich aus einem Link kopiert:



Hormon
Wann wird getestet?
normaler Wert im Blutserum
Anmerkung

Androstendion
3. Zyklustag
0,5 - 2,7 ng/ml

Dehydroepiandrosteron
(DHEA) 3. Zyklustag
0,8 - 10,5 µg/ml

Dehydroepiandrosteron-Sulfat
DHEAS 3. - 7. Zyklustag
frühmorgens
0,4 - 4,3 µg/ml
Follikelstimulierendes Hormon
(FSH) 3. Zyklustag
Follikelphase
2 - 10 mIE/ml
(3,4 - 10 U/l) Werte unter 6 sind prächtig; 6-9 sind gut; 9-10 sind noch OK; ab 13 ist es sehr schwierig zu stimulieren.
Relevant ist aber auch das Verhältnis zwischen LH und FSH. Normalerweise sollte dieses 1:1 sein - falls das LH höher liegt, könnte dies ein Hinweis auf ein polycystisches Ovar (PCO) sein.
LH-Peak
Mittzyklusgipfel
8 - 20 mIE/ml
(5,7 - 20 U/l)
Lutealphase 2 - 8 mIE/ml
(1,9 - 10 U/l)
Postmenopause > 30 mIE/ml
(> 42 U/l)
Männer (< 50 Jahre) < 6 mIE/ml
(1,5 - 14 U/l)
Insulin
(nüchtern)
8 - 16 Stunden
6,0 - 27,0 mIE/l
(3 - 17 mU/l)

Luteinisierendes Hormon
(LH) 3. Zyklustag
Follikelphase < 13 mIE/ml
(1,6 - 13 U/l) Ein normaler LH Wert entspricht in etwa dem FSH Wert. Ist der LH Wert am 3. Zyklustag höher, kann dies ein Hinweis auf PCO oder andere Probleme sein.
Ohne den LH-Peak kann der Eisprung nicht stattfinden

LH-Peak
Mittzyklusgipfel > 25 mIE/ml
(11,3 - 111 U/l)
Lutealphase < 11 mIE/ml
(1,6 - 13 U/l)
Postmenopause 25 - 60 mIE/ml
(< 58 U/l)
Männer 2 - 10 mIE/ml
(1,9 - 7,4 U/l)
Östradiol (E2) Zyklustag 1 - 7
30 - 150 pg/ml
Je geringer der Wert ist, umso besser ist das für eine Stimulierung.
Abnormal erhöhte Werte zum Zyklusbeginn können ein Hinweis auf eine Zyste sein.
Bei übergewichtigen Frauen sind die Werte manchmal niedriger.

Mittzyklischer, präovulatorischer Gipfel
100 - 400 pg/ml

Lutealphase 26 - 165 pg/ml
Postmenopause < 35 pg/ml
Männer < 50 pg/ml
Östrogen
zyklusabängig

Progesteron
(P4) 3. Zyklustag
bis vor dem Eisprung
< 1,5 ng/ml
Nach dem Eisprung produziert der Gelbkörper Progesteron und der Progesterontest wird gemacht, um den Eisprung zu bestätigen. Bei mehr als 5 ng/ml im Serum vermutet man, dass wahrscheinlich ein Eisprung stattgefunden hat - bei mehr als 10 ng/ml kann man davon ausgehen.
7 - 10 Tage
nach dem Eisprung
1,5 - 25 ng/ml

Prolaktin
3. Zyklustag
2 - 25 ng/ml
Ein erhöhter Prolaktinwert kann den Eisprung durcheinander bringen. Weitere Untersuchungen sind dann angeraten (MRI).
Sexualhormon bindendes Globulin
(SHGB)
3. Zyklustag
18 -114 nmol/l
Erhöhte Androgen-Produktion hat häufig einen erniedrigten SHBG Wert zur Folge.


winken
Mandarine




  Re: Hormonwerte
no avatar
   Mandarine14
schrieb am 06.03.2006 15:18
Hallo Michaela,

hier der Link (ist ja sonst alles viel zu lang und unübersichtlich...)

Schau mal das Verhältnis von FSH und LH .....

[9monate.qualimedic.de]


winken
Manda




  Re: Hormonwerte
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.03.2006 15:44
Huhu Manda!!

Vielen vielen lieben Dank!!!

Demnach stimmt das Verhältnis von FSH und LH nicht und die männlichen Hormone sind zu hoch!!! Bestätigt ja das Ergebnis meines FA!!

Vielen lieben Dank für deine Mühe!!!!!




  Werbung
  Re: Hormonwerte
no avatar
   Mandarine14
schrieb am 06.03.2006 17:21
Gerne, Michaela smile

Alles Gute für dich. smile

winken
Manda






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020