Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Fehler bei Frau oder Mann, bin ziemlich down
no avatar
   Risotta
schrieb am 06.03.2006 11:26
Da ich nun einige Erfahrungsberichte von Paaren im Netz, bzw. auch einige Bücher gelesen habe, musste ich feststellen, dass meist nur Paare, bei denen es beim Mann liegt, Erfolg via Kinderwunschbehandlung haben.

Bitte Mädels baut mich auf. Bei uns scheiterts an mir (Eileiter).
Und wenn ich gaar keine Erfolgsmeldung von Paaren lese, bei denen es bei der Frau liegt, macht mich das ein wenig traurig.

lg




  Re: Fehler bei Frau oder Mann, bin ziemlich down
no avatar
   Sonica
schrieb am 06.03.2006 11:37
Hallo Risotta winken

Ist es im Grunde nicht egal an wem es liegt? Der Leidensweg ist doch der selbe zwinker Hätte dein Mann jetzt ein sehr schlechtes SG und deine Eileiter wären frei, müsstet ihr auf die gleiche Methode zurückgreifen wie jetzt! Allerdings mit dem Unterschied, dass bei euch bessere Spermien vorhanden sind als bei anderen für die Befruchtung smile

Kopf hoch, das wird schon und beiß dich nicht daran fest, dass du der Verursacher bist, der Weg ist das Ziel




  Re: Fehler bei Frau oder Mann, bin ziemlich down
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.03.2006 11:41
hallo risotta

ich kann dir nur sagen lass dich nicht entmutigen, ich habe endo und beide eileiter sind nicht mehr zu gebrauchen mein mann hat ein schlechtes SG, es liegt also an uns beiden. Ich muß leider mit der IVF noch warten bin aber sehr zuversichtlich was das angeht. Klar habe ich auch tage wo ich denke neee das wird nie was. Lass dich nicht entmutigen auch wenn es bei deiner ersten IVF nicht geklappt hat was mir sehr leid tut.




  Re: Fehler bei Frau oder Mann, bin ziemlich down
avatar    cuba
schrieb am 06.03.2006 11:42
Hallo !

Also bei uns liegt es am Mann und wir haben inzwischen auch 2x ICSI und 5 x Kryo hinter uns und es hat nicht geklappt obwohl bei mir alles OK ist Ich hab ne Frage

Ich glaube wenn die Eizellen mal befruchtet sind haben wir alle die gleichen Chancen oder ?




  Werbung
  Re: Fehler bei Frau oder Mann, bin ziemlich down
no avatar
   aika
schrieb am 06.03.2006 11:47
Hallo Risotta,
das Forum ist voll von Fällen wie deinem! Darum müssen wir uns hier ja alle tummeln und den schwierigeren Weg gehen.
Bei uns liegts auch an beiden, wenn dir das Mut macht. Mein Mann hat ein bescheidenes Spermiogr. (kommt nur ICSI in Frage) und meine Hormonwerte sind auch eine Katastrophe.
Wurde trotzdem bei 2. ICSI ss und arbeite heute am Geschwisterchen. Hab auch gestaunt, aber es funktioniert! Hoffentlich bei dir bald und bei uns das zweite mal.
Viel Glück
Aika




  Re: Fehler bei Frau oder Mann, bin ziemlich down
no avatar
   paprika
schrieb am 06.03.2006 12:40
Hallo,

bei uns liegt's an beiden, und das nicht gerade wenig, ich habe PCOS und NIE Eisprünge. Mein Mann hat ein schlechtes Spermiogramm. Trotzdem hat's bei der ersten ICSI geklappt.

Ich glaube nicht, dass es eine Sache der Verteilung der "Defizite" ist, sondern vor allem Glückssache..

lg
paprika




  Re: Fehler bei Frau oder Mann, bin ziemlich down
no avatar
   storitz
schrieb am 06.03.2006 14:31
hallo risotta,

ich bin ein ähnlicher fall wie du, beim liebsten ist alles ok, bei mir ist der einzig verbliebene eileiter dicht. also hab ich hier auch viel nach erfolgsmeldungen von ivf-mädels geschaut, um zu sehen, wie so die chancen sind. und ehrlich: ich find gar nicht, dass nur positivs vermeldet werden, wo es am mann liegt. ich hab auch viele ivf-positivs gelesen, und das baut auf. außerdem gibt es, glaub ich, schlimmere hindernisse für eine künstliche befruchtung als ein verschlossener eileiter. viel schlimmer sind schlechte hormonwerte, kein eisprung, antikörper etc. wenn das alles bei dir ok ist, dannwirds auch irgendwann mit ner ivf klappen.

viel glück!

steffi






  Re: Fehler bei Frau oder Mann, bin ziemlich down
no avatar
   BineSa
schrieb am 06.03.2006 22:06
Hallo Risotta,

es stimmt nicht, was du meinst. Man kann nicht vom Verursacher auf den Behandlungserfolg schließen.

Alles Gute für dich
BineSa




  Re: Fehler bei Frau oder Mann, bin ziemlich down
no avatar
   Risotta
schrieb am 07.03.2006 08:22


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020