Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Die Schilddrüsendiät: Was funktioniert und was nicht neues Thema
   Hilft Metformin bei PCO und IVF?
   Welchen Einfluss hat Letrozol auf die Gesundheit der Kinder?

  Der erste schuss ging nach hinten los!
avatar    ciara1975
schrieb am 06.03.2006 09:42
Ich hab mir am Sonntag meine allererste Puregon Spritze gesetzt.

Ich war so aufgeregt und noch soo müde (6 Uhr morgens)
dass ich glaub den pen zu schnell wieder rausgezogen hab. Ich hab ne Frage

jedenfalls hing daraufhin noch ein dicker Tropfen an der Nadelspitze.
Ich bin sehr sauer

Ich - ganz erschrocken - hab dann die nadel ganz schnell
wieder in die Haut reingesteckt. (is das behämmert!)
Jetzt hab ich angst, dass die Dosis nicht gereicht hat.... heul*

Naja heut morgen hab ich dann glaub alles richtig gemacht..
grins geht doch!!!

ich wünsche Euch einen tollen Start in die Woche...




  Re: Der erste schuss ging nach hinten los!
no avatar
   Sonica
schrieb am 06.03.2006 10:06
Hallo Ciara,

so schlimm ist das nicht, wenn es nicht immer passiert zwinker Einmal ist kein Mal grins

Mir ist das auch passiert und es war nicht tragisch zwinker






  Re: Der erste schuss ging nach hinten los!
avatar    gumpy
schrieb am 06.03.2006 10:28
Ist mir auch schon passiert,aber wir sind ja lernfähig grins




  Re: Der erste schuss ging nach hinten los!
no avatar
   Merlin2005
schrieb am 06.03.2006 12:30
ROFL
ich glaube langsam echt, dass dies allen passiert!
Ich hab auch so scherereien gehabt.
Und siehe oben, es wächst alles prima!
Die können noch nachlegen an Stimu Tagen, wenn nötig!
Kopf hoch, es wird schon!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021