Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: Was tun ...
no avatar
   Alina1977
schrieb am 06.03.2006 10:20
Liebe Sanny, du scheinst sehr mit dir zu kämpfen, aber glaubst du wirklich nicht,dass du noch mal jemanden findest,der dich so liebt wie du bist und deinen Kinderwunsch mit dir teilt?

Ich glaube auch,dass dich dein Freund nur hinhalten will und ich finde das nicht sehr fair von ihm. Es ist dein Leben und wenn du jetzt ihm zu Liebe deine Wünsche zurücksteckst und die Beziehung geht trotzdem irgendwann in die Brüche, bist du vielleicht schon zu alt. Zu Lieben heißt, zu Geben und zu Nehmen, wenn er nicht bereit ist zu geben, dann hat es keinen Sinn.

In einer Beziehung müssen wir auch Kompromisse eingehen,aber man muß nicht gänzlich auf seine Wünsche verzichten und sich nur unterordnen.

Ich hoffe sehr, du findest deinen Weg.




  Re: Was tun ...
no avatar
   Sannny81
schrieb am 06.03.2006 10:31
Ja ich kämpfe sehr ich weiß auch nicht die entscheidung ist schwer besonders wenn ich daran denke was er schon alle für mich getan hat denn ich denke oft farüber nach wie es ist ohne ihn ob er mir vorwürfe macht wenn ich geh ich meine ich habe das gefühl das ich ihm was schuldig bin aber ich denke auch das ich mich nciht hinhalten lasse das ich einfach nicht mehr hin nehme das ich alles zurückstecken muss denn auch ich habe wünsche und wenn dann immer nur ein nein oder sonstiges kommt muss ich weiter sehen. Ich denke auch das ich einach nur offen sagen muss was ich will wie ich will nur dann redet er 2 minuten mit mir dann lenkt er wieder ab. Sicher habe ich auch angst das ich vielleicht doch dann nicht noch einen mann finde der wie ich die selben wünshce hat aber vielleicht bringt die zeit mehr ... ich danke dir aber für deine worte ich muss nun sehen wie es für mich am besten ist auch wenn es weh tut ....


  Re: Was tun ...
avatar    sonnenschein158
schrieb am 06.03.2006 15:36
Aber....es gibt keine halben Kinder und wenn du unbedingt welche möchtest, gibt es nur einen Weg !!! Leider !!! Ich finde nämlich nichts schlimmer als irgenwann " zu spät " sagen zu müssen.....

Und wie @Caphir schon geschrieben hat, es gibt sie, die Männer, die
das gleiche wollen und dich lieben .....

Also gut überdenken ......und vielleicht doch den Weg der Trennung wählen...

(Aber ich weiß sowas sagt sich so leicht - und du mußt diesen Weg gehen - ich wünsche Dir viel Kraft dazu)


Sonnenschein158




  Re: Was tun ...
no avatar
   Mandarine14
schrieb am 06.03.2006 16:27
Hallo sanny

ich habe den Eindruck, dein Freund ist noch jung und unreif und will seine "Freiheiten" leben. Er will und kann sich (noch) nicht festlegen.
Wie wäre es,wenn du dir eine Frist setzt, so 1-2 Jahre, und ihm dann (oder auch jetzt schon) klipp und klar sagst, das eines deiner wichtigsten Lebensziele ein Kind (Kinder) und evtl. auch Heirat ist ?
Wenn er dann immer noch denselben Standpunkt (keine Kinder, keine Heirat) hat, müßtest du dich wahrscheinlich wohl trennen... denn sonst würdest du wohl irgendwann sehr unglücklich werden, vermute ich.
Vielleicht wird er sich auch darüber bewußter, dass er dich verllieren könnte, und er muss sich dann klar werden, wieviel du ihm bedeutest.... und seine bisherigen Einstellung überdenken.

Wenn dieser Mann allerdings älter ist, so Mitte 30 oder so, und er hat definitv diese Einstellung, würde ich Konsequenzen ziehen.....

Das sind so meine Gedanken dazu ...

winken
Mandarine






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021