Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Was passiert nach dem Embryotransfer? neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   Niedriger AMH-Wert: Mehr Fehlgeburten?

  1. Clomizyklus - Progesteron Wert wozu?
avatar    shanti
schrieb am 05.03.2006 22:34
Hallo
ich bin neu hier und habe schon ganz viel gelesen.
Nun habe ich genug Mut auch mal eine Frage zu stellen:
Ich werde im ersten Zyklus mit Climifen behandelt, ein sprungbereites Eibläschen konnte per US am 14 ZT entdeckt werden. Die Ärztin sagt nach dass die Gebärmutterschleimhaut hoch aufgebaut wäre und die Zervixfaktoren gut seien.
Am 16. ZT hat ich ein heftiges ziehen im Unterleib - Eisprung?
Na auf jeden Fall haben mein Mann und ich schön Lieblieb gemacht...

Jetzt soll ich morgen - 22.ZT - nochmal zur FÄ. Sie will dann den Progesteronwert bestimmen.

Warum ist der wichtig, was sagt der dann aus?
Bin total aufgeregt, weil meine Brüste schmerzen, mein Unterleib krampft, wie vor Mens und mir voll schlecht ist... allerdings habe ich auch schiß, dass dies alles vieleicht psychosomatische Anzeichen sind...

Bitte antwortet mir - brauche Mut
Danke
Shanti


  Re: 1. Clomizyklus - Progesteron Wert wozu?
no avatar
   imallgäu
schrieb am 05.03.2006 22:39
also, bei mir wurde am 22 zt vom ha auch blut für östrogen und für progesteron überprüft. leider habe ich mich mit fa inzwischen sozusagen überworfen, was der dazu meint, habe ich also nie erfahren, obwohl er die blutuntersuchung angeordnet hat und dank seiner grandiosen planung nicht ausführen konnte. mein nuk hat dann gemeint, ich würde gut auf clomi reagieren, das wollte wohl der fa auch überprüfen. meine werte lagen im übrigen über den referenzwerten.


  Re: 1. Clomizyklus - Progesteron Wert wozu?
no avatar
   Mandarine14
schrieb am 05.03.2006 23:21
Hallo shanti

siehe z.B. hier wegen Progesteron:

[www.wunschkinder.net]

Wegen Ziehen am 16. Zt. könnte auch gut der ES gewesen sein (oder kurz davor)

Deine Anzeichen, falls du kein Utrogest genommen hast, könnten auch ss- Anzeichen sein.
Ich drücke dir meine Daumen und wünsche dir viel Glück smile

winken
Mandarine




  Re: 1. Clomizyklus - Progesteron Wert wozu?
avatar    shanti
schrieb am 05.03.2006 23:35
Vielen Dank für die Antwort. Utrogest habe ich nicht genommen.
Danke fürs Daumendrücken...

shanti


  Werbung
  Re: 1. Clomizyklus - Progesteron Wert wozu?
no avatar
   Kati04
schrieb am 06.03.2006 05:51
hi shanti!!!

ich will dir jetzt nicht den mut nehmen, aber das brustziehen und die unterbauschmerzen usw. müssen nicht auf eine ss hindeuten. ich habe immer etwa ab dem 8. bis 9. tag nach dem eisprung diese schmerzen egal ob ich in dem zyklus utrogest genommen habe oder nicht und bis jetzt hatte ich nur einen positiven sst von vielen. lass dich aber jetzt nicht zu früh von mir entmutigen. ich wollte dir nur meine erfahrungen mitteilen und dir eventuell eine zu große enttäuschung ersparen.
du musst aber naturlich weiter hoffen.

ganz liebe grüße von kati




  Re: 1. Clomizyklus - Progesteron Wert wozu?
avatar    Anjalein82
Status:
schrieb am 06.03.2006 13:46
Hallo,

an dem ProgesteronSpiegel kann sie auch sehen wie gut Dein ES war. Wenn dieser zu niedrig ist kann sie Dir noch Utrogest oder so geben.
Ich bin auch im 1.ClomiZyklus..mein ProgesteronSpiegel war immer zu niedrig weil ich keinen ES hatte.

Ich denke mit Clomi is alles ok.

LG Anja




  Re: 1. Clomizyklus - Progesteron Wert wozu?
no avatar
   Jozi
schrieb am 06.03.2006 14:51
Der Progesteronwert sagt aus, ob Du einen ES hattest oder nicht. Bei einem Wert von <10, besser <12, um ZT 21 rum kann man von einem ES ausgehen. In meinem Clomi-Zyklus Nr.1 (nur 50mg) hatte ich alles ES-Anzeichen, aber der Progesterontest wies dann nach, dass ich doch keinen ES gehabt hatte (Wert 1,5).

Ob es mit dem schwanger werden geklappt hat, weisst Du leider erst später. Ich hatte nach Clomi in der 2. ZH immer sehr empfindliche Brüste, Ziehen im Unterleib und Übelkeit. Das soll aber nicht heissen, dass es bei Dir nicht geklappt haben kann. Nur ist eben noch alles ganz offen.

LG
Jozi






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021