Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zysten und ES
avatar    wilma37
schrieb am 05.03.2006 16:45
Hallo alle miteinander,

ich hab sehr mit Zysten zu tun, können diese den ES verhindern oder behindern? Hab seit dem ES immer wieder Schmerzen wie MS auf der linken Seite (rechts ist nichts mehr)
Wenn ich die Pille nehme gehen die Zysten weg, aber so kann ich ja nicht Schwangerschaft werden, habt ihr einen Tip für mich?

[www.wunschkinder.net]


  Re: Zysten und ES
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 05.03.2006 19:22
Hallo Wilma,

ich hab damit auch immer Probleme. Bei jedem Routine FA Besuch wird eine gefunden. Mal rechts, mal links.

Du könntest es erst mal mit Mönchspfeffer versuchen, mußt du aber mind. 3 Monate nehmen. Das bekommst Du so in der Apotheke.

Wenn das nichts hilft, könntest Du Deinen Hormonstatus untersuchen lassen. Die Zysten können auch auftreten, wenn Du zu viele männliche Hormone hast.

Grüße Kiba




  Re: Zysten und ES
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 05.03.2006 19:57


Hi,

es kommt drauf an, welche Art Zysten es sind, denn davon gibt's ein gutes Dutzend verschiedene. Die häufigsten sind sog. Follikelzysten, die entweder mit oder ohne Eisprung aus der normalen Eizellreifung kommen. Das kann, muss aber nicht auf Probleme beim Eisprung hindeuten. Ähnlich ist es beim sog. PCO-Syndrom , wo man kleine Zysten, aber davon viele findet. Auch hier gibt es häufig Zyklusprobleme. Andere Zysten, die völlig unabhängig vom Eisprung sind, wären z.B. Endometriosezysten.

LG

Claudia




  @Wilma
no avatar
   Patrizia23
schrieb am 05.03.2006 21:19
Hallo,
das Problem habe ich auch leider mit den Zysten, ich bin nun im zweiten Clomi Zyklus und habe im ersten auch zwei fette dicke Zysten bekommen (blöde Dinger die .... ) und dann hab ich bissel gegoogelt und mich schlau gemacht und für mich ein passendes Hompoathisches Mittel gefunden ist auch nicht teuer und es hat bei mir bewirkt dass ich die Zysten zurückgebildet haben, und diesen Montat sind keine neuen gekommen.
Falls du interesse hast dann mail mir kurz eine PN dann kann ich dir gern den Namen geben.
LG
Patrizia






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020