Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Brustschmerzen, WS
no avatar
   narzisse
schrieb am 05.03.2006 10:57
Hallo!
Ich stecke mal wieder in der WS (Transfer von 2 Eisbären am 24.02.) und bin wieder fürchterlich am hibbeln.
Dies ist mein erster Kryo-Versuch, vorher hatte ich 6 Behandlungen Clomiphen, dann 3 IUIs und 1 IVF, leider alle negativ. Bei allen Behandlungen traten bei mir ca. um 5-7 Tage nach Transfer Brustschmerzen auf (sollen ja auch ertse SS-Anzeichen sein). Die Schmerzen verschwanden jedoch kurz vor dem ST, leider waren die Versuche ja auch alle negativ.

Diesmal tut sich allerdings gar nichts, obwohl ich nahezu die gleichen Medikamente wie vorher nehme (3x2 Utrogest), allerdings noch zusätzlich Gynokadin.

Ist es schon ein schlechtes Zeichen, dass die Brüste nicht spannen oder schmerzen? Ab wann treten den spätestens solche frühen Anzeichen auf?

Gruß
Narzisse


  Re: Brustschmerzen, WS
no avatar
   doro33
schrieb am 05.03.2006 11:39
Hallo!

Ich selbst habe leider keine eigenen Erfahrungen, aber meine Freundin hat mir erzählt, dass sie erst ab dem dritten Monat heftige Brustschmerzen hatte, vorher hat sie nix bemerkt, sie hatte auch noch 2 mal ihre Blutungen.

Du siehst... alles möglich. Mach dich nicht verrückt, ich weiß, die Wartezeit ist schlimm...



Doro






  Re: Brustschmerzen, WS
no avatar
   BineSa
schrieb am 05.03.2006 13:34
Hallo Narzisse,

ich hatte bisher bei drei positiven Tests nie Brustschmerzen. Mach dir keinen Kopf, alles ist drin.

Liebe Grüße
BineSa




  Re: Brustschmerzen, WS
no avatar
   planschkuh
Status:
schrieb am 05.03.2006 14:13
Hallo Narzisse,

ich glaube das kann man überhaupt nicht sagen. Ich hatte bei den 3 IUIs immer Brustschmerzen in der WS und alle SSt waren negativ. Bei der 1. ICSI war das wieder genauso und ich war ganz sicher, dass es wieder nicht geklappt hat und nun bin ich in der 8. Woche schwanger. Mein Arzt meinte damals als ich ihm sagte, dass es nicht geklappt hat, dass das bei jeder Frau anders ist. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, du weißt es erst, wenn der Test positiv ist...

Viel Glück

Lieben Gruß
Julia




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021