Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Gynokadin?
no avatar
   zauberfee2004
schrieb am 04.03.2006 18:43
Ich habe mir gestern den ersten Puregon- Schuss gesetzt
und meine Doc gab mir Gynokadin mit und ich bin 100% sicher,
dass sie sagte, ich solle es vaginal ab Stimubeginn abends nehmen.

Haut das hin?
Beim letzten mal hab ich es erst ab dem 6. Stimutag bekommenIch hab ne Frage

isses vielleicht besser, damit die GSH sofort gut aufgebaut wird?
Damit hab ich ja immer Probleme............

Wer von Euch hat das auch ab Stimubeginn bekommen oder wer kennt es?

Hab angst, dass ich mir jetzt verhört habe......crazy




  Re: Gynokadin?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 04.03.2006 18:54


Ja, das Estradiol ist gut für den GSH-Aufbau. Ich habe zwar nicht Gynokadin genommen, aber ein anderes Estradiolpräparat (Estrifam), das hat wirklich gut funktioniert. Im normalen Zyklus brauch ich das nicht, aber als sie mich für den ersten Kryozyklus komplett plattreguliert hatten, haben wir allein mit dem Estrifam die GSH aufgebaut und das ging wirklich sehr gut. Allerdings sollte ich es oral nehmen, aber vielleicht ist das Gynokadin (genauso wie das Utrogest) so aufbereitet, dass es auch gut vaginal aufgenommen wird. Wenn Deine Ärztin es so gesagt hat, dann ist's auch gut.

Toi toi toi,

Claudia




  Re: Gynokadin?
no avatar
   narzisse
schrieb am 05.03.2006 10:45
Hallo!
Ich nehme das Gynokadin (2x2) gerade in meinem 1. Kryo-Zyklus und das auch ab Zyklus Beginn. Es hat meine GS gut aufgebaut und ich hatte am 24.02. Transfer. Seit dem nehme ich auch noch 3x2 Utrogest.
Ich nehme Gynokadin allerdings auch oral ein.
Gruß
Narzisse




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021