Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Eizellenspende
avatar    anja_berlin
schrieb am 04.03.2006 16:11
Bin noch ganz gerührt.
Heute hat mir meine Schwester gesagt, daß sie mir schon seit längerem anbieten wollte, doch EZ von ihr zu nehmen.
Diese option zu haben, war immer schon mein Wunsch...aber fragen, nee das wollte ich nicht. Da bringt man den anderen so in eine Patt-Situation, oder ?
Wißt ihr ob man das in den Ländern, in den EZ-Spende erlaubt ist, auch so machen kann ? oder ist nur anonyme Spende möglich ?

Grüße, Anja




  Re: Eizellenspende
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 04.03.2006 16:26
Also, sicher weiß ich das nicht. Aber ich denke, dass man das auch gezielt in Kliniken anfragen kann, die man sich für eine Eizellspende raussucht. Weiterhelfen könnte evtl. die Seite [www.eizellspende.de], da sind für einige Länder auch die gesetzlichen Gegebenheiten aufgeführt, ferner gibt's dort auch ein Forum.

LG

Claudia




  Re: Eizellenspende
no avatar
   Mandarine14
schrieb am 04.03.2006 16:53
Hallo Anja,

interessante Frage. smile Diese Frage habe ich nicht gestellt als wir in Prag/ Pronatal waren, weil es auf meine Situation nicht zutraf.

Ansonsten, würde ich, wie Claudia schon sagt, unter eizellspende.de nachfragen oder z.B. bei Pronatal in Prag per email. Siehe www.pronatal.cz da steht auch die email-Anschrift.

winken
Mandarine




  Re: Eizellenspende
no avatar
   Jacko81
schrieb am 04.03.2006 17:31
Hallo Anja

Ich lebe in England. Eine Bekannte hat vor einigen Monaten auch von ihrer Schwester Eizellen bekommen. Ob das hier in England erlaubt ist, weiss ich nicht.
Generell ist die Eizellenspende hier in Englnad erlaubt. Ob das nu anonyme bleiben muss weiss ich nicht.
Aber sie haben eine Prazis gefunden die es gemacht hat.
Tja, und nu ist sie im 3. monat schwanger. smile

LG

jacko




  Werbung
  Re: Eizellenspende
no avatar
   Uti
schrieb am 04.03.2006 17:35
Hut ab vor Deiner Schwester!

Die Frage ich finde ich sehr interessant und bin schon gespannt auf weitere Antworten Ja




  Re: Eizellenspende
no avatar
   Hope810
schrieb am 04.03.2006 19:05
Huhu liebe Anja,

genau das hat meine Schwester mir auch schon angeboten ... aber bei den beiden klappt es mit dem zweiten Kind ja auch nichttraurig Keine Ahnung, ob wir nicht beide "ein bißchen defekt sind" Deswegen haben wir diesen Plan noch nicht in die Tat umgesetzt... In Prag kannst du das bestimmt machen Ich hab ne Frage Wenn beide damit einverstanden sind, warum nicht????? Bin gespannt, was die antworten... Wie alt ist denn deine Schwester?

knuddel



Beitrag geändert am : (Sa, 04.03.06 19:06)


  Re: Eizellenspende
no avatar
   zauberfee2004
schrieb am 04.03.2006 19:09
Hi Anja,

mensch, das ist aber lieb von deiner schwester.
vielleicht haben die anderen recht, vielleicht geht das ja bei pronatal oder in england...

was du heute geschrieben hast, dass du läuferin der herzen genannt wirst. das hat schon seine berechtigung.

aber dass du dich damit abfinden sollst: auf KEINEN FALL!!!
Doch jetzt noch nicht.

Wie sieht es denn überhaupt mit Prag oder Pilsen aus?
wär das nicht generell eine Option für dich, wenn du so gar nicht auf die stimu anschlägst?

Ich drück dir alle Däumchen, es tut mir wirklich Leid, dass
Du so gar nicht reagierst.
Oder wenn du was anderes nimmst? Womit hast du denn immer stimuliert?

Fühl Dich mal ganz lieb gedrückt von mir....knuddel Bussi
Sehen wir uns zum Berlin- Treffen???
Würde mich echt freuen...labern




  Re: Eizellenspende
no avatar
   Audrey
schrieb am 04.03.2006 22:04
Hallo Anja

ich hatte auch dieses sehr großzügige Angebot aus der Familie und hatte mich dann erkundigt, in welchem Land dies möglich ist. Soweit ich weiß, geht dies in Belgien.

Ich habe mich damals gegen diese Art der Eizellspende entschieden, da der Gedanke, dass eine andere Frau aus meiner Familie ein Kind mit meinem Mann bekommt, für mich nicht vorstellbar war. Wir haben uns für eine anonyme Eizellspende in Prag entschieden. Das ist für mich leichter zu ertragen.

Ich wünsche dir viel Glück auf deinem Weg.



Beitrag geändert am : (Sa, 04.03.06 22:11)


  Re: Eizellenspende
no avatar
   Cassandra106
schrieb am 04.03.2006 22:06
Deine Schwester ist super, dann wäre das Kind auch irgendwie von Dir Ich freu mich: Findest bestimmt einen Weg!
Mir hat mal ne Freundin das angeboten, aber sie ist ja auch schon 40 grins trotzdem war ich sehr gerührt




  Re: Eizellenspende
no avatar
   Ines & Chris
schrieb am 05.03.2006 00:16
Hallo Anja,

es gibt nicht viele Kliniken, die Eizellspende mit einer bekannten Spenderin durchführen. In den meisten Kliniken erfolgt die Spende anonym. Von Belgien ist uns von ein paar Kliniken die sog. Pool-Spende bekannt. Demnach würde Deine Schwester stimuliert und auch dann Eizellen spenden, allerdings wärst Du nicht die Empfängerin, sondern eine andere Frau und auch Du bekämst Eizellen einer anderen Frau.

Evtl. wäre diese Art der Eizellspende in Russland möglich, aber das wissen wir nicht genau.

Wir wollen Dir nicht von dem Schritt abraten, allerdings solltet Ihr genau die Vor- und Nachteile gegenüber einer anonymen Spende abwägen.

Grüße

Ines & Chris


  Re: Eizellenspende
no avatar
   Käsekückchen
Status:
schrieb am 05.03.2006 09:03
Hallo Anja,

eine sehr sehr interessante Frage!!!

Frag doch mal drüben bei uns im HI-Forum. Da sind bestimmt ein paar Damen, die Dir mehr Auskünfte geben können. Vielleicht gibts da auch noch ein paar Argumente für oder gegen den Schritt. Da gibt es bestimmt viel zu bedenken. Prinzipiell ist das allerdings ein sehr sehr großzügiges Angebot von Deiner Schwester.

Lg Käsekückchen




  Re: Eizellenspende
no avatar
   Püppy
Status:
schrieb am 05.03.2006 10:07
Hallo Anja,

du hast wirklich eine tolle Schwester, kannst stolz aus sie sein.
Ich hoffe Ihr findet eine Praxis.

Lg Püppy




  Re: Eizellenspende
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 05.03.2006 11:19
Hm. Also ich fände das kritisch. Nix gegen meine Schwester, aber was, wenn sie dann das Kind haben will? Man weiß ja nie, welche Emotionen da hoch kommen und ich könnte es sogar verstehen, wenn es dann Schwierigkeiten gäbe. Also die Schwaster ist zwar genetisch am nächsten dran, das ist gut, aber eben auch emotional und das ist immer ein unvorhersehbares Risiko.
Außerdem würd ich meiner Schwester ne PU nciht abverlangen wollen/können.
Ick knuddele lieber mit ihren Söhnchens.




  Re: Eizellenspende
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.03.2006 11:24
von uns aus gesehen steht Dir Polen, Cz und auch weiter weg Ukraine, Finnland etc offen. Eigentlich nur D nicht zwinker

Mensch,d as wäre ja super!

knuddel von




  Re: Eizellenspende
no avatar
   birgitt b.
schrieb am 05.03.2006 12:06
in belgien muss man sogar den spender mitbringen und in holland glaub ich auch.

www.eizellspende.de

die wissen sicher mehr!!!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023