Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Kinderwunsch
no avatar
   Gaya
schrieb am 04.03.2006 09:36





Hallo

Wir versuchen nun schon seit 5 Jahren ein Baby zu bekommen, in der Medizin kann man uns nicht mehr weiterhelfen.
Wir sind beide Gesund also daran liegt es nicht ... haben es über meinen Gyn. mit Clomifen probiert, hatte auch mehrfach eine Bauchspiegelung mit Durchspülung der Eileiter. Nachdem das alles ohne erfolg geblieben ist hat uns mein Arzt in eine Kinderwunschklinik überwiesen.
Dort haben wir erst mehrere versuche mit der Insimination gehabt und danach eine Künstliche Befruchtung. Doch auch dies ist alles ohne erfolg geblieben.
Nun bin ich so ziemlich am verzweifeln !!!
Was können wir noch versuchen ?¿? sehr treurig



  Re: Kinderwunsch
no avatar
   Zenobia99
schrieb am 04.03.2006 10:11
Liebe Gaya,
so wie Dir geht es hier vielen von uns. Wir dürfen einfach nicht aufgeben. Auch wenn es sehr oft zum verzweifeln ist. Du bist nicht alleine!!!! Ich habe nächste Woche meine zweite IVF.




  Re: Kinderwunsch
no avatar
   Alina1977
schrieb am 04.03.2006 12:34
Was ihr noch versuchen könnt? Keine Ahnung,ehrlich. Wir dürfen einfach nicht aufgeben.




  Re: Kinderwunsch
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 04.03.2006 13:12
Hi Gaya,

dass Du nach einer so langen Kiwu-Zeit ein bisschen auf dem Zahnfleisch gehst, ist normal streichel. Aber für (zu) viele Frauen geht die Kiwu-Karriere erst richtig los wenn sie in einer Kiwu-Praxis gelandet sind. Und dass gleich die erste IVF klappt, ist leider auch eher die Ausnahme. Wie war denn das Stimmuergebnis und wie war die Befruchtung bei Deinen Follies? Wenn die in Ordnung waren, spricht nichts (außer Geld und Nerventraurig ) gegen weitere Versuche.

LG

Tigerin




  Werbung
  Re: Kinderwunsch
no avatar
   xochitl
schrieb am 04.03.2006 13:48
man könnte noch Gerinnung, Genetik usw untersuchen, wurde das schon gemacht?

Xochitl




  Re: Kinderwunsch
no avatar
   Gaya
schrieb am 05.03.2006 10:57
Hallo Tigerin ...

vielen Dank für deine Aufmunterung ... aber unser Problem in einer Kiwu Klinik weiter zu machen liegt einfach darin das mein Mann Hartz4 empfängt und wir es uns einfach nicht leisten können ...

Also suche ich nach Alternativen die Finanziel nicht so hoch sind.

*LG* Gaya


  Re: Kinderwunsch
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 05.03.2006 11:05


Hallo Gaya,

wie alt seid Ihr denn? Und wie war die Befruchtungsrate bei der IVF? Es verlangt ja keiner von Euch, dass Ihr pro Jahr 3 Versuche durchzieht, aber wenn die Befruchtungsrate wirklich anständig war, dann lohnt es sich zu sparen und in einem Jahr oder so es nochmal anzugehen. Möglicherweise bekommt Dein Mann ja auch in dieser Zeit wieder einen Job und es sieht finanziell dann anders aus. Wie steht's denn mit Dir, arbeitest Du? Wir könnten uns die KiWu-Behandlung (sind Selbstzahler) nicht leisten ohne unsere beiden Jobs und meinen Nebenjob.

Lieben Gruß,

Claudia




  Re: Kinderwunsch
no avatar
   Uti
schrieb am 05.03.2006 11:13
Hallo,

Frau Dr Reichel hat hier schon vielen Paaren geholfen, bei denen es nicht geklappt hat, schau mal hier: [www.immu-baby.de]

Die Diagnostik Hilfe dort geht auf Krankenkasse, ganz normal mit ner Überweisung. Sie untersucht auf diverse Probleme, zB auch SD, Immu, Gerinnungsstörungen....




  Re: Kinderwunsch
no avatar
   Gaya
schrieb am 05.03.2006 13:02
Vielen Dank ...

für die vielen zuschriften und auch guten Ratschläge werden auf jedenfall noch so einiges ausprobieren vorallem der Hinweis mit der Praxis in Leipzig bei Frau Dr Reichel ... !!!

Nun noch ein paar Antworten auf eure Fragen ...

Mein Mann ist 36 und ich bin 35 Jahre ...
unsere Befruchtungsrate bei der IVF lag bei 3 von 5 ...


*LG* Gaya




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021