Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  3! positive Schwangerschaftstests und doch nicht schwanger??
no avatar
   dora011
schrieb am 03.03.2006 10:57
Hallo bin neu hier und bräuchte dringend mal Eure Hilfe!
Also ich leg dann gleich mal los:
Vor 10 Tagen hätte ich meine Tage bekommen müssen (eigentlich immer regelmäßig auf den Tag genau) was aber nicht passierte.
Habe dann gleich einen Test gemacht, welcher positiv war und bin zum Arzt. Der hat auf dem Ultraschall aber nichts gefunden - vor lauter Aufregung dann noch ein Test am nächsten Tag - auch positiv. Habe dann einen Termin in 2 Wochen bekommen, da aber (mittlerweile täglich) leichte Blutungen mit etwas Schmerzen auftraten bin ich nach 6 Tagen wieder hin. Auf dem Ultraschall natürlich immernoch nichts, Blut wurde abgenommen. Habe dann noch einen Test gemacht (alle guten Dinge sind 3 smile ), auch positiv. Heute war ich wegen dem Ergebnis da, er meinte, die hcg Werte wären "leicht erhöht" und das es sich nur um eine Störung handle. Habe das Medikament "Chlormadion" bekommen, was wieder eine normale Regelblutung auslösen soll. Was haltet Ihr davon????
Danke im Vorraus für Eure Hilfe!!!


  Re: 3! positive Schwangerschaftstests und doch nicht schwanger??
no avatar
   Merlin2005
schrieb am 03.03.2006 11:13
hmmm
das klingt wie bei meiner Freundin.
Die hat eine Eileiterschwangerschaft, liegt grad in der Klinik.
Der Wert war erhöht, aber für die Wochen nicht gut genug
Wie hoch genau ist denn dein HcG???

Ich würd echt nochmal nachfragen...




  Re: 3! positive Schwangerschaftstests und doch nicht schwanger??
no avatar
   dora011
schrieb am 03.03.2006 11:26
Hallo merlin, danke für die schnelle Antwort!
Wie hoch der Wert ist weiß ich nicht - hab gar nicht dran gedacht, danach zu fragen...
Meinst Du - sollte es sich um eine Eileiterschwangerschaft handeln - das es mit dem Medikament "abgetan" ist? Was für Beschwerden hat Deine Freundin denn und in welcher SSW ist sie denn (gewesen)? Könnte es vielleicht auch zu Unfruchtbarkeit führen?? Ich weiß, soviele Fragen auf einmal, mach mir halt Sorgen...


  Re: 3! positive Schwangerschaftstests und doch nicht schwanger??
no avatar
   Catherine
Status:
schrieb am 03.03.2006 11:49
Hallo Dora,

ich bin nicht mehr sehr oft hier, aber trotzdem muss ich dazu mal meinen Senf loswerden.

Also man hat schon Pferde kotzen sehen. Ich meine, man hört immer wieder, das Frauen zu den unmöglichsten Zeitpunkten ss werden. Wenn du kurz vor erwarteter Mens den Eisprung hattest könntest du doch sehr wohl im Anfangstadium einer Schwangerschaft sein. Da sieht man auf dem Ultraschall doch noch nix.

Oder dein Arzt hat ein veraltetes Ultraschallgerät.

Ich würde die Medis auf keinen Fall nehmen sondern schleunigst zu einem anderen FA gehen, um dir eine zweite Meinung einzuholen. Was ist, wenn du doch ganz normal ss bist und das Medikament nimmst. Ich kenne es nicht und weiß nicht, wie es wirkt. Ich hab auch keine Erfahrung mit Eileiterschwangerschaft, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass dich dein Arzt hängen läßt.

Ich drücke dir die Daumen

LG von Cat




  Werbung
  Re: 3! positive Schwangerschaftstests und doch nicht schwanger??
no avatar
   Merlin2005
schrieb am 03.03.2006 11:52
sie ist in der 8ten Woche ???
Der positive Bluttetst war am 17.3. und das war 14 Tage nach Punktion...

Tja, das Problem ist, wenn es eine Eileiterschwanger ist, dann muß man meist schauen, wo es sitzt. Bei ihr sitzt der Embryo an einer STelle, wo er eh nicht gut versorgt wird. Da wird er allein abgehen.
das Mittel, das sie bekommen hat, bekommt sie in der Klinik. Sie muß auch noch dort anschliessend liegen.

Ich würde auf jeden Fall nochmal Rücksprache mit dem Dok halten.
Das ist schon echt seltsam.




  Re: 3! positive Schwangerschaftstests und doch nicht schwanger??
no avatar
   Sanila
schrieb am 03.03.2006 11:54
Hallo dora

Sehe es wie Cat. Im Anfangsstadium sieht man doch noch gar nichts. Bist Du sicher das Du diese Tabletten nehmen musst? Frag nochmals nach oder warte noch ab. Die Schwangerschaft Test liegen ja fast nie daneben.




  Re: 3! positive Schwangerschaftstests und doch nicht schwanger??
no avatar
   zwillingsschwester
schrieb am 03.03.2006 11:57
Also, ich finde es auch unverantwortlich, dass der Arzt nicht an eine Eileiterschwangerschaft denkt. Ein HCG - Wert ist ja keine Störung. Sollte schnell von einem anderen Arzt - oder besser - einer Klinik abgecheckt werden.

Was das Medikament macht, weiß ich nicht, aber der Arzt muss Dich verläßlich aufklären.

Ich drück Dir die Daumen, dass Du bessere Infos bekommst..

LG

Zwillingsschwester


  Re: 3! positive Schwangerschaftstests und doch nicht schwanger??
no avatar
   dora011
schrieb am 03.03.2006 13:26
Vielen Dank Euch allen für die raschen Antworten!

Dumm, dass nun WE ist, werde aber gleich nächste Woche zu einem anderen Arzt gehen und mir ne zweite Meinung holen (und das medikament erstmal nicht nehmen)!

Halte Euch auf dem laufenden,

Gruß dora




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021