Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wann verschwinden Überstimu-Symptome?
avatar    *Pippilotta*
Status:
schrieb am 27.02.2006 09:55
Hallo Mädels!!

Hab ja schon in 'nem früheren Posting geschrieben, dass ich wieder Überstimu-Symptome habe, nachem die schon ganz weg waren. Nun bin ich ganz verunsichert, ob die überhaupt jemals ganz weggehen Ich hab ne Frage
Mein Bauch ist noch ganz aufgequollen, ich passe in keine Hose mehr rein. Wenigstens ist das Gefühl, einen Stein verschluckt zu haben, mittlerweile weg. Vielleicht weiß eine von Euch Bescheid, wie das ist? Oder soll ich lieber doch den Doc aufsuchen - hab aber ein wenig Sorge, mich lächerlich zu machen, wenn es doch nicht so schlimm ist. Danke euch schon mal für eure Antworten!!! Bussi

Ansonsten ist von meiner Mens immer noch nix in Sicht - und vom Pipi-Test habe ich auch die Finger gelassen bis jetzt!! smile




  Re: Wann verschwinden Überstimu-Symptome?
no avatar
   Merlin2005
schrieb am 27.02.2006 10:06
Ich wünsche dir von Herzen, dass die Symptome die nächsten 9 Monate lang halten grins




  Re: Wann verschwinden Überstimu-Symptome?
avatar    blitzbärchen
schrieb am 27.02.2006 10:07
Ähm...... Du bist ja heute auch schon PU+17 (oder so ähnlich??)
Eine wiederkehrende ÜS bedeutet für mich eigentlich nur eins...... Ich freu mich sehr Ich finde Deinen SST-Termin 02.03. verdammt spät. An Deiner Stelle würde ich mal beim Doc anrufen, von Deinen Symptomen erzählen, und auf einen sofortigen BT bestehen.... grins
pfeifen




  Re: Wann verschwinden Überstimu-Symptome?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.02.2006 10:12
das ist sehr positiv würde ich sagen!! war bei mir auch sosmile)
ich war schwanger. leider war das Eileiterschwangerschaft.

viele




  Werbung
  Re: Wann verschwinden Überstimu-Symptome?
no avatar
   19heike74
schrieb am 27.02.2006 10:13
Also mein Prof hat mir damals gesagt, wenn die Ü-Stimu wieder kommt oder wieder schlimmer wird, kann ich davon ausgehen Schwangerschaft zusein.

Ich rate dir schnell einen Test machen zulassen.




  Re: Wann verschwinden Überstimu-Symptome?
no avatar
   Cherda
schrieb am 27.02.2006 10:14
Hallo Fröschen!!

auch ich möchte dir noch nicht allzuviel Hoffnung machen, aber eigentlich sieht das sehr positiv aus.... War bei mir auch so: hatte erst einige Tage ÜS-Symptome, danach gings mir besser aber dann gings auf einmal erst richtig los!! Ich lag 4 Wochen im Krankenhaus, bin seit einer Woche wieder zuhause und immer noch nicht ÜS-Symptomfrei.... ABER: schwanger mit Zwillingen in der 8. Woche!
Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es bei dir auch so ausgeht!!

lG Cherda




  Re: Wann verschwinden Überstimu-Symptome?
avatar    *Pippilotta*
Status:
schrieb am 27.02.2006 10:21
Oh, das hört sich doch alles sehr gut an!!! Ich freu mich sehr

Da nimmt man diese blöden Symptome doch gerne auf sich - auch wenn es einem damit nicht so gut geht.




  Re: Wann verschwinden Überstimu-Symptome?
no avatar
   paprika
schrieb am 27.02.2006 10:58
Huhu Fröschchen,

das hört sich guuuuut an! smile Ich freu mich

Ich hatte die ÜS-Symptome bis zur 9./10. Woche, ganz abgeklungen sind sie nach der 12. Woche.

Deinen Doc kannst du auf jeden Fall aufsuchen, wenn du beunruhigt bist, ich habe auch geglaubt, ich warte lieber länger, weil sind ja Peanuts, und bin dann erst mit blauen Lippen (wegen der Atemnot und Wasser in der Lunge) ins Krankenhaus.. Warte nicht zu lange, lass lieber mal nachschauen...

lg
paprika




  Re: Wann verschwinden Überstimu-Symptome?
no avatar
   paprika
schrieb am 27.02.2006 11:00
Ach ja, P.S. wegen dem aufgequollenen Bauch.. die erste Umstandshose hab ich beinhart zwei Tage vor dem SST kaufen müssen. Da hatte ich einen Bauchumfang wie jetzt.. und jetzt bin ich im 7. Monat..

lg
paprika






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021