Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  unverheiratet - Antrag bei Ethikkommission
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.02.2006 12:09
Hallo ihr Lieben,

ich habe im Internet mal ein bißchen geguckt wegen IVF/ICSI. Was wir alles dafür machen müssen. Da bin ich auf eine Antragsliste der Ethikkommission gestoßen. Da werden einem ja Felsen in den Weg gelegt...
Arzt, Notar, eigene Stellungnahme, alles in 9-facher Ausführung, etc.

Ich bin in einer KiWu-Praxis in Baden-Württemberg.
War jemand in ähnlicher Situation und hat das alles gemacht?
Gibt es da irgendwelche Vorlagen?

Danke schon mal für Antworten.
LG, Giulia









1. IUI unstimuliert Dez. 05: negativ
2. IUI mit Clomi 2. Febr. 06: negativ


  Re: unverheiratet - Antrag bei Ethikkommission
no avatar
   mini27
schrieb am 26.02.2006 12:22
hallo,
ich habe davon auch schon gehört - habe eine kiwu bekannte aus jena und die sollte auch so einen antrag ausfüllen. gott sei dank sind da die gesetzte in berlin anders da bleibt einem so ein antrag erspart auch wenn man nicht verheiratet ist. ich finde das wirklich eine bodenlose frechheit - jeder "@#$%&" darf ein kind bekommen - nur leute bei denen es aus irgendwelchen gründen nicht klappt müssen so einen scheiß-antrag abgeben. WAS SOLL DENN DAS??????

finde ich ganz schrecklich.
leider konnte ich dir damit nicht weiter helfen zwinker

viiiiiiiiiel glück
mini




  Re: unverheiratet - Antrag bei Ethikkommission
no avatar
   Mücklein
schrieb am 26.02.2006 13:27
Hallo Giulia,
wir sind auch nicht verheiratet und haben jetzt mit ICSI angefangen. Bei uns (in Schleswig-Holstein) hat alles die KIWU-Klinik organisiert, wir mussten nur ein halbseitiges Schreiben unterschreiben, dass wir mehr als drei Jahre zusammen sind, und dass meine Scheidung rechtskräftig ist.
Erkundige Dich doch direkt bei der Ki-WU-Praxis, wie es dort läuft.
Viel Glück!
Mücklein




  Re: unverheiratet - Antrag bei Ethikkommission
no avatar
   Anja_K
schrieb am 26.02.2006 17:21
hallo gulia,

mein freund und ich sind in der selben situation - wir leben in hessen und die ivf wird in niedersachsen gemacht. wir haben vor einer wochen den antrag wie folgt gestellt:
- lebenslauf von beiden...
- bescheinigung vom fa, dass eine ivf notwändig ist
- verrechnungsscheck in höhe von 260,- €

die ethikk. tagt 1 x im quartal, d.h. im märz, dann bekommen wir bescheid, ob wir loslegen dürfen.
ich finde das unglaublich!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021