Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Falsche Pille, und jetzt???
no avatar
   Flitze
Status:
schrieb am 26.02.2006 11:49
Hallo zsammen,

ich habe in Vorbereitung auf meine erste Kryo Estradiol, Prednisolon und ASS genommen. Bei der ersten US war die SH noch nicht ausreichend aufgebaut.
Der Arzt (nicht der, zu dem ich sonst gehe), sagte, ich solle zusätzlich 2x täglich Progesteron nehmen.
Am Freitag war ich zum 2. US und zur Blutabnahme.
Als ich dann im Hormonlabor anrief, sagte man mir, ich solle jetzt mit dem Progesteron beginnen.
Ich sagte, dass ich die bereits seit Montag nehme.
Sie hielt Rücksprache mit meinem Arzt und rief mich nochmal an und sagte, ich hätte nochmal Glück gehabt, meine Werte sind in Ordnung, ich soll aber trotzdem vorsichtshalber Montag noch mal zum US kommen (Dienstag sollte der Transfer sein).

Sie sagte ich soll mir keine Sorgen machen, aber das ist ja leichter gesagt, als getan.
Was bewirkt eigentlich Progesteron und muss ich mir wirklich keine Sorgen machen???

Ich bin total durch den Wind!

Gruss
Flitze

Beitrag geändert am : (So, 26.02.06 11:57)


  Re: Falsche Pille, und jetzt???
no avatar
   LeeLee
schrieb am 26.02.2006 12:58
Huhu Flitze,

das ist nun so eine spezielle Frage, da kann dir sicher von uns niemand helfen.

Progesteron ist das Hormon ,das nach dem Eisprung dafür sorgt, dass die GMS sich nicht abbaut und der Embryo sich einnisten kann. Man nennt es auch Gelbkörperhormon.

Du wirst da deinen Ärzten vertrauen müssen. Frag beim Schallen doch nochmal nach, ob das wirklich so in Ordnung war, damit du beruhigter bist.








Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021