Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  CHORAGON nach ET - wie viel, wie oft?
no avatar
   Waldbeere
schrieb am 26.02.2006 11:48
Hallo Ihr Lieben winken ,

mich würde interessieren, ob Ihr nach dem ET
auch wieder Choragon nehmen solltet ?
Wie hoch dosiert und wie oft ?

Ich hatte gestern Blasto-T und soll jetzt insgesamt
3 mal "ca. alle 4 Tage" je 1500 IE Choragon spritzen.

Und ab wann nach der letzten Injektion wäre
denn dann der BT überhaupt aussagekräftig ?
Wäre der 10.03. als BT-Termin dann überhaupt schon ok ?

Bin gespannt auf Eure Antworten & Erfahrungen !?

(Ach ja, und Utrogest nehme ich auch 3x2 täglich)

Bis bald -
es grüßt Euch herzlich

winken Euer Wald !




  Re: CHORAGON nach ET - wie viel, wie oft?
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 26.02.2006 12:19
Bin leider noch nicht soweit, aber ich wünsche Dir alles Gute!

Grüße Kiba




  Re: CHORAGON nach ET - wie viel, wie oft?
no avatar
   KiLa
schrieb am 26.02.2006 12:24
Hallo Wald,

ich hatte vorletzten Mittwoch ET, letzten Mittwoch hab ich auch eine Choragon 1500 lE "verpasst" bekommen, das war aber auch die einzige bei diesem Versuch. Bei meiner letzten IVF hatte ich diese Spritze gar nicht.
Ich hab mich auch schon gefragt, wie lange das HcG vom Choragon im Blut nachweisbar ist, denn ich habe nun am Mittwoch SST.
Wäre schön, wenn uns da jemand weiterhelfen konnte smile
Meine Dosierung vom Utrogest ist wie bei dir, außerdem bekommen ich insgesamt 4x Estradiol-Spritzen und nehme ASS.

Liebe Grüße und viel Glück !!!


  Re: CHORAGON nach ET - wie viel, wie oft?
no avatar
   Pandabär
schrieb am 27.02.2006 07:05
Ich glaube, daß nach 5-7 Tagen das HCG nicht mehr vom Choragon kommt.

Ich hab ne Frage ich hoffe, daß ich mich da nicht irre!

Viel Glück






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021