Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Cortison!
no avatar
   Mandy0605
schrieb am 25.02.2006 08:51
Hallo,

hat jemand von euch Erfahrungen mit Cortison? Sollte das ab heute nehmen, aber ich habe von Cortison so viel schlechtes gehört und auch mein Freund wegen den Nebenwirkungen usw. Welche Dosis hattet ihr und hattet ihr irgendwelche schwierigkeiten bzw wie lange habt ihr Cortison genommen? Danke für die Antworten.
LG Mandy




  Re: Cortison!
avatar    gumpy
schrieb am 25.02.2006 08:58
Hallo Mandy,
habe Prednisolon 5 mg nach dem TF der letzen ICSI und des Kryoversuches genommen.Könnte nicht direkt sagen das ich davon etwas gemert habe.
Soll demnächst für 6-8 Wochen Dexamethason 0.5 mg nehmen(eine halbe) und die Helferin meinte nach meinem besorgten Blick ,das wenn überhaubt erst Nebenwirkungen ab 0,75 mg eintreten(wenn ich sie richtig verstanden habe)




  Re: Cortison!
no avatar
   storitz
schrieb am 25.02.2006 09:48
hi mandy,

ich kann dir dazu nur folgende geschichte kurz erzählen: meine kollegin hat ne darmkrankheit, weswegen sie täglich ne hohe dosis cortison nehmen muss. dann wurde sie schwanger, was sie aber erst im vierten monat entdeckt hat. ihre angst wegen cortison wischte der arzt gleich weg und meinte, dass sich cortison sogar eher positiv auswirke auf eine schwangerschaft. am 13.2. hat sie ein gesunes mädchen bekommen.
also keine angst!

viel glück!

steffi






  Re: Cortison!
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 25.02.2006 10:10
Hallo!

Ich nehme 2,5mg Prednisolon und vertrage es gut. Mir sind keine Nebenwirkungen aufgefallen.

Grüße Kiba




  Werbung
  Re: Cortison!
no avatar
   Mandy0605
schrieb am 25.02.2006 20:49
danke für die Antworten, hat mich sehr beruhigt. Mein Freund hat zwar wo gelesen das man Cortison erst nach dem ES nehmen soll und ich hatte bedenken das Cortison den Es verhindert, aber wenn ihr das auch schon vor dem ES nehmt dann denke ich mir das nicht. Denn im ersten Zyklus habe ich Utrogest genommen und das hat den ES bei mir verhindert weil ich das zu früh genommen habe, daher meine Angst. Aber ich denke das Cortison nicht wie Utrogest wirkt und das Utrogest nehme ich erst wenn ich an hand der Kurve sehe das der Es schon vorbei ist. Also nochmals danke, besonders fürs Daumen Drücken. LG Mandy & Martin




  Re: Cortison!
no avatar
   nicolestef
schrieb am 26.02.2006 01:26
Hallo Mandy !
Habe auch eine Darmerkrankung ( Colitis ulcerosa ) bei der man hohe Dosisen an Cortison ( 20-150mg)einnehmen muß. Das hat Nebenwirkungen. Aber bei der Geringen Menge die Du nehmen muß brauchst du Dir keine Sorgen machen und es ist ja auch nicht für lange ( ich muß es schon seit 15 Jahren nehmen) das es mit der schwanger bald klappt.

Liebe Grüße
Nicole

Kinderwunsch seit 9 1/2 Jahren , Behandlungen in Kinderwunschkliniken Düsseldorf und Grevenbroich beide erfolglos
8 Aborte
Seit ca 4-5 Jahren klappt garnichts mehr.




  Re: Cortison!
no avatar
   käsekuchen
schrieb am 26.02.2006 10:33
guten morgen, darf ich fragen, warum ihr alle cortison nehmt?
lg käsekuchen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021