Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Versicherungswechsel / Schweiz wer kennt sich aus
no avatar
  Merlin2005
schrieb am 23.02.2006 09:35
Hallo zusammen,
mir ist heute Nacht was eingefallen, was mir Kopfzerbrechen bereitet.
Die Abteilung, in der ich arbeite wird selbstständig und wechselt in die Schweiz.
Nun bin ich hier im deutschen in einer gesetzlichen KRankenkasse versichert. Durch den Wechsel weíß ich noch nicht genau, wie es aussieht, ob meine Krankenkasse Grenzgänger versichert oder nicht.
Ich habe auch etwas Angst, dies offiziell grad zu fragen, weil ich Angst habe, dass sie vielleicht das nutzen um mich rauszuschmeissen, weil ich ja Geld gekostet habe durch die OP.
Nun habe ich Angst, dass mir meine genehmigten Versuche entnommen werden.
Hat irgendjemand hier Erfahrung in dem Bereich?
Ich habe heute NAchmittag meine Gehaltsverhandlung und sollte das fast wissen traurig
Liebe Grüße




  Re: Versicherungswechsel / Schweiz wer kennt sich aus
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 23.02.2006 09:39


Also, rausschmeißen können sie Dich nicht. Aber es muss geklärt werden, insbesondere wird es sich wohl auch danach richten, ob Du mit in die Schweiz umziehst und wie lange das sein wird, oder ob Dein Wohnsitz weiter in Deutschland sein wird.
Und nur zur Info: In der Schweiz ist man für IVF Selbstzahler...

LG

Claudia




  Re: Versicherungswechsel / Schweiz wer kennt sich aus
no avatar
  Merlin2005
schrieb am 23.02.2006 09:42
Mein Wohnsitz bleibt Deutschland.
Und wie lange die Arbeit bleibt?
Bis ich schwanger werde ROFL






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019