Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Muss man den Hormonhaushalt bei Endometriose unterdrücken? neues Thema
   Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom?
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?

  Bauchweh...
no avatar
   Flitze
Status:
schrieb am 23.02.2006 08:35
Hallo zusammen,

ich bin in Vorbereitung auf meinen ersten Kryotransfer.
Ich habe 12 Tage Estradiol, Prednisolon, ASS genommen und dann beim US war die SH noch nicht ausreichend aufgebaut.
Seit dem nehme ich morgens und abends noch zusätzlich Progesteronzäpfchen.
Jetzt habe ich immer leicht Bauchschmerzen.
Die Preisfrage, was könnte das bedeuten???
Ist das normal???
Morgen muss ich zum nächsten US.

Gruss
Flitze


  Re: Bauchweh...
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 23.02.2006 08:54


Also, ich bekomme vom Progesteron immer Verstopfung, die mal weniger, meist aber mal mehr zwickt im Bauch. Das wäre für mich jetzt die naheliegendste Erklärung. Da hilft Trinken und ggf. Bifiteral oder irgendwas anderes mit Lactulose zum Abführen, wenn's ganz fies ist.


LG

Claudia




  Re: Bauchweh...
no avatar
   Flitze
Status:
schrieb am 23.02.2006 08:59
Danke für die schnelle Antwort,
aber über Verstopfung kann ich überhaupt nicht klagen.

Gruss
Flitze




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020